Katze treibt uns Nachts in den Wahnsinn

  • Themenstarter icequaker
  • Beginndatum
I

icequaker

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2015
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich habe schon einige Beiträge zu vergleichbaren Themen gelesen, aber noch keine richtige Lösung finden können, daher versuche ich mal mein Problem in einem neuen Thread zu beschreiben.

Wir haben aktuell 2 Kater und eine Katze, alle ungefähr im gleichen Alter mit ca. 2 Jahren. Alle 3 Katzen dürfen bei uns Nachts in Schlafzimmer, die 2 Kater schlafen bei uns sogar auf dem Bett und verhalten sich ruhig bis teilweise sogar Mittags, die Katze (türkisch Angora) schläft Nachts auf einem hohen Kleiderschrank im Schlafzimmer und kommt meist 1-4 Mal die Nacht herunter, um insbesondere mich zu terrorisieren. Meine Freundin bleibt in 99% der Fälle unbeachtet und darf weiterschlafen. Die Katze, nennen wir sie Coci ;) , tänzelt
in einer Art Milchtritt wild schnurrend auf mir herum bis ich aufstehhe mit ihr in die Küche gehe und ihr etwas frisches Nassfutter in den Napf gebe. Läuft es gut, klettert sie wieder nach dem Fressen auf den Kleiderschrank und schläft. In ca. 5 von 7 Fällen in der Woche ist das aber nicht so, da kommt sie gleich direkt wieder zu mir und tanzt auf mir rum, schmeisst Gegenstände vom Nachttisch, kratzt an den Wänden und tänzelt schnurrend auf mir rum. Das erfolgt meist zu ganz unterschiedlichen Zeiten und lässt sich meines Erachtens auch nicht komplett am nächtlichen Hunger festmachen, da Trockenfutter immer frei verfügbar ist und wir vom Schlafengehen noch mal Nassfuttern hinstellen, was manchmal noch gar nicht komplett aufgegessen ist.

Sperren wir Coci aus, dann ist sie zwar ruhig, aber sitzt traurig vor der Tür. Dann werden die Kater zum Problem, die ab und an Nachts durch die Wohnung ziehen und dann raus oder rein wollen...es geht dann zu wie aufm Bahnhof und man kann auch nicht schlafen vor lauter Tür auf und Tür zu.

Es kann sein, dass mich Coci nachts zwischen 1-4 Mal weckt, warum auch immer, mich interessiert was sie will oder was ich tun kann, um mehr Schlaf zubekommen. Ich streichle sie dann auch mal, um sie zu beruhigen, funktioniert manchmal, aber eher selten und ehrlich gesagt dauert mir das nachts auch zu lange. ;)
Ich habe auch schon versucht sie zu ignorieren, aber dann klettert sie auf den Nachttisch schmeisst Sachen runter, miaut und versucht die Kater zum spielen zu animieren und weckt letzten Endes auch meine Freundin.

Also, was möchte Coci letzten Endes von mir und wie kann ich mein Schlafpensum dauerthaft und gerne auch schnell erhöhen? :)

Besten Dank schon mal für Eure Tipps!
 
Werbung:
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Da hat sie Dich gut erzogen :D
Herzlich willkommen im Forum!

Wenn Du immer reagierst, ob mit streicheln, aufstehen, Ansprache, ... zeigt ihr ja, dass Du das brav machst wenn sie will.
Du musst hart bleiben! nicht reagieren, Katze ignorieren, ...

Haben sie genügend Beschäftigungsmöglichkeiten? Vielleicht ein Fummelbrett?
Trockenfutter sollte nicht zur freien Verfügung stehen, höchstens als Leckerchen und für Spiele.
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
Ich habe auch schon versucht sie zu ignorieren, aber dann klettert sie auf den Nachttisch schmeisst Sachen runter, miaut und versucht die Kater zum spielen zu animieren und weckt letzten Endes auch meine Freundin.
Hallo
Was passiert den wenn eure Katze versucht die Kater nachts zum Spielen aufzufordern?
Klingt irgendwie als wäre die Katze unausgelastet .
Probiert mal eure Katze abends mit spielen auszupowern.
Welches Futter bekommen die drei?
Hochwertiges Nassfutter sorgt dafür,das die Katzen nachts keinen Hunger haben.Bitte das Trockenfutter ganz weg lassen.Das macht krank und ist ungesund.
Kastriert sind alle Katzen?
Türkische Angora haben einen hohen Spieltrieb und brauchen viel Beschäftigung.
http://www.markt.de/contentId,tuerkangora/inhalt.htm
 
I

icequaker

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2015
Beiträge
3
jaja, ich bin ein gutmütiger katzenfreund und auch katzenmagnet, alle 3 katzen folgen mir auf schritt und tritt. bin ich im büro und freundin im wohnzimmer hocken die katzen bei mir im zimmer und nicht bei meiner freundin auf der couch, das ist allerdings noch ertragbar, ganz im gegensatz zum nächtlichen terror von katze coci. ;)

wir haben 3 kratzbäume, diverse kleine spielsachen und bällchen sowie ein fummelbrett. letzteres benutzen wir allerdings am abend nicht mehr. sollten wir dies am abend oder nacht noch mal mit ein paar leckerlis bestücken?

ok, also seit ihr der meinung ich sollte versuchen gar nicht zu reagieren, egal wie lange die nächtliche tortur dauert und egal was sie fürn zirkus veranstaltet?
passend zum wochenende könnte ich mir sogar vorstellen dies voller eifer in die tat umzusetzen.
ich hatte auch schon zuvor diese idee, jedoch hat es mich verwundert, dass mein nächtliches gefüttere die kater vollkommen kalt gelassen hat.

und trockenfutter auch nur ab und an füttern und keinen napf hinstellen? weil fett ist keine der katzen, eher drahtig ist die angora und die anderen beiden siam und hauskatzen tiger recht normal.

@jessica
die kater spielen dann mit der katze, machen kleine kämpfchen, rennen durch die wohnen und geben laute von sich, wenn sie sich gegenseitig verfolgen. also alles freundschaftlich, es
gibt jetzt keinen krieg.
hin wieder spiele ich vorm schlafengehen noch mit ihnen für ca. 30min, aber richtig ausgepowert ist sie dann auch nicht unbedingt. ich konnte in dem zusammenhang noch keinen effekt
ausmachen, höchstens die weckzeit verschiebt sich dann etwas nach hinten. ;)
nassfutter ist unterschiedlich, meistens premiere, schmusy, perfect fit und aktuell kattovit.
trockenfutter ist auch kattovit.
die kater sind kastriert, coci aktuell nicht. sie hatte im juni einen wurf mit 3 kitten, die gerade letzte woche alle erfolgreich vermittelt wurden.
diese nächtlichen tänzchen hat sie aber auch schon vor der schwangerschaft gemacht. sie wird nun in kürze, also anfang november kastriert werden. bringt das in der hinsicht auch noch einen zugewinn in sachen schlaf?
 
Zuletzt bearbeitet:
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Lies Dir mal die Inhaltsstoffe durch und vergleiche sie mit zB einer Maus ...
Die Katze ist ein Beutefresser, Maus mit Fell, Haut, Knochen etc.

Wie ist es denn mit Clickern? Das lastet das Hirn aus, macht ausgeglichen, ....
Da könnte sich auch deine Freundin mit einbringen und interessant für die Katzen machen.
Ansonsten vor dem zu Bett gehen nochmal auspowern mit Bällchen jagen o.ä.

Und am Wochenende bleibt ihr mal hart! Decke übern Kopf und nicht reagieren!
 
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
2.705
:) Ich musste sofort an simons cat denken. schmunzel

Ihr müsst sie ignorieren, denn du hast ihr mittlerweile beigebracht, dass wenn sie dich genug betänzelt - du aufstehst und dich um sie kümmerst. Das hat sie sich gemerkt und nutzt diese Möglichkeit nat. in vollen Zügen aus.

Es kann wirklich sein, dass sie vor dem schlafen gehen nicht genug ausgelastet ist. Spielt abends mal richtig dann futter und dann versuchen zu schlafen.
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
diese nächtlichen tänzchen hat sie aber auch schon vor der schwangerschaft gemacht. sie wird nun in kürze, also anfang november kastriert werden. bringt das in der hinsicht auch noch einen zugewinn in sachen schlaf?

Coci auf jeden Fall bitte kastrieren lassen.Und abends auch unter anderen eure Katze mehr auspowern.
 
I

icequaker

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2015
Beiträge
3
Zuletzt bearbeitet:
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Mein Kater reagiert besser oder fast nur auf Fingerzeig als auf mündliche Befehle.
Du sagst sie hört nicht viel, ein Clicker ist laut und solche Geräusche wie auch klatschen, schnalzen, nehmen Katzen ja auch anders wahr ...

Lass das TroFu weg, informiere Dich die nächsten Tage über das Klickern, dann fang mit der Konditionierung an und schon bekommen sie wieder ein paar Bröckchen TroFu ...
Du wirst merken, nach dem Klickern sind sie ausgeglichener und zufriedener.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
11
Aufrufe
2K
R
N
Antworten
23
Aufrufe
24K
Labahn
Labahn
F
Antworten
19
Aufrufe
2K
fiske boller
F
J
Antworten
20
Aufrufe
2K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben