Katze putzt Kater ausgiebig

S

Spitfire

Benutzer
Mitglied seit
17 August 2010
Beiträge
42
Hallo,

meine Kleine putzt den kater (beide ca. 17 Wo) immer total ausgiebig und ausdauernd (auch an unzüchzigen Stellen :) ). Sie schmatzt dann auch immer und hinterlässt klitschnasse Stellen.

Er putzt sie nur manchmal und weniger "gründlich". Der Kater ist aber auch der weniger Sauberere von beiden. Gleicht sie das nur aus oder woher kommt die ungleichheit beim Putzen?

Weil er is glaub net der Herr im haus, weil sie Ihn beim fressen eher mal unterbuttert (meistens fressen sie friedlich nebeneinander). Beim Kämpfen gewinnt eher er weil er viel dicker is als sie :)

Oder is das ausgiebige putzen schon jenseits der "Normal"-Grenze?
 
Werbung:
Nascha

Nascha

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2010
Beiträge
3.031
Hm also ich hab hier auch so eine Putzerin. Zurückgeputzt wird sie ganz selten mal. Sie putzt eigentlich jeden, der nicht schnell genug wegläuft und dann auch schonmal länger. Ich kann jetzt nicht beurteilen, ob das bei deiner Katze schon wirklich viel ist, aber vom Gefühl her würde ich sagen, dass er Katzen die Putzer sind und Kater höchstens mal zurückputzen um guten Willen zu zeigen.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hallo,

also bei meinen beiden ist es recht ausgeglichen, jeder schlabbert den anderen mal ab. Zu Anfang hat Peppi den Grieselkater allerdings auch mehr geputzt als umgekehrt.
Nach meinem Eindruck hängt das einerseits natürlich von der Putzbegeisterung des "Täters" ab, andererseits auch davon, wieviel das "Opfer" zulässt. Nava ist früher immer recht schnell ungeduldig geworden, wenn Griesel sie geputzt hat, Peppi scheint davon gar nicht genug bekommen zu können.

Was das extreme Ansabbern in deinem Fall betrifft ... kann es sein, dass sie an ihm nuckelt? Manche Katzen neigen zum Nuckeln, besonders solche, die zu früh von ihrer Mutter getrennt wurden.
 
iThink

iThink

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2010
Beiträge
171
Alter
35
Ort
Nürnberg
Also bei meinen beiden (5 Monate) Putzt nur der Kater die Katze. Katzi ist auch eher die Faule, was das Putzen anbelangt. Wenn der Jacobs anfängt Missoni zu putzen, dann dauert es nicht lange und schon kriegt er ein Knurren oder auch mal eine gewischt :D
 
S

Spitfire

Benutzer
Mitglied seit
17 August 2010
Beiträge
42
Ja, sie macht auch oft so "Schmatzgeräusche". kann also sein, dass sie nuckelt.

Zu früh von der Mutter getrennt wurde der Kater (9 Wo). Die Kleine is von privat und war 12 Wo alt bei der Trennung.

Die Kleine neigt aber auch viel mehr zum "trampeln" mit den Pfoten auf Decken oder auf unsern Armen. Kann schon sein, dass sie da auch das Nuckeln behalten hat :)
 
fun4cats

fun4cats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2012
Beiträge
174
Ort
Hessen
Bei uns ist die Dame älter als der Herr. Sie möchte ihn auch immer putzen doch er fängt dann immer an zu spielen und dann artet das ganze in raufen aus. Ich habe aber auch schon beobachtet, wie die beiden sich gegenseitig während des raufens geputzt haben. Vom generellen beobachten her ist sie auch die jenige, die sich selbst ausgiebiger putzt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
17
Aufrufe
2K
Antworten
33
Aufrufe
4K
Belle232
Antworten
3
Aufrufe
673
gisisami
Antworten
4
Aufrufe
1K
Snipferine
Antworten
16
Aufrufe
613
Leynael
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben