Katze pinkelt in die Spüle

Pinschi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2008
Beiträge
544
Ort
Hessen
Hallo,

bin gerade um Rat gefragt worden und hab keine Ahnung. Hoffe ihr könnt Ratschläge geben...
Von meinem Schwager die Oma hat eine Katze, mit der es eigentlich so keine Probleme gibt. Sie lebt in der Wohnung und ist normal auch nicht unsauber. Das Problem ist wohl, wenn Besuch da ist, pinkelt sie in die Spüle.Sie setzt sich auch noch genau über den Abguss so das es nicht mal spritzt.
Wisst ihr woran das liegen könnte und warum sie das macht? Eifersucht?
Die arme Omi ist wohl schon ganz durch den Wind...

Wären für Ratschläge sehr dankbar!

Schönen 1. Mai:)
 

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
57
Ort
Oberbayern
Hallo

ist das bei jedem Besuch so oder nur bei bestimmten Besuchern? Offensichtlich gefällt ihr das nicht.

Wie alt ist die Katze und was war vorher. Kann sie evtl. mit Besuch generell böse Erinnerungen verbinden?
 

Pinschi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2008
Beiträge
544
Ort
Hessen
Sie ist wohl so 3-4 Jahre. Das mit dem pinkeln macht sie erst seit kurzem. Wie ich eben nachgefragt habe, hat sie vorher die Tapete bearbeitet...
Sie macht das wohl immer wenn die Omi keine Zeit für sie hat.
 

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
57
Ort
Oberbayern
na ja, hört sich schon ein bisschen nach Vorsatz an.

Hat die Katze bei Omi denn einen schönen Platz, der zum Kratzen für sie alleine ist. Oder eine Kratzecke.

Die Küche würde ich nach Möglichkeit abschließen, wenn Besuch naht oder halt aufpassen, dass die Katze nicht reinkann.

Vielleicht braucht sie auch noch einige Zeit um keine Angst mehr vor Besuch zu haben.
 

Pinschi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2008
Beiträge
544
Ort
Hessen
Mit der Kratzecke muss ich nachfragen. Die beiden leben in einer kleinen Dachgeschosswohnung ich glaube die Küche ist integriert.
Sie haben jetzt ein Brett über die Spüle gelegt. Die Omi hängt sehr an ihrer Katze, aber das schockt sie schon...vor allem heisst es gleich von der Familie...geb das Tier endlich ab:eek:
Aber die Omi gibt so schnell nicht auf...
 

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Naja, toll ist das nicht, aber was ist denn da jetzt soooo "schlimm"?

Abspülen und gut ist und dann Wasser in der Spüle stehen lassen ;)

Aber wenn das bei der Katze "neu" ist, dann würde ich mal Urin auffangen und zum Ta bringen .... sicherheitshalber ;)
 

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
57
Ort
Oberbayern
Naja, toll ist das nicht, aber was ist denn da jetzt soooo "schlimm"?

Abspülen und gut ist und dann Wasser in der Spüle stehen lassen ;)

Aber wenn das bei der Katze "neu" ist, dann würde ich mal Urin auffangen und zum Ta bringen .... sicherheitshalber ;)
Wenn sie es nur bei Besuch macht, würde ich aber nicht gleich an Krankheit denken.

Ich find es schon schlimm. Mein Mann würde ausflippen.
 

Pinschi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 März 2008
Beiträge
544
Ort
Hessen
Die gute Frau geht glaub ich auf die 80 zu. Und da Ihre Familie nichts für Katzen über hat, glaub ich schon das die Stress machen...
Und ehrlich gesagt, ich finde das auch alles andere als schön.
 

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Die gute Frau geht glaub ich auf die 80 zu. Und da Ihre Familie nichts für Katzen über hat, glaub ich schon das die Stress machen...
Und ehrlich gesagt, ich finde das auch alles andere als schön.
naja, dann halt Wasser rein und gut ist ;) Ist natürlich nicht toll, aber es ist schnell wegzumachen und wenn man Wasser in der Spüle stehen lässt, kann man es auch oft schnell wieder abgwöhnen ;)

Sry, aber wenn die Katze aufs Sofa pischern würde, Arbeitsplatte oder anderswo , das wäre halt "schlimmer" und schwieriger :)
 

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
naja, dann halt Wasser rein und gut ist ;) Ist natürlich nicht toll, aber es ist schnell wegzumachen und wenn man Wasser in der Spüle stehen lässt, kann man es auch oft schnell wieder abgwöhnen ;)

Sry, aber wenn die Katze aufs Sofa pischern würde, Arbeitsplatte oder anderswo , das wäre halt "schlimmer" und schwieriger :)
Seh ich auch so, Spüle und Waschbacken/Duschbecken sind noch die "angenehmere" Variante:p

Kerstin
 

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich habe Hochachtung vor der alten Dame, die in Treue und Liebe zu ihrer Miez steht, auch wenn die ganze Familie dagegegen ist.

Es gibt wahrlich Schlimmeres als Pipi in der Spüle.

Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben