katze Pinkelt ins Bett!!! Hilfe!!

  • Themenstarter Luna83
  • Beginndatum
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #21
Und was meinte der Doc zu dem geschwollenen Gesäuge? Das ist m.E. ein Symptom, das nicht so einfach übersehen werden sollte.

Und das mitm Katzenkumpel wär auch nicht schlecht, dann hätte sie während Deiner Abwesenheit nicht so viel Eintönigkeit.

Jetzt erst die Kastration in Angriff nehmen, das käme so oder so. Vielleicht ist auch ein weiteres Kaklo schon eine kleine Rettung ;)

Zugvogel
 
Werbung:
L

Luna83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. März 2010
Beiträge
13
  • #22
Die TA meinte das es davoon kommt weil sie jetzt geschlechtsreif wird, ka ich kenn mich ja da jetzt auch nicht so aus... es war auch nach 2 tagen wieder weg das war nur in der Zeit wo sie Nachts auch so abgedreht ist.

lol ich muss schon sagen, ich hatte mir das Katzen halten etwas einfacher vorgestellt :aetschbaetsch2:

naja das 2, klo wird morgen erledigt und am Montag dann erstmal zum TA
 
divachin

divachin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2009
Beiträge
193
Alter
42
Ort
Wesel
  • #23
Ich denke das deine Süße Maus immer dann ins Bett puschert wenn sie rollig ist. Hört sich für mich zumindest ganz so an.

Es gibt ja auch stille rolligkeiten, wo sie nicht lauthals miauen so wie meine Farina Diva zur zeit, grummel.

Des weiteren hat mich meine TÄ daraufhingewiesen das Katzen mit kleinen Eierstöcken weniger krach machen als Katzen mit gr. sehr produktiven Eierstöcken. Was erklärt warum meine Maliah so sehr leise war und meine Farina Diva nun so einen heiden Radau macht.

Bisher haben meine Damen in der Zeit immer mal wieder irgendwo hingepuschert. Ganz schlimm war Minnie, sie hat richtig markiert wie ein Kater. Nun sind gott sei dank Minnie und Maliah kastriert und von den beiden hab ich schon mal Ruhe.

Fehlen dann noch 3 Damen die ich kastrieren muss, wovon aber zwei noch Babys sind.

Denke das dein Problem nach dem kastrieren weg sein wird. Wobei natürlich ein zweites Klo und eine Spielgefährtin immer sinnvoll sind, gerade wenn du im Schichtdienst arbeitest.

LG Stephie
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #24
Des weiteren hat mich meine TÄ daraufhingewiesen das Katzen mit kleinen Eierstöcken weniger krach machen als Katzen mit gr. sehr produktiven Eierstöcken. Was erklärt warum meine Maliah so sehr leise war und meine Farina Diva nun so einen heiden Radau macht.
Als der Tierarzt meine sehr zierliche Katze kastrierte, sagte er dazu: 'Fast unvorstellbar, wie eine zierliche Katze mit so kleinen Eierstöcken dermaßen intensiv und laut jammern kann, rollig ist'

Zugvogel
 
L

Luna83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. März 2010
Beiträge
13
  • #25
Wie oft ist den eine Katze rollig???
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #26
Als die Katzen noch viel mehr Freigänger waren, sagte man, daß sie zweimal im Jahr rollig wird, dann trächtig und man sprach dann von 'Frühjahrskätzchen' und 'Herbstkätzchen'.
Aber reine Stubenkatzen, die keine Sorge um Futter haben, sich nie um einen warmen Schlafplatz bemühen müssen, keinem Wind und Wetter ausgesetzt sind, verkürzen sich die Abstände erheblich, in denen sie rollig sind. Wenn sie nicht gedeckt werden, kann das bis zur Dauerrolligkeit gehen.

Also nix genaues kann man sagen ;)

Zugvogel
 
L

Luna83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. März 2010
Beiträge
13
  • #27
mmh ok...

weil im mom ist es recht oft man kann sagen einmal die woche wo sie nachts so schreit und so!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #28
Die Anzeichen von Rolligkeit sind ebenso unterschiedlich wie die Intervalle.

Mach einfach den Termin aus, mit einiger Sicherheit hast Du dann Ruhe.
Das geschwollene Gesäuge kann auch von nichterfüllter Rolligkeit kommen, laß auf jeden Fall den TA gründlich draufgucken!

Noch ein Hinweis: je länger eine Katze unsauber ist, umso mehr kann sich das Verhalten festigen, ganz egal, ob dann die Ursache weg ist oder nicht. Auch darum solltest Du wirklich nicht zögern, alles jetzt zügig in Angriff zu nehmen.
Denn so wie es ausschaut, wird sich die Unsauberkeit NICHT von alleine mehr legen.

Zugvogel
 
L

Luna83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. März 2010
Beiträge
13
  • #29
vielen dank für die guten tips....
termin ist am montag und dann mal sehen wie schnell sie zur op kann
 
A

aschneck

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2009
Beiträge
103
Alter
59
Ort
91757 Auernheim - Pflegestelle von 4 Wacklern desT
  • #30
Also wenn du mich fragst..

ich glaube deine Pupertierende Maus möchte dich aus dem Bett vertreiben ,
wäre ja auch ein besonders schönes Wurfplätzchen (um Babys zu bekommen) ,
ich glaube dass das Problem erst ca.2 Monate nach der Kastration aufhört..
und Zugvogel hat recht waschen alleine tut es nicht...
Ich hatte vergangene Woche erstmals " Ataxie-Katerchen Mucky" mit ins Bett genommen und mein roter "Scheißi" pinkelte mir aus Prodest auf die vorm Bett liegende Hausanzughose (ich muss oft in der Nacht nochmal schnell rauskönnen),trotz Essigeinweichen und 3xwaschen(Lenorspülung) wurde die Hose von allen beschnüffelt.

Wenn deine Süße dann richtig rollig wird weißt du von was wir sprechen... sie wird dir ihr Geschlechtsteil unterwürfstigst anbieten und die schreiend dazu auffordern das du sie begatten sollst .
Im schlimmsten Fall ununterbrochen "dauerrollig"...
Lass die Maus schnellstmöglich kastrieren....und gebe ihr ein kastriertes Katerchen dazu...
mfg
Annette
 
A

AniMi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2014
Beiträge
2
  • #31
Es freut micht, dass ich den Thread gefunden habe. Ich habe eine Antwort auf meine Frage bekommen.
Grüße Anna
 
Werbung:
sinnfrei

sinnfrei

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2012
Beiträge
1.983
Ort
Rödermark
  • #32
edith:
hab jetzt erst gesehen das der Thread von 2010 ist ^^

und die letzte Seite natürlich nicht gesehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #33
Es freut micht, dass ich den Thread gefunden habe. Ich habe eine Antwort auf meine Frage bekommen.
Grüße Anna


Wie schön Anna, wenn es weitere Fragen gibt mach einfach einen neuen Beitrag zum Thema auf. :)
 
S

Starlight29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. April 2012
Beiträge
15
  • #34
haben meine auch mal

Meine beiden Kätzchen haben auch öfter mal ins Bett gepinkelt. Nachdem sie kastriert wurden, ist das nie wieder vorgekommen. LG
 

Ähnliche Themen

Aylinx33
Antworten
9
Aufrufe
966
Cat Fud
K
Antworten
7
Aufrufe
1K
abraka
L
Antworten
2
Aufrufe
1K
EM2613
EM2613
L
Antworten
19
Aufrufe
4K
lexi2993
L
F
2
Antworten
27
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben