Katze schreit morgens auf dem Balkon

K

karo_17

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 August 2020
Beiträge
3
Hallo zusammen,
Wir haben zwei reine Hauskatzen, an sich beide total entspannt. Die Katzen gehen gerne auf den Balkon und verbringen da auch mehrere Stunden am Tag. Das Komische ist nur, sobald der Kater morgens das erste mal auf den Balkon darf schreit er erst einmal eine halbe Stunde lang ziemlich laut. Er versucht nicht vom Balkon abzuhauen oder sowas, er setzt sich einfach irgendwo hin und schreit. Später am Tag macht er das dann auch nicht mehr. Woran kann das liegen?
 
Werbung:
A

Angellike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2018
Beiträge
691
Hm, woran es liegt, kann ich nicht sagen, aber in meiner Nachbarschaft gibt es auch einen Balkonschreier. Und auf der Arbeit gibt es irgendwo in der Umgebung auch so einen Fall, der in den höchsten Tönen die Morgenstille durchdringt.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
7.931
Ort
Mittelfranken
Hallo, grüß Dich, willkommen hier im Forum!
Katzen sind Dämmerungsaktiv, dadurch bevorzugt natürlich morgens und abends sehr aktiv.
Wenn dein Kater ausgeschlafen hat, muss er halt mal alle begrüßen oder allen mitteilen, wie er geschlafen hat und was er geträumt hat
Meine sind morgens auch immer ganz aktiv und müssen ganz viel erzählen
 
K

karo_17

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 August 2020
Beiträge
3
Hallo, grüß Dich, willkommen hier im Forum!
Katzen sind Dämmerungsaktiv, dadurch bevorzugt natürlich morgens und abends sehr aktiv.
Wenn dein Kater ausgeschlafen hat, muss er halt mal alle begrüßen oder allen mitteilen, wie er geschlafen hat und was er geträumt hat
Meine sind morgens auch immer ganz aktiv und müssen ganz viel erzählen
Vielen Dank fürs Willkommenheißen!
Ja, sowas in der Art habe ich mir auch schon gedacht, dass er einfach ankündigt „hallo, ich bin da!“ Lustig dass er das aber nur auf dem Balkon macht, in der Wohnung schreit er nicht
 
K

karo_17

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 August 2020
Beiträge
3
Hm, woran es liegt, kann ich nicht sagen, aber in meiner Nachbarschaft gibt es auch einen Balkonschreier. Und auf der Arbeit gibt es irgendwo in der Umgebung auch so einen Fall, der in den höchsten Tönen die Morgenstille durchdringt.
Dann scheint es ja zumindest nichts außergewöhnliches zu sein. Bisher hat sich auch noch keiner der Nachbarn beschwert
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
7.931
Ort
Mittelfranken
Du kannst ja nicht wissen, wer ihm auf dem Balkon antwortet.
Kann ja auch sein, dass ihr es gar nicht mitbekommt.
Wenn du mal einen von den Nachbarn triffst, würde ich denen einfach Bescheid sagen, dass es eurem Kater gut geht und er nicht auf dem Balkon ausgesperrt ist, sondern dass er einfach aus Lust und Freude da rum brüllt

Kein Witz:
Mein einer Kater hat mal mit einem Vogel gequatscht.
Der Kater : Miau mio
Dann hat der Vogel gezwitschert.
Dann der Kater wieder Miau mio
Und der Vogel hat wieder geantwortet.
Es ging eine ganze Zeit so, deswegen ist es mir überhaupt aufgefallen
 
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.474
Ich würde auch vermuten, das er entweder jemanden ruft oder mit jemanden quatscht. Mein Kater ist auch einer von der stillen Sorte im Haus, doch wenn er mit mir morgens auf d. Terrasse geht, dann setzt er sich auf eine ganz fest definierte Stelle und miaut ( ich nenne das seinen Kontrollposten🤪).Ich interpretiere das als rufen nach den Nachbarskatzen😁. Und was sich bei dir so rumtreibt weißt du ja nicht, aber dein Katerchen wird es besser wissen 😊...vielleicht hockt irgendwo in der Nachbarschaft noch ein Katerchen auf dem Balkon und es ist der morgendliche Plausch.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben