Katze nur am knurren

D

Dite

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2014
Beiträge
8
Ort
Graz
Hallo zusammen! :)

Mir wurde geraten hier einen neuen Thread zu erstellen. Zu dem Thema gibts ja schon einiges aber ich bin Katzenneuling und da auch wohl etwas übernervös. :rolleyes:

Vor 3 Monaten kam Maja (5 Mon.) zu mir und vor 2 Wochen hab ich Merlin (auch 5 Mon) dazu geholt. Beide vom selben Bauernhof aber von anderen Müttern. Maja wurde mit 7 Wochen von der Mutter verstoßen und Merlin war ein richtiges Muttersöhnchen. Sie hatte bereits Umgang mit Menschen, er nicht. So viel zur Vorgeschichte. ;)

Anfangs hab ich Sie getrennt gehalten da ich gelesen habe dass das besser ist. Als Maja aber immer neugieriger wurde hab ich sie natürlich zusammen gelassen. Zuerst nur mal die Tür einen Spalt geöffnet damit sie sich besser sehen und als Maja von alleine ins Zimmer spaziert ist hab ich das natürlich gelassen. Die beiden werden ja schon wissen was sie tun. :D
Allerdings ist Maja nur am knurren sobald sie Merlin erblickt und er mijaut ununterbrochen. Wenn Maja ihn anknurrt duckt er sich, flüchtet oder versteckt sich unter der Kommode. Wenn er auf sie zukommt faucht und flüchtet sie, steigt ihm danach aber sofort wieder nach. Sie beobachtet ihn auch sehr viel, er kommt mir schon ein wenig gestalkt vor. :D Er wirkt sehr unterwürfig und macht den Eindruck als wolle er einfach nur spielen, Maja zickt aber ganz schön herum. Sein Blick kommt mir oft auch ein wenig verzweifelt vor?!
Beide fressen aber (inzwischen wieder - Maja ist kurzzeitig in Hungerstreik getreten) ganz normal, heute hab ich beiden im Abstand von ca. 1 Meter auch Leckerli gegeben. Begleitet von Majas knurren.
Sie hatte auch Freigang aber da sie bereits bei einer Nachbarin einziehen wollte, weil sie so beleidigt war und nicht mehr nach Hause wollte, hat sie vorerst mal Hausarrest.

Jetzt meine eigentliche Frage :D Also wenn ich zu Hause bin lass ich sie zusammen, wenn ich weg bin trenne ich die beiden vorsichtshalber.
Ist es nun besser die beiden überhaupt zu trennen (Gittertüre) bis das knurren nachlässt, sie immer zusammen zu lassen oder einfach so weiter machen wie bisher? :confused:
Ich hab einfach Angst, dass ich was falsch mach und das es durch meine Schuld nicht klappt. :(
Ich möchte ja, wenn sich beide verstehen, den Hausarrest aufheben ohne Angst zu haben dass sie wieder nicht nach Hause kommt/kommen.

Alles Liebe
das wahrscheinlich überbesorgte Frauchen
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Hallo,
wenn du da bist, zerfleischen sie sich ja auch nicht, daher bitte zusammen lassen.
Die Zwei müssen ihre Umgangsformen ausdiskutieren und wenn du sie immer wieder trennst verzögert das nur. Ist doch prima, dass der Kater sich (bisher) eher defensiv verhält. Soll das Mädel halt den Knurrhahn geben, irgendwann wird sie es sicher lassen. Knurren ist nix Schlimmes:)
Das wird schon werden, das sind noch Kinder:)

....es kann sein, dass sie doppelt schlechte Laune schiebt, weil
1. Fremder im Revier
2. Freigang gestrichen

Und auch seeeehr wichtig: Beide sofort kastrieren lassen, sonst seid ihr bald ein paar mehr.
Ab 4 Monaten kann-muß nicht - die Geschlechtsreife einsetzen. Kater sind nach der Kastra noch einige Wochen zeugungsfähig .....es ist also höchste Eisenbahn:cool:
Vor der Kastra sollten die Katzen auch nicht in den Freigang (Vermehrung und erhöhte Gefahr durch Streunern).
Bitte laß dir nix gegenteiliges vom Tierarzt einreden - die sind reif und zwar JETZT
 
D

Dite

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2014
Beiträge
8
Ort
Graz
Danke für die Antwort. Ich bin ein bisserl nervös! :D

Also soll ich das mit der Gittertüre lassen? Nicht das ich heim komm und Fellbüschel find. :eek:

Hm hatte extra den Tierarzt gefragt und er sagte den Kater mit 8 Monaten (kam mir etwas lang vor).
Soll ich beide gleichzeitig kastrieren? Hab irgendwo gelesen, dass Kastrierte von den nicht Kastrierten nicht so ernst genommen werden?
 
Zuletzt bearbeitet:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Wenn die 2 sich nicht angehen, würde ich es wirklich in diesem Alter ohne Gittertür versuchen:)
(Gittertür und Probleme zwischen potenten und nicht potenten Tieren sind Thema bei erwachsenen Katzen - du hast nur die Soft-Variante mit Kindern :D )

Hm hatte extra den Tierarzt gefragt und er sagte den Kater mit 8 Monaten (kam mir etwas lang vor).
Soll ich beide gleichzeitig kastrieren? Hab irgendwo gelesen, dass Kastrierte von den nicht Kastrierten nicht so ernst genommen werden?

:eek::eek::eek:....so kann man sein Honorar auch aufbessern (mit Geburtsvorsorge und Versorgung der Kitten) - vergiß diese verantwortungslose Empfehlung. Mit 6 Monaten ist Kastra die Regel und bei einem gemischten Paar sollte man mit 4-5 Monaten kastrieren. Das ist auch überhaupt kein Ding;)

Ich würde zusammen kastrieren, dann gibts kein neues Feindesbild durch TA-Geruch. Das würde ich auch direkt erledigen. Und laß dich nicht abwimmeln. Viele TÄ stellen sich da gern an (unberechtigterweise!) Einzig Krankheit oder körperliche Zurückgebliebenheit wären ein Grund der dagegen spricht.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dite

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2014
Beiträge
8
Ort
Graz
Ok, dann bring ich die Sachen wieder zurück in den Baumarkt. :rolleyes:
Knurrt immer noch der kleine Giftzwerg :D

Jetzt ist sie ihm das Spielzeug neidig und hat ihn geohrfeigt. Komm mir ein bisschen vor wie eine Kindergartentante. :rolleyes:

Bei Merlin steht aber noch die 2. Impfrunde an. Soll ich die Impfung vorher noch machen (das wäre in 2 Wochen) oder gleich kastrieren? Will dem körper ja nicht zu viel zumuten.
 
Zuletzt bearbeitet:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Das ist eine Gewissensfrage....ich habs auch nicht mit zuviel Belastung auf einmal :oops:

Wenn du ihn direkt kastrierst, hat er noch 2 Wochen um die Narkose zu verkraften. ca. 6 Wochen ist er noch zeugungsfähig. Dann wär er mit fast 7 Monaten "unschädlich".
Maja würde ich auf jeden Fall jetzt kastrieren, da sie schon Freigang hat:cool:

ungewollte Kitten zu vermeiden wäre für mich die erste Priorität:)
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Ok, dann bring ich die Sachen wieder zurück in den Baumarkt. :rolleyes:
Knurrt immer noch der kleine Giftzwerg :D

Jetzt ist sie ihm das Spielzeug neidig und hat ihn geohrfeigt. Komm mir ein bisschen vor wie eine Kindergartentante. :rolleyes:

Bei Merlin steht aber noch die 2. Impfrunde an. Soll ich die Impfung vorher noch machen (das wäre in 2 Wochen) oder gleich kastrieren? Will dem körper ja nicht zu viel zumuten.

Nichts beschreibt die Situation besser als dieser Satz :D
Das ist Kindergartengezicke, was die beiden betreiben, und es wird bestimmt bald besser werden...


Ich würde die zweite Impfung noch durchziehen, dann aber direkt den Termin vereinbaren, für beide gleichzeitig.
 
D

Dite

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2014
Beiträge
8
Ort
Graz
So, heute wars so dass Maja des öftern auf ihn zugesprungen und geohrfeigt hat. Er hat sich dann fast den ganzen Tag vor dem kleinen Giftzwerg versteckt.
Vorhin konnte ich mit beiden zusammen ein bisschen spielen; mit kleinem Sicherheitsabstand. ;) Jetzt ist sie wieder nur am knurren. :rolleyes:

Ich brauch einfach mehr Geduld. :D
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Wird schon werden. Maja war halt in einer wichtigen sozialen Entwicklungszeit allein, weil zu früh von den Geschwistern getrennt - da brauchts jetzt etwas länger:) Zwischen der 8ten und 12ten Wocxhe passiert ganz viel was das soziale Miteinander angeht. Der Kater ist zum Glück besser sozialisiert und kann da sicher ein wenig ausgleichen, wenn er sich an die neue Situation gewöhnt hat.
Versuch viele nette gemeinsame Aktionen anzubieten. Fummelbrett oder gefüllte Kartons oder Kartonlabyrinte sind eine nette Sache, um sich anzunähern. Wilde Spiele führen oft zu Missverständnissen, wenn sich die Katzen noch nicht kennen:p

Beschäftige dich aber auch viel mit dem Kater, wenn er sich zuviel versteckt - neues Zuhause, fremde Menschen (zumal er Menschen wohl nicht gut kennt) und ein Knurrhahn sind viel auf einmal
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dite

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2014
Beiträge
8
Ort
Graz
  • #10
Hallo =)

Ein kleines update von uns. Maja und Merlin spielen bereits miteinander und geben sich auch Begrüßungsbussis. Maja ist allerdings aufgedrehter und wilder als Merlin wodurch es ihm oft gleich mal zu viel wird. Aber er springt auch von sich aus auf Maja zu also kanns nicht soooo schlimm sein. :D
Sie benutzten jetzt auch das selbe Klo und wechseln sich bei den Futerschüsseln ab - kann ja sein das in der anderen Schüssel etwas besseres drinnen ist ;)

Ich bin echt sehr froh das es so gut läuft!

Es gibt bei beiden noch keine Anzeichen, deshalb habe ich mich bzgl. Kastra so enntschieden erst mal die Impfungen fertig zu machen und dann Schnipp-Schnapp. Bis nach der Kastra haben aber beide Hausarrest.
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #11
Prima:)...siehste, war doch gar nicht schlimm:p
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #12
schön, dass es so gut läuft mit den Beiden! :)
 
azira

azira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. August 2010
Beiträge
362
Ort
Hotzenwald
  • #13
Na dann pass mal schoen auf, dass Deine Maja nicht ploetzlich schwanger ist. Ist schneller passiert wie Du gucken kannst. Zudem waere es nicht gerade prickelnd fuer die kleine Maus jetzt schon schwanger zu sein
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
  • #14
Es gibt bei beiden noch keine Anzeichen, deshalb habe ich mich bzgl. Kastra so enntschieden erst mal die Impfungen fertig zu machen und dann Schnipp-Schnapp. Bis nach der Kastra haben aber beide Hausarrest.

Sie sind nun etwas über 5 Monate alt. Bitte innerhalb der nächsten 4 Wochen kastrieren lassen. Mit 6 Monaten kann man das normalerweise problemlos (wenn keines krank ist). Zu warten bis man etwa merkt ist absolut zu spät, zumal Du ein Männchen und ein Weibchen hast. Das kann ganz schnell nach hinten los gehen - auch wenn sie noch aussehen wie kleine Kinder.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
3
Aufrufe
1K
locke1983
locke1983
L
Antworten
2
Aufrufe
244
Habana
D
Antworten
9
Aufrufe
1K
Catlady1969
Catlady1969
K
Antworten
2
Aufrufe
230
minna e
minna e
R
Antworten
5
Aufrufe
744
Ripchip
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben