Katze Pinkelt auf dem Teppisch

Benny K

Benny K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2019
Beiträge
21
Hallo Community,

ich bin neu hier und benötige eure Hilfe da meine Katze in das Schlafzimmer pinkelt.

Vorab:

Die süße Katze (Hauskatze) heißt "Mulle" sie ist 17 Jahre, ist eine freigängerin und wurde im August von meiner verstorben Oma übernommen.

Die Mulle wurde bei meiner Oma 24/7 betreut sie konnte rein raus wurde gefüttert und ab und zu gab es auch Streicheleinheiten.

August 2018 (holpriger Start)

Mulle wurde zur Eingewöhnung 2 Tage in der Wohnung festgehalten bis sie eine Situation genutzt hat und nach draußen gerannt ist. Ich versuchte sie einzufangen was das ohne hin nicht vorhandene Vertrauen ins nichts reiste. Alles locken half nichts sie war weg.

Ich stellte das Futter raus mit einer Kamera und siehe da sie kam nachts zurück und lies sich auch am Nachmittag wieder zum füttern blicken. Die ganze Welt war auf einmal wieder in Ordnung :)

3 Tage später:

Mulle erkundete die Umgebung. Logischer weise bemerkten auch andere Katzen ihre Anwesenheit und das damit verbundene Futter. Den Revierkampf verlor sie mit einen Biss ins Bein. Sie verkroch sich in jede Ecke und ich tat mein bestes sie zu betreuen es gab Futter egal wo sie war vor die Nase gesetzt da sie allgemein ziemlich abgemagert war und eine Stunde meine Anwesenheit ohne sie irgendwie zu versuchen anzufassen. Nach zwei Tagen frass sie leider absolut nichts mehr und ich holte sie unter Zwang rein damit sie sich im warmen etwas erholen kann und sie machte auch keine Anstalten raus zu gehen. Sie erholte sich schneller als gedacht und so beschloss ich sie nach zwei Tagen wieder raus zu lassen. Ich unterstütze sie beim Revierkampf und machte dem Kater bei zwei Gelegenheit klar das er nicht erwünscht ist und somit waren die Verhältnisse geklärt.

November 2018

Mulle und ich haben ein gutes Verhältnis aufgebaut sie kommt zum fressen und schlafen rein. Sie kuschelt sich auf der Couch zu mir und möchte gekrauelt/gebürstet werden. Fellpflege schafft sie alleine nicht mehr. Wenn sie nicht zu mir kommt lasse ich sie soweit in Ruhe. Bei einen Tierarzt Besuch ergaben sich keine Auffälligkeiten. Die Krallen werden geschnitten und es gab eine Wurm Kur und Vitamine damit meine kleine noch lange am Leben bleibt.

Stand heute

Mulle hat deutlich zugenommen und siehe vom Körperbau wieder richtig gesund aus.

Das Katzenklo benutz sie ich kontrolliere es immer wenn ich vorbei laufe und mache Hinterlassenschaften sofort weg.

Jetzt die Frage

Wieso zieht es Mulle vor wie letzte Nacht zwei mal ins Schlafzimmer zu pinkeln (es ist der einzige Raum mit Teppischboden) statt auf das saubere Katzenklo? Ein Lösungsansatz wäre toll.

Vielen Danke im Voraus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Ein Lösungsansatz wäre eine Urinuntersuchung, ob eine Blasenentzündung vorliegt.

Hat der Tierarzt denn auch ein geriatrisches Blutbild von Mulle gemacht oder nur eine oberflächliche Allgemeinuntersuchung?
 
Benny K

Benny K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2019
Beiträge
21
Der Tierarzt hat eine oberflächliche Untersuchung gemacht. Er hat dabei auch den ganzen Körper gründlich (5 min.) abgetastet.

Dann werde ich nachher noch einen Termin machen Danke für den Ansatz.

Jetzt verstehe ich den Zusammenhang nicht zwischen Blasenentzündung und ich meide ein sauberes Katzenklo.

Es ist wirklich so das ich jedes Mal wenn ich vorbei laufe schaue ob die Toilette sauber ist. Es ist mit Deckel ohne Klappe und wird spätestens alle zwei Wochen komplett gereinigt.

Danke :)
 
Maja75

Maja75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2015
Beiträge
389
Ort
Leutkirch
Wenn Katzen auf einmal unsauber werden dann hat das meist einen Grund. Der häufigste Grund wenn Katze auf wricjen Oberflächen pinkelt und nicht mehr ins Katzenklo dafür geht ist eine Blasenentzündung. Aber es kann auch eine andere gesundheitliche Problematik vorliegen. Ebenso kann es sein das sie die Streu nicht mehr mag (auch wenn die immer toll war) usw
Knapp ausgedrückt wenn Katzen unsauber werden kann das ganz viele Gründe haben. Eins ist aber sicher sie machen das nicht um uns zu ärgern sondern um uns aufmerksam zu machen. Auf was müssen wir dann heraus finden und das ist nicht immer einfach
 
Benny K

Benny K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2019
Beiträge
21
Wenn Katzen auf einmal unsauber werden dann hat das meist einen Grund. Der häufigste Grund wenn Katze auf wricjen Oberflächen pinkelt und nicht mehr ins Katzenklo dafür geht ist eine Blasenentzündung. Aber es kann auch eine andere gesundheitliche Problematik vorliegen. Ebenso kann es sein das sie die Streu nicht mehr mag (auch wenn die immer toll war) usw
Knapp ausgedrückt wenn Katzen unsauber werden kann das ganz viele Gründe haben. Eins ist aber sicher sie machen das nicht um uns zu ärgern sondern um uns aufmerksam zu machen. Auf was müssen wir dann heraus finden und das ist nicht immer einfach
Ja ich bin ihr auch nicht böse. Ich mache es wieder sauber und dann ist gut.

Ich werde das Streu wechseln und meinen Tierarzt dazu konsultieren. Danke für eure Tipps. Ich halte euch auf dem laufenden.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.459
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Erst mal danke daß du dich so toll um die Katze kümmerst!!
Und schön daß ihr euch so gut angenähert habt.

Schreib doch bitte mal wie groß das Klo ist und was für Streu du benutzt?
Daran kann es auch liegen.

Pinkeln auf weiche Sachen hat in aller Regel einen von zwei Ursachen.
Schmerzen!
Das kann eine Blasenentzündung sein oder Harngries, dann ist egal ob das Klo sauber oder nicht ist, das absetzen von Urin ist schmerzhaft.
Das kapiert die Katze aber nicht daß das überall weh tut, egal wo sie pinkelt. Sie verbindet den Schmerz mit dem Ort, mit dem Katzenklo. Und sucht sich einen anderen Weichen! Platz.
Auch Zahnschmerzen können eine Ursache sein, das wird oft übersehen.
Bei Tierarzt sollte also nicht nur abgetestet werden sondern der Urin auf Entzündung und auf Harngries getestet werden!!
Und auch die Zähne noch mal ganz genau angeschaut werden!

Oder das Streu oder das Klo gefällt nicht, oft liegt es am Streu das zu "hart" ist. Deshalb bitte schreiben was für Streu.

Auch ist sinnvoll die Haube mal abzunehmen, mache Katzen mögen keine Haubenklos.
 
Benny K

Benny K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2019
Beiträge
21
Angefangen habe ich mit den Klumpstreu von K Classic welches sie auch angenommen hat.

Dann kamen die ersten Aktionen im Schlafzimmer. Das Internet sagte wie ihr das Streu Wechseln. Meine Freundin hatte gute Erfahrungen in der Vergangenheit mit dem Klumpstreu von Thomas. Ich versuchte es aber es trat bei mir auf Ablehnung da es viel viel gröber war und keine Ahnung es passte mir halt nicht. Ich bin halt auch nur ein Mensch und so wechselte ich wieder zurück.

Weiches Streu hört sich für mich interessant an da hätte ich gerne gewusst welches genau. Der deckel ist jetzt ab.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.459
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wenn es einfach uns schnell gehen soll ist das Streu von Aldi oder Lidl in den 6 l Kartons schon mal eine Idee.
Allerdings finde ich es staubt relativ stark.
Für den Anfang zum probieren aber eine Möglichkeit.

Dann ist das Premiere excellent aus dem Freßnapf oder das ohne Geruch, Premiere sensitiv ok
Mir hat immer das Extreme classic am besten gefallen, auf Dauer sicher den Kauf wert.

Denk aber bitte auch an die Urinuntersuchung, würde ich wohl machen lassen.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Der Tierarzt hat eine oberflächliche Untersuchung gemacht. Er hat dabei auch den ganzen Körper gründlich (5 min.) abgetastet.

Dann werde ich nachher noch einen Termin machen Danke für den Ansatz.

Jetzt verstehe ich den Zusammenhang nicht zwischen Blasenentzündung und ich meide ein sauberes Katzenklo.
Den Zusammenhang kann Dir vermutlich nur eine Katze erklären;) Möglicherweise verbindet sie das Katzenklo mit Schmerzen und mag es daher nicht mehr benutzen. Meine Hexe hat ins Bett gepinkelt, als sie eine BE hatte, das war wohl ihr Versuch, mir klar zu machen, dass etwas nicht stimmt.

Ich kann allerdings den Tierarzt nicht ganz verstehen, der bei einer Katze in dem Alter nicht auch gleich ein geriatrisches Blutbild macht, um andere Erkrankungen auszuschließen. Denn auch Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen oder Nierenerkrankungen können zu Wildpinkelei führen. Und wenn man die Katze schon mal auf dem Untersuchungstisch hat, dann nutzt man doch die Gelegenheit.
 
Benny K

Benny K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2019
Beiträge
21
  • #10
Naja das der Tierarzt keine Blutprobe genommen hat ist indirekt auch meine Schuld aus Unwissenheit. Die das die Katze so lange krallen hat und überall hängen geblieben ist tat mir so leid das ich auf einen zeitnahen Termin bestanden habe und dementsprechend würde ich zwischen geschoben. Die Mulle hat ja auch dort einen Fitten Eindruck hinterösssen.

Montag wird jetzt Blut abgenommen.

Ich habe wie gesagt den Deckel von der Katzen Toilette abgenommen. Heute Nacht habe ich sie einmal rausgelassen nach dem sie mich geweckt hat. Heute morgen war dann was im Klo und bei der ersten Gelegenheit hat sie wieder ins Schlafzimmer gemacht. Nur mal so für euch zur Information.

Danke nochmal für eure Hilfe :)
 
Benny K

Benny K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2019
Beiträge
21
  • #11
Wenn es einfach uns schnell gehen soll ist das Streu von Aldi oder Lidl in den 6 l Kartons schon mal eine Idee.
Allerdings finde ich es staubt relativ stark.
Für den Anfang zum probieren aber eine Möglichkeit.

Dann ist das Premiere excellent aus dem Freßnapf oder das ohne Geruch, Premiere sensitiv ok
Mir hat immer das Extreme classic am besten gefallen, auf Dauer sicher den Kauf wert.

Denk aber bitte auch an die Urinuntersuchung, würde ich wohl machen lassen.
:-D das ist jetzt ziemlich viel Auswahl. Es wird es Weile dauern alles auszuprobieren. Ich fange mit dem vom Fressnapf an. Der Staub stört mich nicht da ich eh jeden Tag den Staubsauer Schwinge.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
6.357
Ort
Vorarlberg
  • #12
Hm. Ich habe den Eindruck, dass man bei vielen Tierärzten ein geriatrischen Blutbild speziell anfragen muss. Es kostet schon mal über 100€, da gibt es leider zu viele Sparefüchse unter den Katzenbesitzer.
Ich sehe da also keine Schuld bei Dir.

Bekommst Du mit, ob sie dann auf den Boden macht, wenn sie vorher unbedingt raus (aufs Klo) wollte?
 
Benny K

Benny K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2019
Beiträge
21
  • #13
Das Geld ist mir ziemlich egal. Sowas weis man vorher und wenn man das Geld nicht hat dann kann man sich keine Tiere anschaffen da jedes Lebewesen es verdient hat gut behandelt zu werden. Auch wenn es bei mir eine emotionale Entscheidung war habe ich auch rational darüber nachgedacht ob sie bei mir in der innen Stadt als freigängerin genügend Platz hat.

Sie hat sich auch damals nur von meiner Oma anfassen lassen und so bin ich auch die ganze Sache ran gegangen das ich ihr ihre Zeit noch so angenehm wie möglich mache und sie nicht ins Tierheim muss. Das sich daraus Kuschelabende entwickeln hätte ich mir nie träumen lassen. Aber sorry ich schweife vom Thema ab :-D ich freue mich halt mega über jeden Erfolg.

Es lässt sich schlecht erklären. Mulle bekommt so ziemlich meine ganze Aufmerksamkeit wenn mein Junge und meine Freundin nichts auf den Herzen haben. Ich bemerke es sofort wenn sie aus ihrer Höhle aufsteht und raus möchte. Wenn ich es mal nicht merke das miaut sie deutlich. Und dann ist es so wie heute morgen das sie still und heimlich ins Schlafzimmer geht und da hin macht. Einen Berg macht sie grundsätzlich draußen. Es ist in den 5 Monaten vielleicht 5 mal vorgekommen das sie ein großes Geschäft ins Klo gemacht hat.

Mein Ablauf morgens

Ich stehe 4 Uhr auf dann gibt es Futter und trinken in der Zeit wo sie frisst Dusche ich schnell und kontrolliere das Klo. Darauf gibt es 5 min. Krauel Einheiten und dann mache ich mich fertig für die Arbeit. Heute morgen hat sie dann als ich mir essen gemacht habe ins Schlafzimmer gemacht.

Sollte ich das Katzenklo aus großen Wohnzimmer also ihren Haupt Aufenthaltsraum wo anderst hinstellen?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
  • #14
Benny K

Benny K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2019
Beiträge
21
  • #15
Ja ich spreche das beim Arzt direkt so an.
 
kisu

kisu

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2010
Beiträge
1.693
Ort
Bayern
  • #16
Ich hoffe ich habe das jetzt nicht überlesen, dass du das eh vor hast - aber bitte nicht nur eine Blutuntersuchung, sondern auch eine ausgiebige Urinuntersuchung machen lassen (Labor, kein Schnelltest) auf Blasenentzündung und Harnsteine-/gries.

Danke, dass du dich so super kümmerst!

Womit reinigst du die Stellen im Schlafzimmer? Es braucht dazu einen speziellen Enzymreiniger, da bei herkömmlichen Reinigern die Pinkelstellen für uns zwar verschwunden sind und sauber aussehen, für die Katze riecht es aber noch nach Urin und verleitet zum erneuten Pinkeln. Biodor Animal ist als Reiniger z. B. empfehlenswert.

Ich hoffe, Mulle kann schnell geholfen werden.
 
Benny K

Benny K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2019
Beiträge
21
  • #17
Ich will jetzt nicht knausern aber sieht man bei einen großen Blutbild nicht mehr als im Urin?

Und jetzt beim bürsten fällt mir auf das das Fell fettig wird und etwas verfilzt :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.459
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #18
Das Blutbild ist wichtig um zu klären ob sie organische Veränderungen hat. Also ob die Niere gut arbeitet und die Leber und so, wie wenn du beim Arzt ein Blutbild bekommst.

Die Urinwerte sind wichtig damit man sieht ob eine Blasenentzündung vorliegt, das sieht man nicht am Blut!
Entzündungswerte und auf Harngries!
Da sie unsauber ist wäre eine Urinuntersuchung wichtig.
Und das Blutbild um auf Dauer zu sehen ob man mit Medikamenten oder Ernährung ihr noch etwas gutes tun kann damit sie gesund bleibt oder wird.

Und wegen dem Streu, du sollst ja nicht alle Sorten ausprobieren, such dir erst mal eine aus die du zeitnah in der Nähe bekommen kannst.


Und wegen dem Fall, ich sehe es erst jetzt, das kann an verschiedenen Dingen liegen. Dafür wäre das Blutbild auch gut!

Was fütterst du ihr denn?


Meiner Meinung nach wäre Urinuntersuchung und Streuwechsel aktuell am wichtigsten um gegen die Unsauberkeit vorzugehen.

Das mit dem Blutbild kann mitgemacht werden wenn es geht oder bei dem nächsten Tierarztbesuch gemacht werden.
 
Benny K

Benny K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2019
Beiträge
21
  • #19
Danke für die Erklärung. Dann lasse ich alles untersuchen.

Ja ich komme überall gut hin und die Fressnapf Verkäufer sind voll in Ordnung. Deshalb fahre ich da zuerst hin wegen dem Streu.

Ich füttere ziemlich unterschiedlich.

Nassfutter hat sie immer. Ich Wechsel zwischen Vita Kraft und Bianca (Penny) beides im Wechsel so das es nicht langweilig wird. Wasser gibt es von Volvic oder Vittel und zwischen durch Milch von Wiskas oder K Classic. Alles immer im Wechsel damit es nicht langweilig wird. Leckereien hole ich auch immer mal unterschiedliche.

Milch gibt es so 4 mal die Woche wie ich die genau geben soll weis ich noch nicht.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.459
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #20
Erwachsene Katzen brauchen keine Milch!
Und eigentlich reicht auch Leitungswasser.
Wenn du hast aber gerne auf Regenwasser, das lieben die meisten Katzen.

Beim Freßnapf auch mal nach anderem neuen Futter schauen, die von dir gewählten Sorten sind nicht besonders gut.
Schau mal nach Sorten ohne Getreide und ohne Zucker und mit mehr Fleisch.
Kauf nicht zu viel, probier mal die eine oder andere Sorte aus, wenn sie immer billiges Futter hatte kann es schwierig sein sie an besseres Futter zu gewöhnen.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben