Katze seit ein paar Wochen unsauber

  • Themenstarter Biene Maja
  • Beginndatum
B

Biene Maja

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2015
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich habe seit Oktober letzten Jahres zwei Katzen (Schwestern), eine von Beiden hat vor einigen Wochen (für mich) plötzlich angefangen, unsauber zu werden. Da es meine ersten Katzen sind, hoffe ich, dass ihr mir vielleicht weiter helfen könnt! :)

Die Katze:
- Name: Biene
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): nein
- wann war die Kastration:
- Alter: 10 Monate
- im Haushalt seit: Oktober 2014
- Gewicht (ca.):
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor etwa fünf Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Bauernhof
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: Sehr unterschiedlich
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): Verstehen sich gut, spielen viel miteinander, schlafen zusammen, fressen zusammen, putzen sich gegenseitig,...

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: Zwei
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Beide mit Haube und Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 3x täglich
- welche Streu wird verwendet: Premiere Excellent
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: etwa 4-5cm
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Beide Toiletten nebeneinander im Wohnzimmer an der Wand
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: In der gegenüber liegenden Ecke

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Das erste mal vor etwa sieben, acht Wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: Unregelmäßig, bisher etwa fünf mal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Urinpfützen
- wo wird die Katze unsauber: Unterschiedlich, sowohl auf der Couch(-decke), als auch auf Kleidung oder Kissen
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Nichts

Von den äußeren Umständen hat sich nichts geändert und sie benutzt die Toiletten auch ohne zu zögern. Ich habe also nicht den Eindruck, dass sie aufeinmal ein Problem mit der Streu oder den Toiletten an und für sich hat.
Ich ziehe bald um und in der neuen Wohnung ist zum Teil Teppichboden. Da habe ich natürlich Angst, dass sie da dann auf den Boden macht.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet! :)
 
Werbung:
Tossina

Tossina

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juni 2008
Beiträge
2.024
Ort
Hamburg
Hallo und herzlich willkommen! :)

Zuerst würde ich mal den Urin untersuchen lassen, um auszuschließen, dass sie eine Blasenentzündung oder sonstige Bakterien hat, die behandelt werden müssen.
Dann würde ich die Katzen kastrieren lassen (beide gleichzeitig).

Wenn das Problem dann immer noch besteht, würde ich mal ein Klo an einen anderen Ort stellen. Wenn die Klos direkt nebeneinander stehen, kann es gut sein, dass deine Katzen es als eins ansehen. Und auf jeden Fall würde ich zumindest von einem Klo die Haube abnehmen und statt Premiere Excellent z. B. Premiere Sensitive nehmen. Das ist ähnlich, nur ohne Babypuderduft. Und die Streu höher einfüllen (so 10 - 15 cm).
 
Nagini

Nagini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
601
Ort
Auf der Alb (ganz oben ) ;-)
Hallo,
Warum sind die beiden denn nicht kastriert? Könnte mir denken dass es daran liegt..
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
55
Ort
Nähe Frankfurt
Bitte zum Tierarzt um eine mögliche Blasenentzündung auszuschliessen.
Und bitte schleunigst kastrieren lassen sonst kann es dir passieren das
sich die Pinkelei verfestigt, in dem Alter wird es allerhöchste Zeit.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Zu allen empfohlenen Massnahmen noch unbedingt die Deckel samt Hauben von den Klos nehmen!

Dann stell die Klos weiter auseinander, am Besten eins in einen anderen Raum.
Zwei Klos so dicht nebeneinander werden als eins betrachtet.

Ein weiteres Klos wäre auch gut.
Und ein Streu ohne Duft. Premiere sensitive riecht nicht.

Dann wäre es besser den Fressplatz z.B. in die Küche zu verlegen.

Fressplatz und Klos sollten möglichst weit auseinander liegen.

Besorg Dir Biodor Animal, das ist ein Reiniger mit dem der Geruch auch für die Katzen entfernt wird.
Du bekommst ihn übers Internet.
 
B

Biene Maja

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2015
Beiträge
2
Danke schon mal für eure Antworten! :)

Ich war vor ein paar Wochen beim Tierarzt und habe da auch wegen kastrieren gefragt. Da meinte die Tierärztin, dass es bei reiner Wohnungshaltung nicht unbedingt nötig wäre. :confused:

Biene geht auf die Toilette, pieselt und kommt wieder raus. Kann es trotzdem sein, dass sie ein Problem mit der Toilette hat oder eine Blasenentzündung? Bitte nicht falsch verstehen, wie gesagt, es sind meine ersten Mietzen! :)

Vielleicht noch als Nachsatz: Die Katzen sind nachts im Wohnzimmer, deswegen stehen da die Toiletten und auch das Futter/ Wasser.
 
Strichpunkt

Strichpunkt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Januar 2015
Beiträge
489
Ort
Rheinhessen
Ich war vor ein paar Wochen beim Tierarzt und habe da auch wegen kastrieren gefragt. Da meinte die Tierärztin, dass es bei reiner Wohnungshaltung nicht unbedingt nötig wäre. :confused:

Sorry, aber diese TA hat wohl ihren Beruf verfehlt :wow::wow::wow:
 
Sophisticat

Sophisticat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2009
Beiträge
128
Wieso sperrst du sie denn nachts in ein Zimmer? Wenn man keine Katzen im Bett haben möchte, reicht doch ein Schlafzimmerverbot.
 
Murasaki

Murasaki

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
2.441
Ort
Hamburg
Danke schon mal für eure Antworten! :)

Ich war vor ein paar Wochen beim Tierarzt und habe da auch wegen kastrieren gefragt. Da meinte die Tierärztin, dass es bei reiner Wohnungshaltung nicht unbedingt nötig wäre. :confused:

Biene geht auf die Toilette, pieselt und kommt wieder raus. Kann es trotzdem sein, dass sie ein Problem mit der Toilette hat oder eine Blasenentzündung? Bitte nicht falsch verstehen, wie gesagt, es sind meine ersten Mietzen! :)

Vielleicht noch als Nachsatz: Die Katzen sind nachts im Wohnzimmer, deswegen stehen da die Toiletten und auch das Futter/ Wasser.

Zum Thema Kastration von Katzen gibt es hier diverse Themen. Jede Katze, die unkastriert bleibt, kann anfangen zunmarkieren. Bei unkastrierten Mädels kommen diverse gesundheitliche Probleme hinzu, die auftreten können: Dauerrolligkeit, Zysten, etc...
Die Katzen sollten dringend kastriert werden.

Zur Blasenentzündung: unser Kater hatte vor kurzem eine. Er ist einmal nicht aufs Klo gegangen, ansonsten immer. Das eine Mal war für uns Grund genug, zum TA zu fahren, wo durch untersuchung einer Urinprobe ( wurde dort ausmassiert) die Blasenentzündung festgestellt wurde. Sedimente hatte er zum Glück keine.

Alles Gute für die Kleine.
 

Ähnliche Themen

X
Antworten
6
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie
Djarsu
Antworten
6
Aufrufe
1K
minna e
minna e
A
8 9 10
Antworten
194
Aufrufe
17K
Mondkatze
Mondkatze
S
Antworten
5
Aufrufe
1K
Fellmull
S
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
paulinchen panta
paulinchen panta

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben