Katze pinkelt aus Klo

B

butterblümchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
4
Hallo Ihr Lieben,
wer kann mir bitte helfen? Habe seit 4 Monaten eine 2 Jahre altes Persermädchen als Zweitkatze. Seit ein paar Wochen bleibt Sie immer wieder mal im Klo mit Hintern Richtung Öffnung stehen und pinkelt immer wieder mal "im Stehen" aus Klo heraus. Die Schwenkdeckel beider Klos habe ich leider weggeworfen, weil ich meinen Lieblingen den eigenen Gestank nicht zumuten will der sich im geschlossenen Klo sonst hält. Habe Klo mit Haube u. diesen auch mal abgenommen, was sie aber nicht mag u. dann ins andere Klo ging. Klumpstreu hab ich Vorgestern auch geändert, was sie mir wieder mit einer Pipipfütze in der Nacht vorm Klo dankte. Wenn ich in der Arbeit bin, kann ich die Pfütze natürlich auch nicht wegwischen und mein Kater muß da auch noch durchlatschen, damit er ins Klo kommt, weil die Klos w/passendem Platz im Winkel zueinander stehen. Außerdem müffelts natürlich u. haftet sich im PVC-Boden fest. Bedenken hab ich natürlich auch, dass sich die Pinklerei auch mal anderweitig ausartet und das Mobiliar getränkt wird. Wir waren vor 2 Wochen beim TA u. habe Globoli Pulsatilla D200 verschrieben bekommen, was bisher aber nicht fruchtete. Außerdem hatte sie bei Vorbesitzer u.a. auch Freigang u. bei mir vernetzten Balkon. Sie war am Anfang fürchterlich Scheu u. war bei Annährerung nur mit Fauchen, Kratzen u. Beißen beschäftigt. Mit meinem Kater versteht sich die kleine gut u. hat sich mir ggü. zu einer Kuschelmaus entwickelt. Katzenklo mit sehr hohem Einstiegsrand wäre toll für dieses Problem, aber so was hab ich leider noch nicht gefunden. Wer hatte auch schon solches Problem und kann mir bitte weiterhelfen???
Gruß Butterblümchen
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Selbst basteln?
Also ich fasse zusammen: Du brauchst ein Klo mit hohem Rand, möglichst groß aber auch 'überdacht'.

Ich würde es an Deiner Stelle so machen:
Mörtelwanne aus dem Baumarkt oder bei Ikea etwas vergleichbares kaufen (ordentliche Größe kostet zw. 4-8€), dies dann in eine ruhige Ecke stellen und darüber ein Brett (Regal (Ikea vlt. 10€) für z.B Deko o.ä) hängen. Provisorisch kann man vorne einen kleinen Vorhang (wenn sie oft dagegenpinkelt vlt. sogar einen Duschvorhang zerschneiden, der sich einfach sauber machen lässt??) über 3/4 hängen. So ist das Klo 1) luftig 2) versteckt und 3) mehr als groß genug sowie 4) praktisch und einfach zu reinigen.

Weißt Du, wie ich meine?

Liebe Grüße
 
B

butterblümchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
4
Selbst basteln?
Also ich fasse zusammen: Du brauchst ein Klo mit hohem Rand, möglichst groß aber auch 'überdacht'.

Ich würde es an Deiner Stelle so machen:
Mörtelwanne aus dem Baumarkt oder bei Ikea etwas vergleichbares kaufen (ordentliche Größe kostet zw. 4-8€), dies dann in eine ruhige Ecke stellen und darüber ein Brett (Regal (Ikea vlt. 10€) für z.B Deko o.ä) hängen. Provisorisch kann man vorne einen kleinen Vorhang (wenn sie oft dagegenpinkelt vlt. sogar einen Duschvorhang zerschneiden, der sich einfach sauber machen lässt??) über 3/4 hängen. So ist das Klo 1) luftig 2) versteckt und 3) mehr als groß genug sowie 4) praktisch und einfach zu reinigen.

Weißt Du, wie ich meine?

Liebe Grüße

Danke, ja ich versteh dich und habe an eine Plastikwanne o.ähnl. auch schon gedacht, dass Problem ist aber die Größe, weil beide Katzen auch beide Klos benutzen u. die Ersatzklos die Breite u. Länge nicht überschreiten sollen, weil beide Klos im Flur stehen u. vor ihrem Klo ein alter Lehnstuhl ist, den beide Katzen u. ich lieben u.die Rücklehne ein Sprungbrett für meinen Kater auf den Bauernschrank ist, der neben dem anderen Klo ist, wo die Tür wenigstens einen Spalt aufgehen sollte. Das mit dem Duschvorhang o. ähnl.abwaschbaren Stoff kann ich mal versuchen u. mit Doppelklebeband außen festkleben, i.d. Hoffnung, dass beide keine Angst davor haben.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
Hallo eine Freundin hatte das selbe Problem sie hat sich mit diesen Behältniesen helfen können .Da sie im Flur einen Nische hat die man sinnvoll nutzen sollte .haben wir ein Ivar Regal umgebaut oben zwei Bretter in die Oberfläche haben wir ein Loch gesägt und diese Behälter eingesetzt (Vorderklappe offen) Anhang anzeigen 26254dann dieses TeilAnhang anzeigen 26253wo Katzenstreu und Co verwahrt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

butterblümchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
4
Danke, ja ich versteh dich und habe an eine Plastikwanne o.ähnl. auch schon gedacht, dass Problem ist aber die Größe, weil beide Katzen auch beide Klos benutzen u. die Ersatzklos die Breite u. Länge nicht überschreiten sollen, weil beide Klos im Flur stehen u. vor ihrem Klo ein alter Lehnstuhl ist, den beide Katzen u. ich lieben u.die Rücklehne ein Sprungbrett für meinen Kater auf den Bauernschrank ist, der neben dem anderen Klo ist, wo die Tür wenigstens einen Spalt aufgehen sollte. Das mit dem Duschvorhang o. ähnl.abwaschbaren Stoff kann ich mal versuchen u. mit Doppelklebeband außen festkleben, i.d. Hoffnung, dass beide keine Angst davor haben.

Hast du viell. auch noch einen Rat für mich, wie ich meine süße Kratzbürste dazu bringe, dass sie sich kämmen läßt? Ich habe sie völlig kahlgeschoren bekommen u. i.d. Vergangenheit wurde sie von Vorbesitzern auch nur geschoren, weil das arme Ding völlig verfilzt war. Mein Perserkater mag das Kämmen u. Bürsten zwar auch nicht gerne, weil es ziept aber die kleine rennt gleich weg, wenn ich Kamm nur in die Hand nehme u. wenn ich sie erwische immer recht blutig für mich endet. Ihr Fell ist natürlich noch nicht kompl. nachgewachsen, sie hat außerdem viele Schuppen die ich mit FeliConzept Haut u. Haar vom TA bekämpfe, die empfohlene Becel Margarine aber ablehnt. Tägliche Fellpflege muß bei Persern aber sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

L
2
Antworten
26
Aufrufe
822
A
xdSandra
Antworten
38
Aufrufe
943
xdSandra
xdSandra

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben