Katze spielt jetzt komplett verrückt

S

Schneewitchen91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2013
Beiträge
16
Unsere Verständligungsprobleme (zwischen mir und meiner Katze) haben sich immer noch nicht gebessert.
Ich hatte erst das Problem das Layla immer auf den Tisch wollte, also habe ich auf euren Rat gehört, und das Futter umgestellt, mich noch mehr mit ihr beschäftigt (Clickertraining und Spielen bis wir beide erschöpft sind) ich habe weiter mit Katzengras experimentiert und endlich welches gefunden das sie frisst. Langsam gehts der Katze schon besser als mir...
Alles half nix sie springt weiter auf den Tisch mit Ankündigung und viel tam tam damits auch jeder sieht... Also hab ichs ihr am ende erlaubt und der Tisch wird vorm essen eben immer Generalgereinigt.

Dann hat sie den Fernseher für sich entdeckt wieder das gleiche erst stellt sie sich davor und sieht sich den Fernseher an egal ob er an oder aus ist, ich sag NEIN, dann Mautzt sie laut und schrill zwei drei mal, ich sag wieder NEIN, dann fängt die an am Fernseher zu kratzen und ich schnapp sie mir und werf die runter...

Das wurde ihr jetzt langweilig nun springt sie auf ein kleines langes Brett über dem Fernseher welches aber nur für 10kg ausgelegt ist und da standen eigentlich ein paar Bücher und meine Swarovski Figuren davon sind jetzt zwei kaputt...
Wenn sie Tagsüber mit meinem Freund zusammen ist liegt sie den ganzen Tag neben ihm und wenn ich abends nach hause komme geht der Stress los und wenn ich frei hab geht das den ganzen Tag so.
Was ist nur mit ihr los, der Kratzbaum seht fast daneben und ist viel höher. Felicia (ihre Schwester) ist da pflegeleichter.

Ich weis echt nicht weiter... bitte bitte helft mit.:sad:
 
Werbung:
C

catfaerie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
423
Ort
Berlin
Sie weiß eben, wie sie dich erziehen kann. Bei dir funktioniert es. Sie macht was sie will und du reagierst so schön darauf. Da hat sie deine volle Aufmerksamkeit. Da hilft wohl nur die Sachen, die kaputt gehen könnten, möglichst aus dem Weg zu räumen. Für Nippes und Co gibt es beispielsweise kleine Vitrinen.

Und ansonsten brauchst du scheinbar etwas mehr Gelassenheit. Wenn du jedesmal springst, wenn sie etwas anstellt, dann weiß sie genau, welche Knöpfe sie bei dir drücken muss, damit du hinter ihr her hechtest. "Oh fein, wir spielen fangen! Nähnähnähnäh! Frauchen guck mal was ich hier mache!" Und schon rennst du los... aus ihrer Sicht funktioniert das perfekt. Ich wette, dein Freund macht das nicht.

Hier noch ein Link dazu (ich hoffe, man kann es ansehen ohne eingeloggt sein zu müssen): Link
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben