Katze pult alles an Silikon raus

B

BCD

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2010
Beiträge
1.139
Guten Morgen und einen schönen Sonntag!

Ich bin etwas genervt, etwas ratlos, schüttel den Kopf und muss doch schmunzeln.
Dieses kleine Chaotenvieh Melodie pult mit Vorliebe überall mein Silikon raus.
Angefangen hat es im Wohnzimmer. Das Silikon zwischen Fenster und Fensterbank. Hatte mich gewundert, warum ich überall die Silikonstreifen habe.
Dann durfte ich Live miterleben wie Melodie das Zeug rauspult. Natürlich Nein und wegsetzen.
Weiter ging es im Schlafzimmer, wieder Silikon zwischen Fenster und Fensterbank. Nein und wegsetzen.
Irgendwann Nur noch ein Nein und sich bewegen als ob man aufsteht.
Ja, Madame weiß schliesslich das er verboten ist. Sie springt dann schnell weg.

So, und nun der Supergau: Nachdem an allen Fenstern kein Silikon mehr ist (Ha, ich bin doch nicht so blöd und mach da Neues ran damit sie wieder Spass hat!) hat sie gestern entdeckt: Oh, in der Dusche ist auch Silikon!
Duschen war gestern nicht, denn ich hab die Tat erst viel später entdeckt.
Gerade habe ich neues Silikon rangemacht.

Bloss, ich glaube ich muss es ihr gänzlich austreiben.
Und da kommt IHR ins Spiel.
Habt ihr einen Rat, einen Tipp, eine ultimative Idee für mich??:confused::confused:

Ich bin leider nicht immer mit dabei, wenn sie wieder rumpult. Nein und wegsetzen fruchtet das sie weiß das es böse ist. Hält sie aber trotzdem nicht davon ab.
Duschkabine wird nun immer geschlossen, aber ich hab langsam Angst, dass ihr auffällt, das im Bad noch mehr Silikon zum rauspulen ist.:rolleyes:
PS: Fressen tut sie das Silikon nicht, höchstens große Stücke durch die Gegend schleppen.

Dafür das ihr den langen Text gelesen habt, dürft ich nun noch eine OT-Geschichte zum Lachen hier finden:
Chaotenvieh Melodie spielt wieder die Hauptrolle (wer sonst auch)
Meine Tiere kommen gerne mit, wenn ich selber auf Toilette gehe. Mal alle zusammen, mal nur einer oder eine.
So wie Donnerstag. Melodie spielt wieder Patexkatze und kommt mit.
Soweit kein Problem.
Als ich nun vom Klo aufstand, mich umdrehte um zu spülen... sah ich nur noch eine Katze ins offene Klo hüpfen. :eek:
Tja, sonst ist der Deckel immer unten, aber wenn man das Klo benutzt ist er logischerweise oben.
Das wusste Melodie wohl nicht. ;)
Sehr lecker! Stellt euch mein Entsetzen vor. Also Katze geschnappt, Tür zugemacht und Katze waschen wollen. Habe nun etliche Kratzer am Hals, aber ich siegte und hatte eine nasse aber zumindest saubere Katze neben mir sitzen.:rolleyes:
Übrigens saß sie 5 Minuten später im Flurregal und piepste wieder nach Aufmersamkeit von Frauchen....Kein Stück nachtragend..
 
Werbung:
Milenn

Milenn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 September 2012
Beiträge
280
Ort
Berlin
Hallo BCD,

also Tipps habe ich direkt leider nicht aber ich bin quasi "halber" Leidensgenosse ;) bei uns wird die Fensterdichtung heruntergerissen (beim Beklettern der Fenstertürrahmen :D ). Ich hab schon einiges versucht: Mit Zitronensaft einreiben, Alufolie dran machen (funktioniert, aber sieht ziemlich doof aus und ich hab Angst, dass sie evtl. die Alufolie futtert :oops: ). Zu dem Silikon: Da sie eure Fenster ja schon alle vom Silikon befreit hat scheint ja nun nur noch das Bad übrig zu sein. Bei uns ist es so, dass sie ohne Aufsicht nicht ins Bad darf, weil dort ja die Toilettenbürste steht (an der Sie natürlich nicht ran soll, warum muss man wohl nicht erläutern :p ) und ich Angst hätte, dass wenn mal wer vergisst den Toilettendeckel zu schließen, dass Sie da nachher noch reinfällt :eek: .

Silikon an sich scheint sie so gar nicht zu interesiseren (Glück gehabt :D ), aber evtl. wäre es eine Möglichkeit, dass ihr sie nur unter Aufsicht ins Bad lasst? Weil ansonsten kann man vermutlich nicht allzuviel tun es ihr abzugewöhnen, denn selbst bei einem konsequenten "Nein" gibt es Situationen wo du nicht zur Stelle bist und wenn dann sobald sie anfängt keiner "Nein" sagt, denkt sie sich vermutlich: Hey toll, wenn Frauchen nicht da ist, dann kann ichs ja machen :rolleyes: .

Evtl. könnte ihr eine Alternative zum Silikon anbieten? Langweilt sie sich evtl.? Könntest du dir sonst vorstellen, was an dem Silikon so anziehend für sie ist (Geruch, Konsistenz etc...?). Evtl. kannst du ihr Alternativen zum Silikon bieten? Etwas das ungefährlich ist mit ähnlicher Konsistenz (Irgend etwas "natürliches")? Kannst du evtl. feststellen unter welchem Umständen Sie das Silikon malträtiert? Passiert es vorwiegend Nachts? Oder wenn ihr nicht daheim seid?

Ein Hinweis noch: ich hab schon öfter gelesen, dass Katzen Verhalten das sich nicht "lohnt" reduzieren bzw. irgendwann einstellen. Dementsprechend wäre es evtl. hilfreich, wenn ihr viel mit ihr Spielt und ihr Verhalten nahe bringt, dass sich für sie "lohnt". Evtl. könnte auch Clickertraining eine schöne Beschäftigung für sie sein.

Viele Grüße,
Milenn
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BCD

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2010
Beiträge
1.139
Danke für die nette Antwort. :)

Leider muss ich unbedingt die Badtür offen lassen, wenn ich zuhause bin. Habe ein innenliegendes Bad und da ich früher die Tür zu hatte (Balthasar mauzt so gern die Lüftung an und die Nachbarn hören das durch eben diese Lüftung) hab ich nun schon Schimmel an der Decke :( Einige kleine Flächen und seitdem mache ich sofort auf sobald ich nach Hause komme.
Dementsprechend keine Option.

Mehr beschäftigen ist gut, die Chaotenbraut will rund um die Uhr spielen. Sie fängt laut hechelnd die Spielangel und kann und kann nicht aufhören. Da muss ich immer ein wenig aufpassen. ;) Sie würde sich ohne es zu merken zu tode spielen.:D
Beim Clickern könnte ich mir schon was vorstellen...:D

Und etwas ähnliches wie Silikon? Mir fällt nichts ein. Dir`?:confused:
 
Milenn

Milenn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 September 2012
Beiträge
280
Ort
Berlin
Hallo :)

Da muss ich immer ein wenig aufpassen. ;) Sie würde sich ohne es zu merken zu tode spielen.:D

Meine ist auch so drauf :D !

Und etwas ähnliches wie Silikon? Mir fällt nichts ein. Dir`?:confused:

Mhhh getrocknete Malzpaste :p ? Ne, keine Ahnung :oops: . Ansonsten; bestünde irgendwie die Möglichkeit, dass du das Silikon verkleidest? Es gibt soweit ich weiß im Baumarkt unterschiedliche "Blenden" alternativ gehen evtl. auch Chromleisten wie man sie an Autos ranmacht - das ist zudem noch BOMBENfest :D !

Viele Grüße,
Milenn
 
Zwetschge

Zwetschge

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2012
Beiträge
1.171
Ort
Germering
Mir wurde mal der Tipp gegeben alles mit Myrenöl einzureiben wo sie nicht hin sollen!
 
B

BCD

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2010
Beiträge
1.139
Nun ja, eine lustige Idee mit den Chromleisten, lässt sich aber bestimmt schwer umsetzen im Bad und sieht sicher sehr komisch aus. :D
Die Duschkabine zumachen ist der erste Schritt.

Und das mit dem Myreöl klingt sehr gut. Damit das Silikon an den Fliesen bleibt (Halt Wand-Fußboden).
Ich bekomme das im Internet?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben