Katze pinkelt auf neues Sofa

  • Themenstarter nanamina
  • Beginndatum
N

nanamina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. September 2021
Beiträge
6
Hallo ihr lieben, ich bin ganz neu hier im Forum und hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich hab mich schon ein bisschen durch ähnliche Themen gelesen, aber unser Problem habe ich noch nicht gefunden.
Seit etwa 6 Wochen leben bei uns 2 Ragdolls. Kater und Katze. Sie waren beim Einzug 16 Wochen alt und waren eigentlich vom ersten Tag bei uns sauber. Es gab da keine Unfälle. Sie sind beide noch nicht kastriert, steht aber demnächst wohl an. Sie haben 2 Klos, ohne Haube, eins mit Silikat und das andere mit normalem Klumpstreu
Sie stehen beide in der oberen Etage, wo sie auch schlafen. Ihr Fressen steht unten in der Küche.
War alles eigentlich kein Problem, bis vor 2 Tagen unser neues Sofa kam...plötzlich scheinen sie zu denken, dass es ein überdimensionales Katzenklo ist. Ich kann nicht genau sagen, ob es beide machen, oder nur das Mädchen, denn bis jetzt habe ich nur sie auf frischer tat ertappt. Habe die betroffenen Stellen mit Enzymspray behandelt, aber grade eben, kommt die Katze morgens früh runter und pinkelt wie selbstverständlich erstmal auf das Sofa😩
Ich weiss wirklich nicht, wie wir das wieder wegkriegen? Das Sofa ist ganz neu, also kann es nicht irgendwie nach Tierurin oder so riechen. Warum macht die Katze das? Bin echt verzweifelt. Leider ist unser Wohnzimmer auch offen, ich kann die Katzen doch aber nicht ständig kontrollieren. Wie gesagt, das Problem scheint irgendwie mit dem neuen Sofa zu tun zu haben. An anderen stellen und auf dem alten ist sowas nie passiert. Ist sie vielleicht sauer, weil ich sie einmal angemeckert habe, als sie am Sofa gekratzt hat? Da habe ich sie dann direkt auf ihren Kratzbaum gebracht, der auch genau neben dem Sofa steht. Die Katzen dürfen bei uns auch eigentlich überall drauf, ausser auf den Esstisch. Aber das haben die auch sofort akzeptiert. Ich habe wirklich Angst, dass das nun ein Dauerzustand wird. Beim Tierarzt waren wir deswegen nun noch nicht, weil ich es mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass es gesundheitlich bedingt ist. Oder irre ich mich da?
Ich hoffe, ihr habt eine Lösung für uns
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.202
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
hallo :)

erst mal, die stellen wirklich gut mit reiniger behandeln, jeder kleine uringeruch muss eliminiert sein. dann würde ich moltonauflagen o. ä. auslegen (zumindest übergangsweise, das wird kein dauerzustand ;) )

um die genauen ursachen zu finden & gut zu helfen, wäre es super, wenn wir alle möglichen umstände kennenlernen, daher bitte den fragebogen ausfüllen.

Fragebogen Unsauberkeit
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.121
Ich würde auch auf das neue Sofa tippen. Es riecht fremd und muß erstmal "bekannt gepinkelt" werden. Nicht schön für euch, aber auch nicht schön für die Katzen, die das Sofa, aus welchen Gründen auch immer, abzulehnen scheinen.
Vielleicht hat dieses Sofa aber auch einen Geruch, den die Katzen dazu animieren darüber zu pinkeln, den müssen wir gar nicht mal wahr nehmen.
Eine Lösung fällt mir auch nicht ein, außer das ihr sie jedes Mal, wenn ihr sie erwischt, ins Klo zu setzen.
Vorsichtshalber könnt ihr auch zum Tierarzt gehen und untersuchen lassen, ob die Katzen nicht gerade eine Blasenentzündung oder ähnliches haben, was ja auch noch möglich wäre.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.202
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
ich habe aber direkt mal eine anmerkung: selbst wenn kaklos stehen, wo sie schlafen, ist das nicht ausreichend, es braucht mindestens noch ein klo unten, wo sich die zwerge aufhalten.

grundsätzlich sagt man aber eh, anzahl katzen = anzahl kaklos +1

streu ist auch so eine sache, meine katzen mochten das silikat-streu gar nicht. gut ist eine feine streu.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.652
Ort
Alpenrand
Das Sofa riecht anders, nicht nach dem gewohnten Geruch der Wohnung, das kann schon ein Auslöser sein.

Des Weiteren ist aber auch an euerer Klosituation ein klein bisserl Nachrüstbedarf: Faustregel heißt pro Katze im Haushalt ein Klo+1.
Wären bei auch also drei Klo's.
Das Dritte würde ich im unteren Bereich der Wohnung aufstellen, wenn die anderen Beiden oben stehen.
Alle Klo's am besten mit feinem, klumpenden Bentonitstreu recht hoch befüllen..Silikatstreu finden einige Katzen nicht so gemütlich.

Ebenso kann aber auch das neue Sofa und irgendeine gesundheitliche Ursache per Zufall zusammengetroffen sein. Insofern mit Beiden Katzen mal einen Tierarzt schauen lassen ob nicht ggf. ne Blasenentzündung sich anbahnt oder vielleicht Schmerzen da sind z.B aufgrund von Zahnwechsel..

Das Sofa mit Enzymreiniger behandeln ist schon mal gut. Decke das Sofa mit Decken, Handtüchern und co. erstmal ab. Du kannst auch mit einem feuchten mit Enzymreiniger getränkten Labben, das ganze Sofa mal abwischen um den Geruch nach neu und fremd etwas zu beseitigen..
 
N

nanamina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. September 2021
Beiträge
6
Hier noch der Fragebogen


Die Katze/Kater der/die unsauber ist

- Name: Luna
- Geschlecht:weiblich
- kastriert nein), wenn kastriert wann:
- Alter:6 Monate
- im Haushalt seit:6 Wochen
- Gewicht (ca.):1,8
- Größe und Körperbau:normal

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch:vor 4 Wochen zum durchchecken
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund:nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:
keine
Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch:16 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):von privat
- Freigänger (Ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): neues Sofa🙈
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):sind Geschwister und verstehen sich super

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): ohne Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert:2 mal am Tag/alle 10 Tage
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!):Silikat von Fressnapf und Klumpstreu von Aldi
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm:ca 6 cm
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):
Beide Klos stehen an einer Wand in ihrem Katzenzimmer in der oberen Etage in einer Ecke
- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: ausgespült mit heissem Wasser
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: unten in der Küche

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:seit 2 Tagen
- wie oft wird die Katze unsauber: bis jetzt 5 mal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber: neues Sofa
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: gereinigt mit Enzymspray

Zuletzt
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.935
Ort
An der Ostsee
Huhu,

unbedingt kastrieren! Mit spätestens 16 Wochen hätte das schon erfolgen können. Und dann bitte den Urin untersuchen lassen, auf Blasenenzündung und Harngries.

lg
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum und Poldi
N

nanamina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. September 2021
Beiträge
6
Vielen Dank schonmal für die Ratschläge. Ich werde jetzt erstmal eines der beiden Klos unten ins Bad stellen. Da ich stand es auch die ersten 2 Wochen, nur fand mein Mann das nicht so prickelnd, weil es ja doch im ersten Moment wenn die Katzen drauf waren extrem riecht. Vor allem, weil die beiden ihre Häufchen auch nicht wirklich eingraben. Könnte das auch mit dem Streu zusammenhängen? Welches feine könnt ihr denn empfehlen? Das Silikat habe ich in dem 2.Klo, das ist so ein selbstreinigendes. Das finde ich bei den beiden praktisch, weil sie ja, wie gesagt, ihre häufchen meistens einfach so offen liegen lassen. So wird das dann ja automatisch weggefegt und das Klo ist für die andere Katze wieder sauber. In den ersten Wochen hatten sie tagsüber unten das normale mit Klumpstreu und nachts dann das automatische mit Silikat. Jetzt seit 2 Wochen sind beide oben und es werden auch beide genutzt. Und wie gesagt, bevor das neue Sofa kam lief hier alles super. Werde aber nochmal ein zusätzliches holen. Und habe jetzt das gesamte Sofa mit dem Enzymspray behandelt.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.202
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
tatsächlich ein feines streu z. b. vom fressnapf, da gibt es ein feines & gutes. streu übrigens recht hoch einstreuen, katzen mögen es eigentlich, zu buddeln. dann verdecken sie meist auch ihre hinterlassenschaften.

ggf. einfach eine große samla-box o. ä. besorgen, da können die reinspringen, der rand ist hoch, dass sie gut in einem ausreichend tiefen streu herumbuddeln können.

ich denke, ihr müsst zwingend ein oder gar zwei klos unten aufstellen, ich wundere mich nicht, dass es irgendwann mal schief gegangen ist. die wege sind zu lang. die kurzen müssen, nachdem sie gepennt haben oft, sie müssen oft nach dem futtern. da sollten die wege nicht zu lang sein!

und wenn es einmal verunreinigt ist, muss man eben penibel den urinfleck entfernen.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.238
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #10
Hallo.
Gibt es schon einen Termin für die Kastrationen? Wenn nicht so schnell wie möglich machen. Mit 6 Monaten können Katzen durchaus potent sein, Kätzinnen still rollen.
Sonst kommt zum Unsauberkeitsproblen noch eine Inzeststrächtigkeit dazu.
Zum Klomanagement.
Pro Katze ein Klo, plus ein Extraklo = 3.
Bei mehreren Etagen auf jeder Etage mindestens 1 Klo aufstellen, groß und offen.
Feines, geruchloses Betonitstreu nehmen, mindestens 10 cm hoch einfüllen. Gutes, klumpendes Streu braucht nur nachgefüllt werden.
Die Verunreinigungen müssen mit einem Enzymreiniger gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo. Enzymreiniger sind zB Biodor Animal Konzentrat, Bactodes und Simple Solution Spray.
Der Enzymreiniger muss großzügig aufgetragen werden, damit er tief bis zum Urin dringen kann.
Das Sofa solange mit Inkontinenzunterlagen und darüber Decken abdecken.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.238
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #11
Ich würde sogar zwei Klos auf jeder Etage aufstellen. Katzen trennen oft ihre Hinterlassenschaften, und gehen für Urin auf das eine Klo und für Kot auf das andere.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum und minna e
Werbung:
hantaori

hantaori

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
37
  • #12
ojeh, tut mir leid zu hören. das ist natürlich sehr ärgerlich!

unsere katzen hatten auch schon ein paar pipiunfälle… ich kann nur kurz erzählen was bei uns das schief gelaufen ist:

wir haben da schlicht und einfach die katzenklo-hygiene vernachlässigt und einmal abends nicht geleert, das katzenklo war so gefüllt, dass die süsse hanta, wie um es mir mitzuteilen, auf ihre spielzeug-sushibar gepinkelt hat, während sie mir dabei durchdringend in die augen schaute… sie hat mit dem urinieren brav gewartet, bis ich nach hause kam.

das war mir ein warnsignal und seitdem wird die kiste immer schön geleert mind. 2x täglich und es passieren keine unfälle mehr seither.

viel glück und geduld mit dem pipiproblem. es würde sich nur verschlimmern, wenn du die kleinen für den fauxpas bestrafen würdest. sei einfach ruhig und bestimmt und gib ihnen mit einem vielsagendem, strengen blick zu verstehen: „das ist nicht ok!“.

D17C7E22-551D-4A86-8077-6580A5F13BC0.jpeg
hanta in der sushibar.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: Yarzuak
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
2.083
  • #13
[...] mein Mann das nicht so prickelnd, weil es ja doch im ersten Moment wenn die Katzen drauf waren extrem riecht. Vor allem, weil die beiden ihre Häufchen auch nicht wirklich eingraben.
Das ist keine Kritik oder so (auch kein hilfreicher Beitrag), aber was ich faszinierend finde, ist, dass so viele, die hier Ratschläge suchen, sich über den Geruch der Katzenklos beklagen. Also entweder sind unsere Nasen komplett im Eimer 🤣 oder die Verdauung von unserer ist seeeehr komisch 🤔 wir riechen nämlich nichts, auch wenn sie es zum Teil nur halbherzig eingräbt.
 
  • Like
Reaktionen: hantaori
N

nanamina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. September 2021
Beiträge
6
  • #14
Jetzt hat sie es schon wieder getan😭 Und ich habe wirklich das Gefühl, dass sie das ganz gezielt macht. Beide Klos sind frisch gemacht. Das eine unten im Badezimmer am alten Platz, haben beide Katzis auch schon freudig zur Kenntnis genommen,das andere oben. und dann kommt die Katze von oben runter, nur um auf das Sofa zu pinkeln. Das darf doch nicht wahr sein. Mir ist auch aufgefallen, dass die beiden total gern auf dem Sofa rumtoben. Das haben sie auf dem alten auch gaaar nicht gemacht🤔
Das mit der Kastration werde ich jetzt in die Wege leiten. Da habt ihr natürlich recht.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
2.083
  • #15
Katzen machen das nie gezielt - zumindest nicht gezielt, um ihre Menschen zu ärgern. Einfach ganz ruhig bleiben und völlig unkommentiert lassen, so schwer es auch ist, sonst kann es das Problem verschlimmern
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.121
  • #16
Und wenn ihr eins der Klos mal neben die Couch stellt (vorübergehend, um zu sehen wie sie reagieren)?
 
Kimi&Milli

Kimi&Milli

Benutzer
Mitglied seit
23. Juli 2021
Beiträge
31
  • #17
Ich weiß leider nicht, ob das ein guter Tipp ist, bei uns hat es jedenfalls geholfen... Aber ich würde als allererstes die neue Couch mit Malerfolie abdecken, also die Sitzfläche. Evtl. darauf noch eine Decke legen. Dann habt ihr zumindest nicht jedesmal das Pipi direkt in der neuen Couch.

Und dann ein anderes Streu, wie bereits empfohlen.
 
  • Like
Reaktionen: minna e
hantaori

hantaori

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
37
  • #18
im notfall:
stell doch die pipibox aufs sofa rauf… klar, die vorstellung ist wüst. aber es könnte die katze animieren um darin zu pinkeln vielleicht? schlimmer kann es ja nicht kommen…

was ich mit hanta gemacht habe nach ihren unfällen: ich trug sie ein paar mal alle paar stunden über den tag verteilt ins klo rein und bekräftigte sie liebevoll und lobte sie brav.

lob, geduld und liebe, das beste hilfsmittel.

hast du anderes streu schon probiert? wir schwören ja auf das 100% bio holz streu, super weich, geruchsneutralisierend und liegt nicht so penetrant in der wohnung verstreut wie der weisse sand.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.238
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #19
Beim Streuwechsel wegen Unsauberkeitsproblemen, bitte nicht auf Holzstreus wechseln.
Wenn du mal hier in den Fragebögen quer liest, wirst du sehen, das diese Holzstreus sehr oft Auslöser für die Unsauberkeit ist.
Und ihr habt schon Probleme.
Ich würde erstmal das Klomanagement verbessern.
Mehr Klos, besseres Streu, und einen guten Enzymreiniger.
 
  • Like
Reaktionen: Minnievieh, Petra-01 und hantaori
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.652
Ort
Alpenrand
  • #20
1. bitte zeitnah einen Termin beim Tierarzt ausmachen. Dort gründlich untersuchen lassen z.B auf Blasenentzündung und Schmerzen. Bitte auch gleich einen Kastra-Termin dingfest machen.

2. mehr Klo's anbieten. Auf jeder Etage sollten ein bis zwei Klo's zu finden sein (Faustformel besagt 1 Klo mehr als Katze im Haushalt = bei euch 3 Klo's minimum)

3. feines Betonitstreu hoch (ca. 10-15 cm) in die Klo's füllen. z.b vom Fressnapf Premiere sensitive oder Premiere carbon controll

4. Sofa gründlich mit Enzymreiniger säubern, Sofa abdecken mit z.B Malerplane oder saugfähigen Decken, bis das Problem gelöst ist.
 
  • Like
Reaktionen: Petra-01, Sancojalou und Poldi
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
2
Aufrufe
966
Kat2013
K
K
Antworten
13
Aufrufe
5K
ottilie
S
Antworten
18
Aufrufe
2K
Jessica.
H
Antworten
20
Aufrufe
4K
C
S
Antworten
7
Aufrufe
1K
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben