Katze pinkelt auf ALLES, was aus Stoff ist

engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #21
Ich hab gerade mal nachgelesen und die Userin Ina1964 ist wohl sehr versiert, was Bachblüten betreffen. Vielleicht kann sie dir ja helfen. Schreib sie einfach mal an.
 
Werbung:
D

DianaFFH

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2012
Beiträge
13
  • #22
Ich hab mich die letzten Tage hier mal relativ intensiv durch alle möglichen Forenbeiträge gelesen...nicht nur was Unsauberkeit betrifft sondern quer Beet...

Was mir an unseren Katzen noch aufgefallen ist...zunächst kleine Vorgeschichte...Finchen kam in unseren Haushalt nachdem unsere alte Katze gestorben ist und wir für unseren - erst 3 Monate im Haushalt befindlichen - Kater eine neue Kameradin suchten. Auch der Kater war ein Tierheimkater...

In ihrer Anfangsphase ließ sie den Kater zu sich kommen...beide wurden ein Herz und eine Seele...aber er hat sie damals ab und an gemobbt...letztes Jahr im August wurde der Kater leider von einem Hund todgebissen....also ihr Kamerad weg..

Im Oktober 2011 bekamen wir dann unseren Merlin als kleines 14-Wochen altes Kätzchen...Finchen hatte höllische Angst vor ihm...das gab sich dann nach ein paar Wochen...mittlerweile verstehen sich beide prima..ABER...ich glaube er mobbt sie....er springt sie an wenn sie sich im Schlafzimmer umsieht...er springt sie an wenn sie am Sofa entlang geht...und manchmal jagt er sie durch den Flur und hält sie dann im Genick fest.

Wir haben gehofft, dass er das lässt wenn er kastriert ist...er macht es leider immer noch. Nicht mehr ganz so häufig aber oft genug. Nun versuche ich dazwischen zu gehen wenn er sie anfällt...mit Worten oder auch mal dass ich ihn festhalte wenn er nah genug ist...Er wurde kastriert als er gerade 5 Monate alt war...zur Anmerkung

Finchen liebt ihn trotzdem...sie reibt ihr Köpfchen an ihm....machmal fängt sie aber auch ne Rangelei an...

Er mobbt sie übrigens NICHT wenn sie aufs Kaklo geht...da hat sie immer ihre Ruhe.

Finchens Ängstlichkeit hat sich, wie gesagt, schon gut gebessert... der erste "Fremde" hat sie bei uns auch erst nach ca. 1 Jahr sehen können...vorher hat sie sich nur uns gezeigt. Mittlerweile kommt sie auch mal selbst gucken, wer zu Besuch gekommen ist...da wir regelmäßig, mind. 1x pro Woche Freundestreff bei uns veranstalten, musste sie sich irgendwie darn gewöhnen...anfassen kann sie natürlich niemand.


Ich werde mal fragen wegen den Bachblüten...also ich hab heute noch mal nachgesehen...es sind Bachblüten die wir haben...allgemein gegen Angst..
von Petvital Nr. 2 unter Verwendung der Bachblütenmittel Aspen, Cherry Plum, Rock Rose und Mimulus....

Die hatte unsere "alte" Katze damals bekommen als der "neue" Kater einzog....die alte Dame tat sich etwas schwer .....sie bekam schnell ihr Selbstbewusstsein zurück...leider nicht für lange Zeit...
 
D

DianaFFH

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2012
Beiträge
13
  • #23
Finchen hat heute so richtig schön auf den Küchentisch gepinkelt......:reallysad:

Da lag eine Stoff-Einkaufstasche drauf...wie konnte ich die da bloß liegen lassen...Nachdem ich keine Badematten mehr ausliegen habe und sonst alle Räume verschlossen sind, in denen sich Gegenstände aus Stoff befinden, habe ich doch glatt diese Einkaufstasche vergessen.....wie konnte ich sie bloß dazu verleiten...

Die letzten Tage hat sie regelmäßig auf die Badematten gepinkelt sobald sie die Möglichkeit hatte...mir reichts.....Wenn ich nen Blasenproblem oder ähnliches hätte würd ich nicht extra auf´n Küchentisch springen um auf was weiches pinkeln zu können...da nehm ich lieber eines der 3 Katzenklos...:grummel: :reallysad:
 
D

DianaFFH

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2012
Beiträge
13
  • #24
So...ich hab mich mal mit den netten Damen vom Tierheim in Verbindung gesetzt, um mit denen mal die Sachlage zu besprechen.

Von dort habe ich noch einen Tip mit auf den Weg bekommen...anstatt Katzenstreu, ZEWA zu verwenden. Ich hab das dann ausprobiert und bei einem Kaklo Küchenkrepp reingelegt anstatt Streu....Supi... Finchen ging ca. alle 60 min. auf die neue "Streu"....das dann 3 mal hintereinander bis Blase mehr als leer..ich hab jedes mal danach das Küchenkrepp erneuert..wir glaubten schon, dass wär des Rätsels Lösung....Falsch gedacht...am nächsten Tag war es schon nicht mehr so toll und sie ist zur Abwechslung auf eines der anderen Kaklos gegangen...nach 3 Tagen hat sie das Zewa-Klo gar nicht mehr angerührt und geht seitdem nur noch auf die normal gefüllten Klos.

Also nun wieder alles zurück gebaut...alle 3 Kaklos wieder mit normaler Streu befüllt...wird angenommen so lange sie nicht die Chance bekommt auf Stoffartiges zu püschern.

Gestern Abend lag der Pullover von meinem Mann auf der Sitzbank in der Küche....heute morgen war er treifend nass.... :pink-heart: welch Wohlgeruch! Daraufhin hab ich ihr auf diesem Pullover ihr Frühstück serviert.....welches sie seitdem nicht anrühren mag....verständlich :grummel:

An alle Katzenfreunde....der Pullover ist mittlerweile in der Wäsche!

Aber in meinem Kopf hat sich eine neue Idee manifestiert....Sie bekommt ab heute ihr Futter ( natürlich der Kater auch ) auf einer Badezimmermatte serviert, die natürlich noch nicht eingepinkelt ist....aber...meine Idee dahinter...sie soll SToff jetzt mit Futterplatz verbinden....vielleicht kann man damit ihr Gehirn umprogrammieren...Stoff bedeutet nicht Pinkelecke sondern Futterecke....was haltet ihr von der Idee?
 
I

isab

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2010
Beiträge
299
Ort
Radevormwald
  • #25
Super Idee
 

Ähnliche Themen

Rovena
Antworten
2
Aufrufe
587
Rovena
L
Antworten
26
Aufrufe
45K
Hanneli
Hanneli
Syvell
Antworten
13
Aufrufe
3K
Syvell
cygne_noir
Antworten
16
Aufrufe
10K
kattepukkel's
kattepukkel's
A
Antworten
7
Aufrufe
618
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben