Katze murrt, faucht und maunzt?

O

orri

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2015
Beiträge
2
Hallo,

unsere Katze (w, 6 Jahre alt) verhält sich in letzter Zeit komisch. Wenn man sie streichelt, murrt sie, wenn man nicht aufhört, versucht sie, zu kratzen, wenn man sie hochnehmen will, knurrt, maunzt und faucht sie. Jetzt eben war sie in dem Körbchen im Schuppen und wollte nicht ins Haus reinkommen. (Was unüblich ist). Dann haben wir sie (trotz Murrens) ins Haus in ihr Körbchen getragen, wo sie jetzt auch liegt.

Ansonsten wirkt sie eher apathisch, kauert im Körbchen und starrt auf den Boden.
Was könnte das sein?

LG

orri
 
Werbung:
steinhoefel

steinhoefel

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2011
Beiträge
5.200
Deine Katze ist eindeutig krank.
Und was sie genau hat kann dir nur ein Tierarzt sagen.
Deshalb so schnell wie möglich Katze einpacken und zur Tierklinik fahren.
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
Hallo,

unsere Katze (w, 6 Jahre alt) verhält sich in letzter Zeit komisch. Wenn man sie streichelt, murrt sie, wenn man nicht aufhört, versucht sie, zu kratzen, wenn man sie hochnehmen will, knurrt, maunzt und faucht sie. Jetzt eben war sie in dem Körbchen im Schuppen und wollte nicht ins Haus reinkommen. (Was unüblich ist). Dann haben wir sie (trotz Murrens) ins Haus in ihr Körbchen getragen, wo sie jetzt auch liegt.

Ansonsten wirkt sie eher apathisch, kauert im Körbchen und starrt auf den Boden.
Was könnte das sein?

LG

orri

Wart ihr beim TA?

Wenn nein, fahrt morgen früh sofort hin!

Das ist

1. nicht normal

und hört sich

2. nach starken Schmerzen an!

Grade apathische und das Kauern und auf den Boden starren, hört sich gar nicht gut an!
Bei Anfassen / Hochheben scheint sie ja Schmerzen zu haben!

Viel Glück morgen!
 
Murasaki

Murasaki

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
2.441
Ort
Hamburg
Vielleicht hat sie Schmerzen? Oder ist sonstwie krank?
Ich würde mit ihr zum TA fahren und ihm das Verhalten schildern.
 
O

orri

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2015
Beiträge
2
Heute morgen hat sich ihr Verhalten plötzlich umgekehrt: Sie ist jetzt anschmiegsam, verlangt danach gestreichelt zu werden und springt auf den Schoß. Wenn man sie erst mal hochgehoben hat, lässt sie es sich auch gefallen, aber beim Hochheben (Hochhebungsprozess??) hat sie eine Art gurgelndes Knurren von sich gegeben. Ich glaube, das war, weil ich sie zwischen den Vorderbeinen angefasst habe. Ich habs dann am Boden nochmal versucht, und wenn man sie zwischen den Vorderbeinen drückt, knurrt sie. Bauch ist kein Problem, da zeigt sie keine Reaktion. Jetzt ist die Frage, was liegt zwischen den Vorderbeinen? Brustkorb? Herz?
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Wenn sie immer noch beim Hochheben knurrt, würde ich mit ihr zum Tierarzt fahren - auch wenn es ihr besser geht, ist da ja offenbar noch was. Rätselraten hier im Forum wird Deiner Katze nicht helfen.
 

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben