Katze trinkt nicht und frisst kaum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
I

Isastar

Benutzer
Mitglied seit
1 März 2013
Beiträge
31
Ort
Dortmund
Hallo,

ich muss mal wieder schreiben weil ich ein Problemchen mit meiner süßen Lucy habe. Seit es so heiß ist trinkt sie nicht mehr und frisst kaum. Auch ihr lieblinsfutter (hills zd allergy futter) mag sie nicht mehr. Habe auch andere sorten für Allergiker ausprobiert aber nichts mag sie. Auch trinkt sie keinerlei wasser, weder Napf, noch wasserkrahn,noch schale,weder frisch noch alt. Ich habe ein paar tage gewartet um zu sehen ob es an der Hitze liegt, aber es war ja jetzt durchgehend heiß.... sie liegt die meiste zeit rum und tut gar nichts, am liebsten bei offenem fenster oder draussen im Schatten. Ich bin heute beim Tierarzt gewesen. Dieser konnte nach Abtasten,abhören,fiebermessen, ins maul schauen usw.... nichts feststellen. Es wurde vor kurzem erst ein großes Blutbild gemacht daher haben wir darauf erstmal verzichtet aus Kostengründen und weil er Arzt meinte es sei nicht so dringend weil es ja grad erst gemacht wurde. Die katze ist so aber neugierig und sieht optisch gut aus. Auch geht sie auf Toilette. Nur trinkt eben nichts... ich kann mir das nicht erklären. Der Arzt gab ihr ne aufbau spritze mit Vitaminen und ich soll ihr eine Nahrungsergänzungslösung geben und versuchen wasser über eine spritze ins maul zu geben...

Frage an euch: Kennt das jemand? Liegt das an der Hitze? ber wieso trinkt sie nicht? Sie ist keine Freigänger katze (nur garten mit Beisein) und trinkt nur zu hause ) Was kann ich tun... bin echt ratlos. Tierarzt agte wenns die Woche net besser wird doch nochmal Blutbild aber ich hoffe es wird aber ich wüsste gern was es für Ursachen haben kann...
 
Werbung:
Lakritzetaze

Lakritzetaze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2012
Beiträge
837
Ort
Walldorf
Hallo,

habe mir mal Deine anderen Posts durchgelesen.

Was ich daraus verstanden habe, ist dass die Katze AB und Cortison wegen einer Virusinfektion (aus Blutbild ersehen, aber nicht weiter untersucht) bekommen hat.

Einige haben Dir geschrieben, dass sie Zweifel an dieser Behandlung haben und Dir auch zwei andere Tierärzte empfohlen.
Warst Du da schon?

Zu Deiner Frage:
Einer meiner Kater trinkt, den anderen habe ich noch nie trinken gesehen.
Beide bekommen nur Nassfutter mit Wasser verrührt.
Laut unserer TÄ ist das ausreichend, Sorgen mache ich mir erst, wenn noch mehr getrunken wird, dann lasse ich die Nieren untersuchen. Bisher ist alles im Rahmen.

Das Futter das Du gibst kenne ich nicht.
Ist das Trockenfutter?
Wurde eine Allergie festgestellt?
Das Futter scheint ja für Allergiker zu sein
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
15K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Antworten
10
Aufrufe
2K
yuurei
yuurei
Antworten
1
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
Antworten
2
Aufrufe
7K
Margitsina
Margitsina
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben