Katze plötzlich unsauber

N

Nja

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 April 2019
Beiträge
1
Hallo zusammen
Ich bin etwas verzweifelt, da meine Katze seit ca. 1.5 Wochen markiert und in die Wohnung uriniert.
Ich bin für alle Tipps dankbar, schon jetzt also ein riesen Dankeschön an alle die sich die Zeit nehmen, uns zu helfen!

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Nala
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja), wenn kastriert wann: 08.03.19
- Alter: 1.5 jährig (August 17)
- im Haushalt seit: 01.02.19
- Gewicht (ca.): 4kg
- Größe und Körperbau: Selkirk Rex, Langhaar. Normale Grösse, aber eher zierlicher Körperbau

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 08.03.19 (Nala wurde da kastriert, die Vorbesitzerin wollte mit ihr züchten und hat ihre Rolligkeit mit der Pille unterdrückt. Da für mich eine Zucht nicht in Frage kommt, habe ich sie nach einer Eingewöhnungszeit bei mir kastrieren lassen. Seit da bekommt sie die Pille nicht mehr.
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 1.5 jährig
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):
Die Katze ist die ersten 5 Monate in einer Wohnung mit 30 anderen Katzen aufgewachsen (bei einer "Züchterin"). Anschliessend kam sie zur Vorbesitzerin, wo sie mit 5 anderen Katzen und 2 Hunden gelebt hat. Sie hatte Auslauf in ein eingezäuntes Gehege, aber keinen Freigang.
- Freigänger: Nein (sie haben Zugang zu einem gesicherten Balkon)
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):
Ich bin durch mein Praktikum etwas öfters fort von Zuhause, das sind aber höchstens 1-2h pro Tag. Da ich zusammen mit meiner Mutter und meinem Bruder wohne, ist trotzdem meistens jemand hier und die Katzen sind nicht oft ganz alleine.

- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):
Die Zusammenführung meiner beiden (Kater, 4jährig) war eine totale Traumzusammenführung. Für beide war es Liebe auf den ersten Blick, nach einigem Beschnuppern haben sie schon nach den ersten beiden Tagen alles nur noch gemeinsam gemacht. Mittlerweile schlafen sie zusammen, putzen sich und spielen auch (Nala mag "ruppige Katerspiele" und springt ihn mindestens so viel an wie er sie).

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1 offen, 1 mit Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 1täglich gereinigt, Streu alle 3-4 Wochen komplett gewechselt
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Fatto Signal clumping
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 15cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):
Klo 1 (Haube) Badezimmer, direkt neben der Tür. Eingang ist der Mitte des Badezimmers zugewandt.
Klo 2 (offen) Badezimmer 2, in der Ecke des Badezimmers und unter dem Waschbecken.

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser und Seife
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah:
Nein, der Futterplatz liegt einmal in der Küche (weit weg) und Trockenfutter finden sie bei Bedarf in meinem Zimmer (durch den Gang von den Badezimmern getrennt)

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: ca. 1.5 Wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: 2x wirkliches urinieren auf den Boden (1x Zimmer meiner Mutter, 1x Wohnzimmer)/mehrmaliges markieren (Urin) 3x Zimmer meiner Mutter, 1x Schrank meiner Mutter, 1x Wohnzimmerboden
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Beides (oben beschrieben)
- wo wird die Katze unsauber: Wie oben beschrieben
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Eher Horizontal, auf den Plattenboden und den Laminat
- was wurde bisher dagegen unternommen:
Ich habe bisher die Spritzer/Pfütze weggewischt und mit einem Reinigungsmittel gereinigt. Die Pfütze heute habe ich weggewischt und anschliessend mit Alkohol abgerieben, ich hoffe das wirkt jetzt ein bisschen (Geruchsneutralisierend).

Einfach Fragen falls etwas unklar ist/ ich es vergessen habe zu erwähnen.
__________________
 
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
6.588
Ort
An der Ostsee
Huhu und willkommen im Forum! =)

Die bepinkelten stellen solltest du mit einem Enzymreiniger reiningen (z.B. Biodor Animal), nur so können wir sicherstellen, dass die Stelle für die Katze nichtmehr nach Toilette riecht.
Das Klo würde ich entweder nur mit heißem Wasser oder aber auch mit dem Enzymreiniger saubermachen und die Seife weglassen.
Hast du schonmal anderes Streu probiert? Ich kenne das deinige nicht, kann dazu nicht sagen, aber feines Klumpstreu (z.B. von Lidl) wird eigentlich sehr gut akzeptiert.
Dann würde ich dich bitten die gesundheitlichen Ursachen auszuschließen. D.h. du gibst eine frische Urinprobe beim Tierarzt ab (bzw lässt vor Ort Urin entnehmen) und dieser sollte auf eine Blasenenzündung und Harngries untersucht werden.
Zusätzlch könntest du noch ein drittes Klo aufstellen (am besten ohne Haube), da Katzen ihre Geschäfte gerne trennen.

lg
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wie fein oder grob ist das Streu?

Du solltest die Klos zwei mal täglich von Klumpen reinigen, manche Katzen brauchen ein immer sauberes Klo.
Ein drittes Klo zusätzlich in einem anderen Raum könnte auch helfen.

Bist du sicher daß du 15 cm hoch einfüllst? Wie hoch sind die Klos?

Außerdem würde ich auch anfangen mit einer Untersuchung des Urins beim Tierarzt. Bitte auch auf Harngries testen lassen.

Das mit dem entduften ist auch wichtig. Ich habe gerade ganz gute Erfahrungen mit BactoDes gemacht.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
2K
M
Antworten
12
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
Antworten
11
Aufrufe
503
Petra-01
Antworten
10
Aufrufe
2K
ottilie
ottilie
Antworten
22
Aufrufe
2K
Lirumlarum
Lirumlarum
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben