Katze Schwanz ab

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
R

ritwildoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 September 2011
Beiträge
10
Ich betreue auf einem Firmengelände wilde Katzen (Einfangen zum Kastrieren, Nachwuchs vermitteln) Nun ist da noch ein gut einjähriges Katerchen, der einfach noch nicht in die Falle ging. Zum Füttern kam er regelmäßig und redet auch mit mir! Vor einigen Tagen hatte er den halben Schwanz ab! daraus ein fleischiges Stückchen, das am nächsten Tag ganz dunkel war, Ich bin total entsetzt und weiß nicht, wie ich ihm helfen kann. Meine TA meinte, es könnte der Rückenmarkkanal freiliegen. Seit 2 Tagen kommt er nicht mehr, es zerreißt mich, nicht helfen zu können! ob er das wohl überlebt - und diese Qualen !!!
 
Werbung:
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
Ohje, das ist wirklich heftig... ich hoffe, dass ihr ihn bald fangen könnt, der arme Tropf gehört zum TA! Schade, dass man Tieren nicht einfach so begreiflich machen kann, was man von ihnen will und dass es zu ihrem eigenen Besten ist.

Viel Erfolg beim Einfangen und bitte berichte weiter!
 
E

Eumel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 September 2011
Beiträge
1
Ort
Eichstätt
Ich drücke auch feste die Daumen, hoffe Du fängst ihn bald

Doris
 
eireen

eireen

Forenprofi
Mitglied seit
3 Oktober 2008
Beiträge
2.163
Ort
Norddeutschland
Manno, das sind Dinge, mit denen man sehr schlecht fertig wird, würde mir auch so gehen :confused:

Auch wir können nur alle Daumen und Pfötchen drücken, dass du ihn bald zum TA bekommst!
 
R

ritwildoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 September 2011
Beiträge
10
Hallo, danke für die netten Worte und Mitgefühl.

Gestern Abend habe ich das Katerchen ("Stiefelchen", wegen der hohen weißen Beinchen) wiedergesehen !! Ich war 3Tage weg und er hat ganz schön geschimpft, ist aber noch scheuer als zuvor, ich denke, er wird damit klarkommen, hoffentlich!
Übrigens ist die Futterstelle ca. 300m von unserem Grundstück weg, wo mehrere Futterstellen draußen eingerichtet sind. Er war mit Sicherheit auch hier, aber die anderen werden ihn wohl nicht geduldet haben. Hier leben 7 Aufgenommene fest und 3 kommen nachts fressen, alles kastriert!

Grüße Rita
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
Grundsätzlich wird er sicher schwanzlos klarkommen - Da gebe ich dir recht.

Aber so eine schwere Verletzung muss versorgt werden! Hast du wirklich keine Möglichkeit ihn einzufangen? Eine andere Falle probieren, andere Lockmittel...

Ich drück dir die Daumen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
28
Aufrufe
2K
GiMaLu
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben