Katze plötzlich sehr scheu zu mir

engelein

engelein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
19
Alter
31
Ort
Niedersachsen
hallo bin neu hier im forum und hab auch gleich mal eine frage.
habe seit 1 jahr eine katze carlos und sie war eigentlich immer normal. also ich konnte mit ihr rumtoben kuscheln usw jetzt seit paar monaten ist sie ganz anders, sie wicht mir aus, schläft nicht mehr in mein bett, kommt nicht mehr zum kuscheln und spielen ist auch schon schwer. zu meiner mum ist sie anders, da will sie kuschel aber meine mum nie. was kann ich tun? warum mag sie mich nicht mehr? das tut mir so weh, ich vermisse das voll :(
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Bist Du viel außer Haus, Deine Mutter aber daheim?
Hast Du mit der Katze mal geschimpft, und sie hat dadurch das Vertrauen zu Dir verloren?

Was ist passiert, bevor die Miez anfing, Dich abzulehnen?

Zugvogel
 
engelein

engelein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
19
Alter
31
Ort
Niedersachsen
ich bin viel zu hause daran kanns net liegen. ja schimpfen tue ich schonmal versuche sie ja auch zu erziehen. aber so war ich auch schon vorher und sie hat trotzdem mit mir geschmust.
veicht bin ich eion bisschen streng zu ihr aber das so extrem ist das mit meiner strenge nicht.
 
Baschdl82

Baschdl82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Dezember 2007
Beiträge
1.043
Alter
39
Ort
Mannheim
Das hatte ich damals als ich noch daheim wohnte auch, Leo kam immer zum schlafen und kuscheln zu mir. Naja aber man wird älter und flügger und dann war ich halt nicht mehr so oft daheim. Meine Mutter hat halt nur nen Halbtagsjob und ist dann halt doch öfter daheim gewesen als ich.
Naja kurz gesagt, Leo kam nicht mehr zu mir in Bett um zu schlafen und hat mich auch so nicht mehr viel beachtet, es am zwar ab und an mal vor, dass er doch bei mir im Bett lag, war aber eher die Seltenheit!
 
engelein

engelein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
19
Alter
31
Ort
Niedersachsen
meine liegt gar nicht mehr in mein bett. jedesmal wenn ich sie mal raufsetzte flitzt sie sofort runter und läuft weg.
Baschdl82 wa hast du dagegen gemacht? hat sich das geändert?
 
Baschdl82

Baschdl82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Dezember 2007
Beiträge
1.043
Alter
39
Ort
Mannheim
Nichts es war halt einfach so, das kannste nur ändern denk ich indem du dich mehr mit dem Tier beschäftigst und mehr aufmerksamkeit widmest!
Aber da ich damals nicht unbedingt das verlangen hatte den Kater ständig um mich rum zu haben wies am Anfang der Fall war, naja mit 15, 16 hatte man halt andere Sachen im Kopf, wars mri eigentlich grad recht. Erst dann so die letzten anderthalb Jahre wo ich noch daheim wohnte hab ich gemerkt, dass etwas fehlt, aber da wars dann eh schon zu spät und wie gesagt ab und an kam er ja auch noch nur dann zu so ungünstigen zeiten wo ichs garnicht haben konnte. Meist dann wenn ich früh raus musste, meine Frendin grad da war usw und da konnte ich das rumgeschmatze an den Deckenzipfeln und das ins Ohr schnurren nicht haben!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
meine liegt gar nicht mehr in mein bett. jedesmal wenn ich sie mal raufsetzte flitzt sie sofort runter und läuft weg.
Hast Du neues Bettzeug, anderes Waschmittel & Co, selber andere Toilettenartikel, so daß ein unbekannter Duft sie abgehalten hat?
Oder hast Du Dein Zimmer umgeräumt?

Zugvogel
 
Rayanne

Rayanne

Forenprofi
Mitglied seit
9 April 2008
Beiträge
1.261
Ort
Südbaden
schubs..................:)
 
engelein

engelein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
19
Alter
31
Ort
Niedersachsen
Hast Du neues Bettzeug, anderes Waschmittel & Co, selber andere Toilettenartikel, so daß ein unbekannter Duft sie abgehalten hat?
Oder hast Du Dein Zimmer umgeräumt?

Zugvogel

hab seit 1 monat ein neues waschmittel, sie geht aber schon länger nicht mehr in mein bett. und alles ist sonst beim alten.

at Baschdl82. ich versuche viel zeit mit ihr zuverbriengen aber das klappt nicht immer da sie sehr oft raus geht und immer die flucht ergreift, hat sich aber schon etwas gelegt.
 
engelein

engelein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
19
Alter
31
Ort
Niedersachsen
  • #10
hey, das verhaltn meiner katze hat sich immer noch nicht geändert :( das kastrieren ist mir im moment zuteuer, habt ihr noich mehr tipps für mich? ich möchte doch meine kleine maus wieder haben:(
 
Sternenstaub

Sternenstaub

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2008
Beiträge
13.541
Ort
Österreich
  • #11
Wir hatten das damals (damals, vor 1 Woche um genau zu sein :D) auch hier.
Unser Pünktchen hat sich von uns beiden, von mir und meinem Freund total abgeschottet, ließ sich nicht mehr streicheln und kam nicht mehr kuscheln.

Bei ihr lag das allerdings daran, dass sie einen Katzenschnupfen zu verdauen hatte, der schon verheilt war, aber frisch ausgebrochen ist. Deshalb hat sie die Nähe zu uns so gemieden.

Sind dann natürlich gleich zum TA, sie bekam AB's und binnen einen Tag ging es ihr wieder super und sie wollte auch wieder kuscheln.

Da hatten wir dann unseren Katz-O-Wecker zurück :D

Ich denk schon, dass es daran liegen könnte, dass deine Mieze nicht kastriert ist. Wenn katz rollig ist, hat sie halt doch andere Sachen im Kopf.
Ist aber nur eine Vermutung, alles genauere zu dem Thema überlass ich mal den Profis ;)

Liebe Grüße
 
Werbung:
engelein

engelein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
19
Alter
31
Ort
Niedersachsen
  • #12
danke für deine antwort. meien ist a schon länger so zu mir und zu meiner mum ist sie ganz anders da geht sie zum kuscheln und in ihr bett aber zu mir nicht mehr:(
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
hey, das verhaltn meiner katze hat sich immer noch nicht geändert :( das kastrieren ist mir im moment zuteuer, habt ihr noich mehr tipps für mich? ich möchte doch meine kleine maus wieder haben:(

Es gibt immer wieder die Entscheidung, was einem 'zu teuer' ist - kastrieren (Geld) oder Zuneigung (Gefühl).

Sofern Deine kleine Maus jetzt erwachsen wird und die Kinderschmusereien durch Hormone geblockt werden, wird nix andren nutzen, als kastrieren zu lassen; das könnte auch verhindern, daß sich die Zurückhaltung Deiner Katze Dir gegenüber manifestiert.

ja schimpfen tue ich schonmal versuche sie ja auch zu erziehen. aber so war ich auch schon vorher und sie hat trotzdem mit mir geschmust.
Vielleicht hast Du einmal zuviel geschimpft?

Zugvogel
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #14
hey, das verhaltn meiner katze hat sich immer noch nicht geändert :( das kastrieren ist mir im moment zuteuer, habt ihr noich mehr tipps für mich? ich möchte doch meine kleine maus wieder haben:(
:rolleyes::rolleyes::rolleyes: selber schuld...
Deine Mutter möchte sicherlich auch das unkomplizierte Grund:rolleyes:schulkind wiederhaben...und trotzdem kommst du in die Pubertät



Hier trollt es gewaltig... soviel Ignoranz KANN NICHT echt sein

habe seit 1 jahr eine katze carlos und sie war eigentlich immer normal.
Siehe auch *klick*
 
Zuletzt bearbeitet:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #15
Hast du deine Miez mal "zwingen" wollen, im Bett zu bleiben? Sowas merkt sich die Katze nämlich, und dann kommt sie erst recht nicht mehr (gilt für alles, Streicheln gegen Widerstand, Hochheben...). Du kannst nichts machen, entweder kommt sie freiwillig oder nicht.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #16
hey, das verhaltn meiner katze hat sich immer noch nicht geändert :( das kastrieren ist mir im moment zuteuer, habt ihr noich mehr tipps für mich? ich möchte doch meine kleine maus wieder haben:(

es kann aber an der Geschlechtsreife liegen - frag doch mal den TA ob Du in Raten zahlen kannst.....
lg Heidi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #17
habe seit 1 jahr eine katze carlos
heißt jetzt Deine Katze Carlos oder die Deiner Freundin??? in dem anderen Thread klingt es so dass der Kater Deiner Freundin so heißt???? :eek::eek::eek::eek:
trollt es doch?
lg Heidi
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #18
ich möchte doch meine kleine maus wieder haben
Ein 'ich möchte' genügt nicht, denn es gehören zwei dazu - Carlos sollte das auch wollen. Aus dem Katzenknaben wird nun ein Katzenmann, das verändert die Sachlage enorm!

Schaff alle Voraussetzungen, damit Du ihn wieder überzeugen kannst, daß es bei Dir im Federpfühl am schönsten ist. ;)

Zugvogel
 
engelein

engelein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
19
Alter
31
Ort
Niedersachsen
  • #19
ok dann werde ich erstmal nachfragen ob das in raten geht.
aber was ist wenn sich danach nichts ändert? wie muss ich danach mit ihr umgehen damit sie mir wieder "vertrauen" kann?
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #20
ok dann werde ich erstmal nachfragen ob das in raten geht.
aber was ist wenn sich danach nichts ändert? wie muss ich danach mit ihr umgehen damit sie mir wieder "vertrauen" kann?

Abwarten - laß ihr Zeit.;) Vor allem: bedränge sie nicht.

Hat sich den irgendetwas geändert bei euch? Denk mal genau nach, ob es irgendeinen Auslöser gegeben hat.

Ist deine Mutter vielleicht öfter zu Hause als du? Wer gibt ihr regelmäßig das Futter?

Oft suchen sich unsere Fellnasen aber auch einfach "ihren" Menschen aus.
 

Ähnliche Themen

Antworten
17
Aufrufe
19K
Antworten
15
Aufrufe
1K
Cathlien
Antworten
20
Aufrufe
5K
Antworten
16
Aufrufe
2K
C
N
Antworten
5
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben