Katze pinkelt in den drachenbaum

  • Themenstarter Mathilda&Harry
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katze pinkelt in wohnung
M

Mathilda&Harry

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2021
BeitrÀge
8
Hallo ihr lieben,

Mein Kater 16 Wochen alt pinkelt mir in den drachenbaum.. hab daraufhin Alufolie drauf gelegt und das hat auch 3 tage geklappt nun hat er neben den Topf gepinkelt đŸ™†đŸ»â€â™€ïž ich weiss nicht was ich noch tun kann.

LG Chiara
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. MĂ€rz 2008
BeitrÀge
7.162
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • Like
Reaktionen: Razielle
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
BeitrÀge
4.106
Ort
S-H
Erstmal den Drachenbaum entsorgen/nach draußen Stellen, der riecht ja jetzt ordentlich nach Katzen-Toilette und dann den Fragebogen ausfĂŒllen ;)
 
  • Like
Reaktionen: basco09
M

Mathilda&Harry

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2021
BeitrÀge
8
Hab den schon neu umgetopft mit Neuer Erde.
Frage Bogen habe ich eben gemacht
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
BeitrÀge
10.480
Ort
Oberbayern
Hier ist der Fragebogen der TE:

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Harry
- Geschlecht: mÀnnlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: nein
- Alter: 15 Wochen
- im Haushalt seit: 3 Wochen
- Gewicht (ca.): weiss ich nicht genau
- GrĂ¶ĂŸe und Körperbau: altersgemĂ€ĂŸ

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor 2 Wochen wegen Impfungen
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:nein

LebensumstÀnde
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2 Harry und mathilda sind Geschwister
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch:12 Wochen
- Vorgeschichte (ZĂŒchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):privat Bauernhof
- FreigÀnger (Ja/Nein):nein
- gab es VerĂ€nderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): die beiden lieben sich sie spielen mit einander essen zsm kuscheln auch sehr viel

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, GrĂ¶ĂŸe, Höhe): Haube ohne klappe 50 cm lang und 30cm breit
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: alle 2 tage wird sauber gemacht und komplett gewechselt wird alle 4 tage
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): fitfun bioclean wie hoch wird die Streu eingefĂŒllt, ca. in cm: 7 cm
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Nein es ist geruchsneutral

- wird ein Klo-Deo benutzt: was ist ein klo Deo?

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung fĂŒr jedes Katzenklo):an der Wandsie haben ein Zimmer wo das Katzen Klo steht und auf der anderen seite des Raumes steht ihr essen und der Kratzbaum steht im Wohnzimmer

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt:warmes Wasser und SpĂŒlmittel
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der NĂ€he der Klos, wenn ja wie nah: ja auf der anderen Seite des Zimmers

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: ziemlich am anfang
- wie oft wird die Katze unsauber: selten
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:urin
- UrinpfĂŒtzen oder Spritzer: beides
- wo wird die Katze unsauber: im Drachen Baum oder neben dran
- wird primĂ€r auf horizontale FlĂ€chen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (WĂ€nde, TĂŒren, Ecken): keins davon
- was wurde bisher dagegen unternommen: mit der Nase in die pipi stupsen und dann ins katzenklo setzen
 
M

Mathilda&Harry

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2021
BeitrÀge
8
Hier ist der Fragebogen der TE:

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Harry
- Geschlecht: mÀnnlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: nein
- Alter: 15 Wochen
- im Haushalt seit: 3 Wochen
- Gewicht (ca.): weiss ich nicht genau
- GrĂ¶ĂŸe und Körperbau: altersgemĂ€ĂŸ

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor 2 Wochen wegen Impfungen
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:nein

LebensumstÀnde
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2 Harry und mathilda sind Geschwister
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch:12 Wochen
- Vorgeschichte (ZĂŒchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):privat Bauernhof
- FreigÀnger (Ja/Nein):nein
- gab es VerĂ€nderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): die beiden lieben sich sie spielen mit einander essen zsm kuscheln auch sehr viel

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, GrĂ¶ĂŸe, Höhe): Haube ohne klappe 50 cm lang und 30cm breit
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: alle 2 tage wird sauber gemacht und komplett gewechselt wird alle 4 tage
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): fitfun bioclean wie hoch wird die Streu eingefĂŒllt, ca. in cm: 7 cm
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Nein es ist geruchsneutral

- wird ein Klo-Deo benutzt: was ist ein klo Deo?

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung fĂŒr jedes Katzenklo):an der Wandsie haben ein Zimmer wo das Katzen Klo steht und auf der anderen seite des Raumes steht ihr essen und der Kratzbaum steht im Wohnzimmer

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt:warmes Wasser und SpĂŒlmittel
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der NĂ€he der Klos, wenn ja wie nah: ja auf der anderen Seite des Zimmers

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: ziemlich am anfang
- wie oft wird die Katze unsauber: selten
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:urin
- UrinpfĂŒtzen oder Spritzer: beides
- wo wird die Katze unsauber: im Drachen Baum oder neben dran
- wird primĂ€r auf horizontale FlĂ€chen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (WĂ€nde, TĂŒren, Ecken): keins davon
- was wurde bisher dagegen unternommen: mit der Nase in die pipi stupsen und dann ins katzenklo setzen

Den hab ich ja schon ausgefĂŒllt
 
M

Mathilda&Harry

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2021
BeitrÀge
8
basco09

basco09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2014
BeitrÀge
762
M

Mathilda&Harry

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2021
BeitrÀge
8
  • #10
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
BeitrÀge
10.480
Ort
Oberbayern
  • #11
Werbung:
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
BeitrÀge
4.106
Ort
S-H
  • #12
Folgendes fÀllt mir auf den ersten Blick auf:
- Bitte mehr Toiletten aufstellen. Als Faustformel gilt: Anzahl der Katzen +1 = Anzahl der Toiletten
- Bitte aus den Toiletten mindestens 1-mal am Tag (besser 2-mal) die Hinterlassenschaften entfernen
- Das Streu scheint mir auf den Fotos, die ich jetzt gesehen habe sehr grob, versuch mal ein feineres Betonit Klumpstreu, zB Premier von Fressnapf. Das Streu dann auch gerne etwas höher einstreuen.
- Der Baum muss weg, nicht einfach nur neue Erde. Das zieht ja in die Wurzeln und alles.

Edit:
- Haubenklos sind auch nicht gerne bei Katzen gesehen, nimm mal die Haube ab.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
basco09

basco09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2014
BeitrÀge
762
  • #13
Nicht mit der Nase in die pipi stupsen! Das ist korntraproduktiv!

1 Toilette reicht nicht. Mindestens 3 unterschiedliche und Kitten brauchen oft noch mehrere Behelfstoiletten, weil sie es im Spiel oft nicht hin schaffen.

Alle Blumentöpfe mit großen zugeschnittenen Pappe abdecken.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
BeitrÀge
5.597
Ort
Alpenrand
  • #14
...vielleicht ĂŒberlegen den Drachenbaum (ja nach Art) am besten eh ganz wegzugeben oder zumindest fĂŒr Katze an nicht erreichbarer Stelle aufstellen. Wenn es ein Drachenbaum mit schmalen BlĂ€ttern ist, dann besteht hier die Gefahr, dass Katzen gerne dran knabbern und zuviel geknabberter Drachenbaum, da leicht giftig fĂŒr Katzen, kann zu Kotzerities und Tierarztbesuch fĂŒhren....

Blumentöpfe kann man zudem mit großen Steinen (Baumarkt oder selbst gesammelt) abdecken, dann können Katzen diese nicht mehr als Klo nutzen oder umbuddeln.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, GrĂ¶ĂŸe, Höhe): Haube ohne klappe 50 cm lang und 30cm breit
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: alle 2 tage wird sauber gemacht und komplett gewechselt wird alle 4 tage


Ein Klo ist zuwenig fĂŒr zwei Katzen, es sollte -so die Faustformel- immer ein Klo mehr als Katze in Haushalt angeboten werden. Macht bei euch also drei Klos
Die Böller sollten jeden Tag 1-2 mal aus dem Klo genommen werden, alle zwei Tage (vor allem bei nur einem Klo) ist viel zuwenig.
Bei den Klo's bevorzugen Katzen auch gerne offene Klo's ohne Hauben. Katzen in freier Wildbahn brauchen rundumsicht, könnte ja Fuchs oder Habicht erscheinen, wĂ€hrend man gerade unpĂ€sslich ist und dann sieht man den Feind nicht..dieses Verhalten haben die Katzen beibehalten. Zudem sammeln sich unter der Haube schnell GerĂŒche, was fĂŒr feine Katzennasen unangenehm ist.
Das Streu sollte zudem höher eingeĂŒllt werden, am besten so an die 15 cm hoch..mehr ist immer beliebter als zuwenig, Katzen buddeln und scharren fĂŒr ihre leben gern.

- was wurde bisher dagegen unternommen: mit der Nase in die pipi stupsen und dann ins katzenklo setzen

urgs..ganz schlechte Idee, bitte nicht mehr machen. Katzen können keinen Zusammenhang herstellen zwischen wildpinkeln und mit der Nase reingestupst werden. Die verstehen also nicht, was du ihnen damit sagen willst und ziehen eher andere RĂŒckschlĂŒsse und das kann das Problem sogar noch verschĂ€rfen.

Und wenn das Problem nach dem du an den Klo's die wichtigesten Sachen geĂ€ndert hast, nicht weg geht, unebdingt zum Tierarzt. So kleine KrĂŒmel kriegen schnell mal ne BlasenentzĂŒndung und dann verbinden sie das Klo mit Schmerzen und suchen sich anderer PlĂ€tze wie eben Blumentöpfe, Bett, Couch etc....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Grinch2112 und MaGi-LuLa
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. MĂ€rz 2008
BeitrÀge
7.162
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #15
Hallo.
Mir fÀllt direkt dein Klomanagement auf.
1. Pro Katze ein Klo, plus ein Extraklo. Verteilt an unterschiedlichen Stellen.
Viele Katzen trennen ihre Hinterlassenschaften.
2. Große, offene Klos aufstellen, zB die Samlabox von Ikea ist zu empfehlen.
3. Mindestens 2 x tĂ€glich die Hinterlassenschaften entfernen, und neues Streu auffĂŒllen. Eine ideale Streuhöhe ist 10 -15 cm.
4. Feines, geruchloses Betonitstreu nehmen.
5. Die Pflanze entsorgen, sie wird immer wieder als Klo genutzt.
6. Pinkelstellen mĂŒssen mit einem Enzymreiniger gesĂ€ubert werden, ansonsten riecht es dort fĂŒr die Katze nach Klo.
7. Ganz Wichtig!!!!! Bitte frĂŒhzeitig an eine Kastration denken! Viele Katzendamen werden mit 4-5 Monaten rollig, und können gedeckt werden. Das wĂ€re fatal, und zudem eine InzuchttrĂ€chtigkeit.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
Onni

Onni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2020
BeitrÀge
597
  • #16
Okay... Ich bin jetzt etwas un"netter".
Unterlasse es mal ab sofort, das arme Tier in seine eigenen FĂ€kalien zu tunken. Was soll denn sowas?!
Das macht man bei gar keiner Tierart. Wir sind (Gott sei Dank) nicht mehr im Jahre 1900.
Wenn bei Babys, Kleinkinder was daneben geht, stopft man deren Gesicht ja auch nicht in FĂ€kalien.
Da bekomme ich echt gerade "Aggressionen".

Ich lese du machst alle 2 Tage??? sauber? Das darfst du gern ab genau JETZT tÀglich machen. Und das (mind.) zwei Mal. Entschuldige, aber das finde ich keine Toilettenhygiene. Völlig unabhÀngig von dem
- Drachenbaum -.

Alles andere wurde dir ja nun schon geschrieben. Du hast so oder so noch ziemlich viel Luft nach oben, was den Toiletten"umgang" betrifft.
 
  • Like
Reaktionen: Razielle
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2019
BeitrÀge
1.360
  • #18
Faustregel besagt: Pro Katze = 1 Klo + 1, das wÀren in Deinem Fall = 3 Katzenklos!

Wenn Du bei einem Katzenklo, nur alle 2 Tage sauber machst, dann musst Du Dich wirklich nicht wundern, wenn Dir
die Katzen die Bude voll pinkeln, das geht ja gar nicht, :oha:von der Geruchsentwicklung mal abgesehen.
Möchtest Du eine Toilette aufsuchen, wo noch die Hinterlassenschaften Deines VorgÀngers zu sehen und zu riechen sind?:eek:

Kötels und Pipiböller entfernen ist nun wirklich keine große Sache.

Ich habe 2 Kater und 4 Katzentoiletten, die mehrmals tÀglich sauber gemacht werden, eigentlich immer, wenn ich merke
das was drin ist.

Zudem trennen viele Katzen gerne ihre GeschĂ€fte nach groß und klein, wozu sie bei nur einer Toilette ja gar keine Möglichkeit haben.

Bitte das Klo-Management ganz dringend ĂŒberarbeiten!;)

Nase in Pipi tunken, sind nun wirklich vorsintflutliche Methoden, das sollte heutzutage kein Mensch mehr machen oder möchtest Du das
mal bei Dir testen, ob das wirklich geil ist, vielleicht kannst du Dich dann ja besser in Dein Kater-Tier hinein versetzen, so nach dem Motto:
Versuch macht kluch. :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Grinch2112 und Onni
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
BeitrÀge
7.321
Ort
AllgÀu
  • #19
Servus & Willkommen @Mathilda&Harry

  1. Ich wĂŒrde als allererstes fĂŒr beide zĂŒgig einen Kastrationstermin ausmachen. Kater fangen in dem Alter unkastriert oft das Markieren mit Urin an - plus - wenn du ein zweigeschlechtliches Duo hast, dann ist es an der Zeit (allein wegen der Gefahr von Nachwuchs).
  2. Nur 1 Klo ist zu wenig - ich wĂŒrde insgesamt 3 Katzentoiletten aufstellen
  3. Katzen mögen Haubentoiletten nicht gern - hat "Dixie Klo AtmosphĂ€re" - nehmt die Haube bitte ab und kauft 2 normale große Toiletten dazu
  4. Katzentoiletten minimum 2 x tĂ€glich von Hinterlassenschaften reinigen und regelmĂ€ssig Streu nachfĂŒllen - es muss schon gescheit "gebuddelt" werden können, ohne dass gleich der Boden der Katzentoilette erreicht ist (Vorteil auch, dass Urin gar nicht bis zum Grund kommt und eine Komplettreinigung weniger oft nötig ist)
  5. Katzen muss man eine attraktive Alternative bieten und darf sie nicht bestrafen (Nase in Pipi tunken ist fĂŒr sie schrecklich und sie bringen es nicht damit in Verbindung, dass sie einen falschen Platz gewĂ€hlt haben // sie kommen eher unter Stress weil ihr euch unvorhersehbar und negativ verhaltet ......... und Stress ist jetzt echt kontraproduktiv)
  6. Den Drachenbaum erstmal nach draussen stellen - die OberflĂ€che haben wir in einem Ă€hnlichen Fall dann fĂŒr etliche Wochen mit Paketklebeband "gitterförmig" zugeklebt (so kann man noch gießen)
  7. Enzymreiniger (z.B. Biodor, Bactador, BactoDes, Happyzym) kaufen und damit die Stellen grĂŒndlich (!!) nach Anleitung (!!) behandeln, damit es fĂŒr die Katzen dort nicht mehr nach Urin riecht (unsere Menschen-Nasen riechen es oft schon lĂ€ngst nicht mehr, da erschnuppert es eine Katze aber wohl und denkt "oh toll, hier Klo")

Das kriegt ihr schon hin.
Ihr habt viele Ansatzpunkte.

Immer dran denken:
Nicht ausflippen - die machen das nicht, um euch zu Àrgern - einfach die obigen Punkte abarbeiten und dann wird das schon.

Wenn noch was ist, einfach fragen. :smile:
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
BeitrÀge
2.410
Ort
Tharandter Wald
  • #20
Kann mich allem oben gesagten anschließen. Ihr habt sehr sehr liebe und duldsame Katzen dass es bis jetzt nur den Drachenbaum getroffen hat, euer Klomanagement ist unter aller Kanone. (n)
Kater können mit 16 Wochen schon potent werden und bleiben nach Kastration noch 2 Monate zeugungsfĂ€hig- wartet besser nicht bis er seine Schwester deckt und / oder anfĂ€ngt zu markieren. Und lasst euch nicht vom Tierarzt abwimmeln von wegen zu jung oder einmal rollig werden, das ist ĂŒberholtes Wissen , hĂ€lt sich aber leider hartnĂ€ckig. Fragt ggf im Tierheim oder beim Vet-Amt welcher Arzt FrĂŒhkastrationen macht.
Wenn ihr eine große Aufbewahrungsbox nehmt, 15 cm feines Klumpstreu einfĂŒllt und mehrmals tĂ€glich mit einer feinen Streuschaufel die Klumpen rausnehmt mĂŒsst ihr nicht alle 2 Wochen komplett wechseln. Ich mach das nur alle 6-8 Wochen aus hygienischen GrĂŒnden, mĂŒffeln tut da noch nix.
Man kann die Klos auch gut verstecken: Edelstahl Katzentoilette,hat sie jemand?
 
  • Like
Reaktionen: TiKa
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
6
Aufrufe
3K
Nelly12
Nelly12
Tila
Antworten
10
Aufrufe
4K
Tila
D
Antworten
26
Aufrufe
907
Urlaubs-Dosine
Urlaubs-Dosine
J
Antworten
37
Aufrufe
4K
Dr.Mausfred
Dr.Mausfred
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
tigerlili
tigerlili

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
Oben