Katze nach Umzug nicht nach oben

  • Themenstarter Sasikruemel
  • Beginndatum
  • Stichworte
    2.etage angst ausschlafen aussperren umzug
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
Beiträge
6.722
Ort
Vorarlberg
  • #21
Ich habe heute dann unten auf den Boden geschlafen weil er mich immer bei sich haben will…
Es tut mir echt leid, aber euer Kater ist einsam in der Nacht, er zeigt euch das auch deutlich.
Könnt ihr ihm nicht einen separaten Schlafplatz in eurem Schlafzimmer einrichten? Bei meiner funktioniert das einwandfrei.. sie kommt vor dem Schlafen kurz zum kuscheln, danach legt sie sich auf ihren (selbstgewählten) Platz außerhalb des Bettes, am Morgen, kurz bevor der Wecker abgeht, kommt sie mich wecken.
 
  • Like
Reaktionen: Pitufa, BaTaYa, Lionne und eine weitere Person
A

Werbung

Lionne

Lionne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. März 2012
Beiträge
3.103
  • #22
Ich kann nicht viel beitragen, außer das Traumeel soweit ich weiß nicht richtig ist, wobei das eh so klingt als müsste es ein richtiges Schmerzmittel werden, vorher oder teilweise begleitend zu Schmerzmitteln wurden wir beraten das bei Arthrose Zeel gegeben wird, erst 2 Wochen in Kombination mit Traumeel, dann nur noch Zeel, das hatte mir so auch der Hersteller bestätigt.
Ein guter Tierarzt ist hier wirklich ein Muss, einmal komplett durchchecken, inklusive geriatrisches Blutbild wie schon erwähnt wurde.
Ich hoffe es findet sich für alles eine Lösung das es dem Kater körperlich und psychisch gut gehen wird.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi und Sasikruemel
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
3.608
  • #23
Es tut mir echt leid, aber euer Kater ist einsam in der Nacht, er zeigt euch das auch deutlich.
Könnt ihr ihm nicht einen separaten Schlafplatz in eurem Schlafzimmer einrichten? Bei meiner funktioniert das einwandfrei.. sie kommt vor dem Schlafen kurz zum kuscheln, danach legt sie sich auf ihren (selbstgewählten) Platz außerhalb des Bettes, am Morgen, kurz bevor der Wecker abgeht, kommt sie mich wecken.

Bei unserer Luna wurde es im Alter sogar noch "schlimmer", daß sie nicht alleine sein wollte, und das obwohl sie mit 7 Artgenossen zusammengelebt hat.....
 
  • Like
Reaktionen: Black Perser
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
9.646
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #24
Meine Senioren-Katzen kennen es von Anfang, die Vierlinge von Geburt an, das unser Schlafzimmer nachts tabu ist, da schlafen die Hunde.
Die Vierlinge hatten damals ihre Mama, die war wichtiger zum kuscheln als wir, dann haben wir immer schon Mehrkatzenhaltung, und sie können in den gesicherten Garten.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
9.646
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #25
S

Sasikruemel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Februar 2022
Beiträge
11
  • #26
Es tut mir echt leid, aber euer Kater ist einsam in der Nacht, er zeigt euch das auch deutlich.
Könnt ihr ihm nicht einen separaten Schlafplatz in eurem Schlafzimmer einrichten? Bei meiner funktioniert das einwandfrei.. sie kommt vor dem Schlafen kurz zum kuscheln, danach legt sie sich auf ihren (selbstgewählten) Platz außerhalb des Bettes, am Morgen, kurz bevor der Wecker abgeht, kommt sie mich wecken.
Tagsüber schläft er in seinem Körbchen oben. Ich sitze unten am PC.
Deswegen verstehe ich das nicht, wieso es Nachts sein muss.
Ich hatte ihn ja versucht den Tag über zu bespaßen das er nachts müde ist.
Ich kann es mal versuchen aber wird schwer.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
6.447
  • #27
Deswegen verstehe ich das nicht, wieso es Nachts sein muss.
Weil Katzen sehr gesellige Tiere sind. Dementsprechend brauchen manche eben immer den Kontakt/die Nähe und das gerade wenn die gesundheitliche Verfassung nicht so gut ist. Wenn ihr schlafen geht, ist das für ihn auch ein Zeichen "aha nun ist Nachtruhe, also völlige Pausen für einige Stunden. Hier passiert nichts, weil die Zweibeiner schlafen werden".
 
  • Like
Reaktionen: SamMeo
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.831
  • #28
Katzen sind durchaus nachtaktiv, darum ist ihnen nachts in der Wohnung manchmal langweilig.
 
  • Like
Reaktionen: SamMeo und Sasikruemel
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
9.646
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #29
Wenn dein Kater den ganzen Tag schläft, was soll er denn Nachts machen? Er sucht den Kontakt zu euch.
Katzen sind Nachtaktiv, dann wird gejagt, Streifzüge gemacht, Kontakt mit anderen Katzen abgehalten. Egal ob freundschaftlich oder im Streit.
Auch Hauskatzen gehen nachts auf Wanderung durch ihr Revier.
Mein ältester Kater macht das auch, das kann ich über eine Cam sehen, der Rest schläft.
 
  • Like
Reaktionen: SamMeo und Black Perser
BaTaYa

BaTaYa

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
4.726
  • #30
Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Miezle, das eh schon sensibelchen ist, bei einer neuen Umgebung sehr verunsichert ist und ausdrücklich die Nähe zu seinen „Wesen“ sucht. Und dass es bei Tag anders empfunden wird, als in der Nacht, kann man gut bei Kindern beobachten. Tagsüber - mit den vielen wahrnehmbaren NebenGeräuschen - ist das KiZi ok. Nachts, bei der ganzen Stille, ist jedes Knacken beklemmend. Geräusche werden ganz anders wahrgenommen. Wäre halt so mein Gedanke…
 
  • Like
Reaktionen: SamMeo
Sasphyria

Sasphyria

Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2017
Beiträge
64
Ort
Hainburg
  • #31
Es sind doch gerade mal 2 Tage...lass ihm noch Zeit sich an all die neuen Sachen zu gewöhnen, mach Du in der Zeit ganz selbstverständlich alles so wie immer (oder wies nun neu geplant ist) das gibt ihm Sicherheit und er hat Zeit sich das alles anzuschauen, zu bewerten und als harmlos einzustufen.
Jede Betütelung und Extrawürste wären ja nur wieder eine Verunsicherung, wenn die dann wieder wegfallen.

Ich habe meine Flauschis nun auch erst seit November, und weiß das sie fast nen Monat gebraucht haben sich wirklich relaxed bei den meisten Geräuschen oder meinen Bewegungen zu verhalten...das ist normal :) also keine Panik und einfach Geduld!
 
  • Like
Reaktionen: SamMeo
Werbung:
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
Beiträge
6.722
Ort
Vorarlberg
  • #32
Deswegen verstehe ich das nicht, wieso es Nachts sein muss.
Weil Katzen Nachtaktiv sind. Ich habe hier zb Kameras stehen, weil ich selber wissen wollte, was macht meine die ganze Nacht.
Sie ist die ganze Zeit unterwegs und sieht sich ihr Revier an. Dann kommt sie wieder zu mir, guckt bei mir nach dem Rechten, legt sich hin, wandert wieder umher.
Tagsüber schläft sie.
 
  • Like
Reaktionen: SamMeo und Poldi

Ähnliche Themen

Melascorpio
Antworten
15
Aufrufe
2K
Melascorpio
Melascorpio
F
Antworten
20
Aufrufe
422
Käfer
Käfer

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben