Katze niest - Homöopathie?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Sheridana

Sheridana

Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2012
Beiträge
69
Ort
Berlin
Hallo ihr lieben.

Meine Katze fängt seit gestern an zu niesen. Ansonsten ist alles normal.
Gibt es außer einem "dampfbad" noch etwas, das ich tun kann? Da ich selbst erkältet bin, habe ich sie wahrscheinlich angesteckt.

Das Problem ist: Ein TA-Besuch ist ohne Ruhigstellung nicht möglich. Es ist einfach sehr viel Stress für sie. Deshalb würde ich gerne wissen, ob ich ihr etwas aus der Apotheke holen kann. Sollte sie anfangen öfter zu niesen oder andere Symptome zeigen, werde ich natürlich sofort zum TA gehen.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
F

FrauFreitag

Forenprofi
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
3.872
zoonosen sind sehr selten, insofern ist die wahrscheinlichkeit nicht sehr hoch, dass du deine katze angesteckt hast.
siehe hier - und auch zum generellen verständnis:
http://www.katzen-forum.net/erkaelt...ektionen-erkaeltungen-katzenschnupfen-co.html

inhalieren kannst du mit ihr, am besten mit salbei, thymian und/oder kapuzinerkresse oder eben gleich mit einem pariboy und isotonischer kochsalzlösung, siehe faq.

falls die symptome allerdings nicht schnell besser werden und/oder sich verschlimmern - ab zum tierarzt. und bitte VORHER einlesen, bei katzenschnupfen behandeln viele tierärzte leider suboptimal und/oder falsch.
 
Sheridana

Sheridana

Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2012
Beiträge
69
Ort
Berlin
Vielen Dank, auch für die pns.

Seit gestern abend gab es erstmal keinen nieser mehr nach dem dampfbad.
Selbstverständlich gehe ich zum TA, sobald es schlimmer wird. Nur für Gina ist ein TA Besuch echt schimm und ich muss sie jedes mal ruhig stellen. Ich werde mich erstmal einlesen. Danke lg
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Wenn sich hier mal ein Schnupfen einschleicht gebe ich erstmal Engystol.
Wird es schlimmer, Ausfluß eitrig, dann natürlich zum TA.
 

Ähnliche Themen

ami1a
Antworten
105
Aufrufe
11K
ami1a
F
Antworten
3
Aufrufe
8K
Fellmonster
F
Z
Antworten
2
Aufrufe
1K
zombina
Z
Foxy05
Antworten
9
Aufrufe
3K
MäuschenK.
MäuschenK.

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben