Katze spielt nicht mehr

F

Fly2002

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2014
Beiträge
29
Hallo ihr lieben,
Meine Katze ist Heute ein Jahr alt geworden, aber sie dem sie einen neunen Mitbewohner spielt sie nur doch sehr selten mit uns, obwohl sie sich gar nicht so gut mit dem Kater versteht. sie Jagd auch keinen Laserpointer mehr :confused:
Warum ist das so ? Muss ich ihr einfach ein neues Spielzeug kaufen ?
Danke schonmal im Voraus:pink-heart:
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hast Du sie mal beim TA durchchecken lassen? Vielleicht ist sie krank?

Wie lange ist der neue Kater bei Euch? Wie gut verstehen die beiden sich?
 
F

Fly2002

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2014
Beiträge
29
Krank ist sie nicht:oops: Der neue ist so ca 3-5 Monate bei uns er ist ein Monat älter als sie und ja...
 
Lux

Lux

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. November 2013
Beiträge
375
Hat sie Freigang? Katzen haben auch ihre Phasen und Vorlieben. Unser Kater hat auch monatelang seine Fellmäuse ignoriert, bis er das Spielzeug seines Lebens entdeckt hat (ein Gummiring :D ). Kann nur eine Laune sein, wenn sonst alles normal ist.

Ansonsten würde ich trotzdem auf Stress wegen des neuen Einzugs tippen.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Wie lange ist der Neuzugang denn schon da? Wie genau reagierte sie auf den Neuzugang? Ist dieser fit und wurde vorher tierärztlich untersucht?

Woher weißt du, dass sie nicht doch krank ist? Wie verhält sie sich denn generell? Das sind sehr vage Informationen und auch nicht so gut zu verstehen in deinem Eingangspost.
 
F

Fly2002

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2014
Beiträge
29
Also...

Sie ist eigentlich eine sehr aktive Katze. Der Neuzugang ist wie schon gesagt vor 3-5 Monaten zu uns gestoßen er ist Top fit halt nur ein bisschen sehr Scheu :( .
Wir waren erst letzte Woche beim Tierartzt zum Impfen. Beide sind und waren auch schon immer reine Wohnungskatzen außer Fly (das ist die die nicht mehr so richtig mit uns spielt) sie nehme ich schonmal mit auf unseren Balkon oder auf die Terrasse aber da passen wir auch auf das sie nichts frisst und so... Ich hoffe das reicht an Infos:pink-heart:
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Leider sind das wieder wenige Infos. Sorry. :pink-heart:

Der Neuzugang ist vor 3-5 Monaten zu euch gestoßen. Ist er euch zugelaufen, oder warum weißt du das nicht so genau? :) Wo kommt der Neuzugang denn nun her?
Fly geht mit auf Terasse und Balkon. Damit wäre sie ja keine Freigängerin. Kann sie von Balkon und Terasse weg, da beide nicht gesichert sind?
"Aufpassen", dass sie nichts frisst, heißt was genau?

Wie genau hat sich ihr Verhalten geändert? Warum schließt du aus, dass sie krank ist? Was wurde geimpft? Ist sie nach der Impfung ruhiger geworden und wie lange schon ganz genau? Frisst sie?
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
Ich hatte im letzten mal um wenige Monate versetzt bei zwei meiner Katzen festgestellt, dass sie viel weniger spielen, obwohl sie auch eigentlich sehr aktive Katzen sind.

Zum Glück habe ich jetzt eine sehr gute Tierärztin, die gleich bei der ersten Utnersuchung festgestellt hat, dass beide Katzen Arthrose haben. Das tut unbehandelt natürlich weh und so mach Spielen keinen Spaß.

Vorher haben 2 verschiedene Tierärzte nicht geschaut, wie sie sich bewegen und so blieb die Arthrose bis zur Untersuchung bei der 3. Praxis unentdeckt!

Rikku war knappe 2 Jahre alt bei der Diagnose, wobei auf den Röntgenbildern schon starke Veränderungen an den Gelenken sichtbar waren. Die Tierärztin meinte auch, dass leider Arthrose nicht nur bei älteren Katzen auftritt und sie erst vor wenigen Tagen einen Kater mit 8 Monaten und schwerer Arthrose in der Praxis hatte.
Mein 2. Arthrosetier ist mein Taki mit 5 Jahren.

Wurde auch der Bewegungsapparat/ das Gangbild richtig untersucht? Aus meiner Erfahrung nehmen sich dafür leider nicht so viele Tierärzte Zeit bei einer (Erst-)Untersuchung.
 
F

Fly2002

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2014
Beiträge
29
:pink-heart: jetzt seid dem wir mit den beiden katzen zusammen spielen können:eek: spielt sie wieder begeistert mit. Seid dem der Neuzugang (vom Züchter) sich von uns anfassen und (manchmal aber nur selten) hochn nehmen lässt ist das nun schon so... ich freue mich immer wieder mit den beiden zusammen zu spielen, aber auch ohne mich spielen die zwei durch das ganze Haus ist total schön anzusehen. danke für eure Antworten :pink-heart:
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
12
Aufrufe
2K
J
K
Antworten
1
Aufrufe
226
Azar
spelunkenjenny
Antworten
2
Aufrufe
1K
spelunkenjenny
spelunkenjenny
F
Antworten
13
Aufrufe
1K
Bubu_fr
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben