Katze reagiert agressiv

  • Themenstarter Kowalski & Peppels
  • Beginndatum
  • Stichworte
    agressiv katze launisch rollig
K

Kowalski & Peppels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2012
Beiträge
3
Hallo zusammen,

Ich habe 2 kleine Tiger (Katze und Kater, Geschwister, 7Monate, Hauskatzen).
Die Katze ist mittlerweile rollig geworden, weshalb ich am Freitag den Kater kastrieren lassen hab, ausserdem habe ich mir vom TA Tabletten gekauft, die die Rolligkeit unterdrücken sollen.
Nach der Narkose ist der Kater ein wenig bedröppelt gewesen und ist durch die Wohnung getorkelt.
Die Katze hat darauf sehr agressiv reagiert, hat ihn angefaucht und geknurrt, danach hat sie ihn auch angegriffen.
Nach und nach wurde sie immer eigenartiger, sie hat sich zurückgezogen, fing an zu quarken und hat auch mich angefaucht und nach mir geschlagen.
Mittlerweile hat sie "Stimmungsschwankungen", mal ist sie total defensiv und verkrümmelt sich in irgendeine ecke, dann wiederum ist sie agressiv und sucht förmlich streit und dann wieder liegt sie auf dem Tisch und rollt sich hin und her, quietscht und ist total verschmust.

Ich vermute, dass sich die Katze durch die vorrübergehende "Auszeit" des Katers versucht hat sich eine "Alphaposition" zusichern.
Jedoch frage ich mich wieso sie sich so verändert hat..
Liegt es an der Rolligkeit oder evtl. an den Tabletten?
Im Beipackzettel steht unter Nebenwirkungen zwar "Wesensveränderung", aber nach einer Pille kann sowas doch nicht so schnell eintreten oder?

Ist es normal, dass eine Katze in der Rolligkeit vllt ein wenig launisch ist?


Ich hoffe ihr könnt mir helfen, danke schonmal im vorraus :)
 
Werbung:
Sissicek

Sissicek

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. November 2011
Beiträge
117
für mich hört sich das total nach rolligkeit an.

willst du sie auch kastrieren lassen? ich glaube, dann wären die probleme weg

lg
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Lass die Kleine schnellstens kastrieren, das hilft ihr.
 
K

Kowalski & Peppels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2012
Beiträge
3
ja die katze soll auchnoch kastriert werden.
Die TA Helferin hat gesagt, dass erstmal die tabletten genommen werden sollen, damit die rolligkeit nachlässt, erst danach kann kastriert werden, weil so die gebärmutter nicht so stark durchblutet wird und eine OP dann besser zuverkraften ist.

Die Tabletten sollen genommen werden, weil die Rolligkeit sonst erst nach Wochen nachlässt, so zumindest wurde mir das beim TA gesagt.

Auch das der Kater noch 2 Wochen einen "Schuss im Rohr" hat und nicht wie oben gesagt 6 Wochen..
Was ist denn nun davon richtig?
 
K

Kowalski & Peppels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2012
Beiträge
3
und warum zeigt sie sich auch mir gegenüber agressiv?
ich für meinen teil bin nicht kastriert :-D

sie langt mal so nach lust und laune zu, mal wenn ich vorbeigehe, mal wenn ich sie streichel und den bereich an der brust berühre..
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Die TA Helferin hat gesagt, dass erstmal die tabletten genommen werden sollen, damit die rolligkeit nachlässt, erst danach kann kastriert werden, weil so die gebärmutter nicht so stark durchblutet wird und eine OP dann besser zuverkraften ist.

Die Tabletten sollen genommen werden, weil die Rolligkeit sonst erst nach Wochen nachlässt, so zumindest wurde mir das beim TA gesagt.
Das ist ja eine lustige Praxis. :D
Wie gesagt, lass die Maus einfach kastrieren und gut ist. :)

und warum zeigt sie sich auch mir gegenüber agressiv?
Weil du sie (auch) nicht deckst?! :D
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
13.190
Ganz ehrlich, ob man als TA WEISS, daß die Katze rollig ist, ist eigentlich wurscht. Das SIEHST man während der Operation. Natürlich versucht man zu vermeiden, während der Rolligkeit zu kastrieren, es geht aber. In dem Fall hier wäre das sicher kein Hinderungsgrund.
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
13.190
Wenn an das weiß, sollte man es sagen. Klar. Wenn er das nicht macht in dem Fall, finde ich es ein wenig seltsam.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
24
Aufrufe
2K
GroCha
GroCha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben