Katze pinkelt vor das Katzenklo!

Laura_AP

Laura_AP

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2014
Beiträge
6
Ort
Ludwigsburg
Hallo! Da uns die Situation gerade in den Wahnsinn treibt und wir total ratlos sind, versuche ich es hier ein mal.
Apollo, 4 Jahre alter Kater, vor zwei Jahren aus dem Tierheim geholt. Letztes Jahr ist Pinelli, 8 Jahre alte Katze, von einer Züchterin, dazu gekommen. Beide kastriert! Anfängliche Schwierigkeiten mit dem "auf-Klo-gehen" haben uns nicht beunruhigt. Doch seit einigen Tagen/Wochen, fängt Pinelli an neben das Katzenklo zu urinieren. Wir hatten bis jetzt immer ein Katzenklo aufgestellt, welches sich die Beiden ohne Probleme geteilt haben. Doch jetzt scheint das ganze nicht mehr zu funktionieren. Nachdem wir ein zweites Klo aufgestellt haben (stehen jetzt beide in einem Raum, aber nicht direkt nebeneinander), schien das Problem mit dem "daneben machen" beseitigt zu sein. Doch heute standen wir in der Küche, Pinelli am Napf, Apollo Richtung zweites Katzenklo und hat dann sein Geschäft dort verrichet. Nachdem er das Klo verlassen hatte, machte sich Pinelli auf den Weg, schnupperte um das Klo herum und hat letztendlich direkt vor die Toilette gepinkelt. Wir haben das heute zum ersten Mal mit eigenen Augen gesehen, sonst haben wir immer nur Pfützen in dem Raum gefunden. Wir sind total ratlos und wissen nicht was tun und hoffen, dass wir vielleicht hier einen Rat erhalten! Vielen Dank im Vorraus!
 
Werbung:
Laura_AP

Laura_AP

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2014
Beiträge
6
Ort
Ludwigsburg
Die Katze:
- Name: Pinelli
- Geschlecht: Weiblich
- kastriert (ja/nein): Ja
- wann war die Kastration: -
- Alter: 8
- im Haushalt seit: ca. einem Jahr
- Gewicht (ca.): ca. 3,8 Kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Klein (Chinchilla Perser)

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 03.01.2014
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1 Kater
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 8 Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Züchter
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: immer mal zwischendurch, sie scheint auch nicht sehr gerne zu spielen
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegen sie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): Versteht sich gut mit dem Kater, spielen ab und zu zusammen, mit unserem Hund eher distanziert, aber nicht verängstigt

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Beide mit Haube, ohne Klappe (haben sie weg gemacht, Katerle und Katze waren irritiert)
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: Reinigung alle paar Stunden, erneuert ein mal in der Woche
- welche Streu wird verwendet: Catsan
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: Ca. 7 cm
- gab es einen Streuwechsel: Ja, leider bis jetzt schon 3 Mal
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Beide Klos in einem kleinen Raum, jeweils in einer Ecke, stehen aber beide nicht nebeneinander sondern gegenüberliegend
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: -

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Vor einigen Wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: Mehrmals in der Woche, aber nicht mehrmals am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Urinpfützen
- wo wird die Katze unsauber: Direkt vor oder neben dem Klo, haben auch schon eine nasse Wand entdeckt
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Eigentlich nur auf dem Boden, bis jetzt ein mal an die Wand
- was wurde bisher dagegen unternommen: zweites Katzenklo aufgestellt, Feliway ausprobiert

Ich hoffe es hilft :sad:
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Bitte den Urin auf eine Blasenentzündung und Kristalle untersuchen lassen. Eine feine Klumpstreu verwenden. Einfüllhöhe ca. 15cm. Hauben entfernen und ein weiteres, offenes Klo aufstellen. Pinkelstellen mit einem Enzymreiniger entduften, z.B. Biodor Animal.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ja, genau so.

Urinuntersuchung ist wichtig und immer das erste um gesundheitliche Probleme auszuschließen. Das müßt ihr auf jeden Fall machen.

Aber ich würde auch ein drittes Klo aufstellen, Hauben ganz abnehmen und ganz dringend die Streu wechseln.
Catsan ist nicht gut, es ist kein gutes Streu.
Viele Katzen pinkeln lieber daneben als in Catsan.

Kauf bitte ein feines Klumpstreu.
Extreme classic, Feliton oder Premiere aus dem Freßnapf zum Beispiel.
 
Laura_AP

Laura_AP

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2014
Beiträge
6
Ort
Ludwigsburg
Vielen Dank! Wir werden es berücksichtigen und gleich morgen neues Streu kaufen. Sollen wir dann von allen drei Klos die Haube abnehmen oder nur von einem? Danke danke danke! :)
 
mimimama.

mimimama.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2014
Beiträge
996
Ort
Maushausen
Am besten von allen Klos die Hauben ab und schön hoch mit
feiner Klumpstreu einfüllen.Ich bin vor kurzem zu Multifit Ultra von Fressnapf(15l/5.99)
und sehr zufrieden.Bildet schön feste Klumpen, staubt nicht, kein Duft, sehr ergiebig und stinkt auch nach längerer Benutzung nicht.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Konntest du schon Urin auffangen? Bitte darauf achten, dass dieser für die Untersuchung nicht älter als 2 Stunden sein sollte.
 
Laura_AP

Laura_AP

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2014
Beiträge
6
Ort
Ludwigsburg
Hallo! So, wir sind gerade vom Tierarzt heim gekommen. Folgendes: wir sind zum Tierarzt gefahren, die Tierärztin konnte leider keinen Urin abfangen, hat uns aber eine Spritze zum auffangen und ein Röhrchen mitgegeben. Als wir zuhause angekommen sind und Pinelli aus ihrer Box gekommen ist, war sie hinten klatschnass, hat sich also vollgepinkelt. Nachdem wir alles aufgeräumt haben haben wir sie mal wieder vor dem Katzenklo erwischt, allerdings kamen da nur ein paar Tropfen Blut raus, sofort wieder zum Tierarzt gefahren. Es ist raus gekommen das sie eine Blasenentzündung hat, wir sollen aber trotzdem versuchen Urin aufzufangen wegen diesen Kristallen. Ich bin sehr dankbar für eure Hilfe! Heute hat sie zwei Spritzen bekommen, Sonntag und Dienstag wird das wiederholt. Wir danken euch :pink-heart:
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #10
Gute Besserung.
Und berichte bitte wie es weiter geht.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Ja, berichte bitte :)

Hast Du die Hauben nun alle abgenommen? - Was war in den Spritzen drin?



Zugvogel
 
Werbung:
Laura_AP

Laura_AP

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2014
Beiträge
6
Ort
Ludwigsburg
  • #12
Werde ich machen! Wir haben die Hauben noch drauf gelassen, habe sie gerade auch aus dem Klo kommen sehen.
Was in den Spritzen drin war kann ich leider nicht sagen, werde aber meine Mutter drum bitten das am Sonntag mal zu hinterfragen :p Nachdem sie die Spritzen bekommen hatte (die eine Flüssigkeit war eher Wässrig und durchsichtig, die andere hatte einen hellen Gelbton und schien dickflüssiger zu sein) war die Kleine sehr ruhig und schläfrig, hat jetzt bis vor 10 Minuten noch geschlafen... Ich gebe Bescheid sobald ich mehr weiß!
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #13
Vielen Dank! Wir werden es berücksichtigen und gleich morgen neues Streu kaufen. Sollen wir dann von allen drei Klos die Haube abnehmen oder nur von einem? Danke danke danke! :)

Auch wenn jetzt geklärt ist, dass eine Blasenentzündung vorliegt ... von allen Klos die Hauben ab und das Streu mindestens 10 cm ( besser sind um die 15 cm ) einfüllen.
Und bitte das Catsan entsorgen und lieber ein feines Klumpstreu nehmen !

Die bepinkelten Stellen mit Enzymreiniger reinigen.

Ein 3. Klo ist auch nicht verkehrt.

Dann dürften die Probleme ganz schnell aufhören :).
 
Carolinchen85

Carolinchen85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
108
  • #14
Oje gute Besserung deiner Fellnase... von blasen Entzündung können wir ein Lied singen... bei uns fing es auch mit unsauberkeit an... lass unbedingt auf Kristalle testen waren auch bei uns vorhanden... ich muss aber dazu sagen wenn es einmal behandelt ist geht's schnell Berg auf und auch die Kristalle lassen sich gut Behandeln... Bitte lass dir nur nicht vom TA das urinary Futter andren.... das ist wirklich Mist!

Alles liebe....
 
Laura_AP

Laura_AP

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2014
Beiträge
6
Ort
Ludwigsburg
  • #15
So, die eine Spritze ist ein Antibiotikum und in der anderen ist etwas zum Schmerz hemmen drin... Am Dienstag geht's dann noch mal zum Arzt!
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
2
Aufrufe
638
Petra-01
Petra-01
M
Antworten
18
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01
K
2
Antworten
22
Aufrufe
758
Wildflower
Wildflower
L
Antworten
3
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
R
Antworten
13
Aufrufe
464
renee_11
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben