Katze möchte morgens nichts fressen, obwohl sie augenscheinlich Hunger hat

Q

queen.heidrun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 März 2021
Beiträge
6
Hallo ihr lieben Katzenfreunde,
ich bin neu hier und hoffe, dass mein Beitrag im richtigen Unterforum gelandet ist.
Vor drei Monaten haben wir die 14jährige Heidrun aus einem Tierheim als "Hospizkatze" adoptiert. Sie hat verschiedene Krankheiten (Niere, Herz, Leber und so weiter) und nimmt täglich eine Vielzahl an Tabletten (Furotab, Chlopidogrel, Hepatosan, Thiamatab, Cardalis, Ursochol, Prednisolon) mit Leberwurst, ist aber abseits ihrer Erkrankungen noch eine sehr lebensfrohe Katze, die mit Vergnügen auch neben uns im Bett schläft und kuschelt, wenn sie es möchte.
Morgens weckt sie mich und meinen Freund meist recht vehement auf und scheint großen Hunger zu haben, sodass wir ihr dann ihre Tabletten mit Leberwurst geben (die sie gut und gerne nimmt) und ihr dann danach das Nassfutter hinstellen.
Das Nassfutter lässt sie aber so gut wie immer nach ein paar Bissen unberührt stehen und streicht weiter mit großen Augen um uns herum. Heute Morgen hat sie gar keine Ruhe gegeben und mich weiter recht kläglich anmiaut. Ich muss gestehen, dass ich nicht ganz weiß, was sie möchte. Kuscheln möchte sie in dem Moment auch nicht, sondern sie scheint tatsächlich Hunger zu haben.
Wir füttern ihr recht hochwertiges Futter (Miamor, Boswelia, Real Nature, Leonardo) und wechseln immer ein bisschen die Geschmacksrichtungen ab. Da sie aber alles davon (zumindest abends) sehr gerne frisst, liegt es wohl nicht am Futter an sich.
Wir haben überlegt, ob sie vielleicht einfach ein bisschen mehr Beschäftigung (Schleckmatte etc.) haben möchte? Oder was meint ihr, wie ihre großen, bittenden Augen zu verstehen sind? 😺
Wir würden ihr sehr gerne das geben was sie möchte, können es aber gerade noch nicht richtig interpretieren.
Vielleicht habt ihr ja eine Idee!
Liebe Grüße,
Anna
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.725
Ort
35305 Grünberg
Wenn die Katze Nieren- oder Leberprobleme hat, dann ist ihr quasi schlecht. Sie verknüpft das mit dem Futter und dem Futterplatz.

Was ist mit ihren Zähnen?
 
Q

queen.heidrun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 März 2021
Beiträge
6
Mmh, verstehe.
Ich hatte vergessen, dass sie abends das Futter ganz normal und mit gutem Appetit frisst.
Ihre Zähne sind in Ordnung, das hat der Tierarzt letzten Monat noch bestätigt. :)
 
Linnet

Linnet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2020
Beiträge
784
Wird ihr von den Tabletten schlecht? Was mir halt als erstes auffällt ist das sie die Tablette zuerst kriegt dann kurz zulangt und dann nicht mehr mag
Mein erster Gedanke wäre Übelkeit der zweite Nachgeschmack der Tabletten das geht mir manchmal mit Antibiotika so, ab kurz nach der Einnahme schmeckt alles für 4-6 Stunden primär nach Antibiotika ick
 
Q

queen.heidrun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 März 2021
Beiträge
6
Wird ihr von den Tabletten schlecht?
Gute Frage! Das könnte tatsächlich sein. Aber wie überprüfe ich das? Und welche von den Tabletten könnte das auslösen?
Sie rührt dann ihr Futter meist den ganzen Tag bis abends nicht mehr an und frisst erst ihr "Abendbrot" vollständig auf.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.752
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Bekommt sie die Tabletten alle morgens? Oder über den Tag verteilt?
 
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juli 2019
Beiträge
729
Hallo,

ich wollte nur mal anmerken, dass ich das ganz toll finde, dass Ihr diese ältere, kranke Katze aufgenommen habt.:love:
 
Q

queen.heidrun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 März 2021
Beiträge
6
Bekommt sie die Tabletten alle morgens? Oder über den Tag verteilt?

Sie bekommt morgens sechs verschiedene und abends Furotab, Prednisolon und Thiamatab. Kortison macht ja wahrscheinlich auch hungrig - schlecht wird ihr davon jedenfalls nicht, da hat sie richtig Hunger.
 
Q

queen.heidrun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 März 2021
Beiträge
6
Hallo,

ich wollte nur mal anmerken, dass ich das ganz toll finde, dass Ihr diese ältere, kranke Katze aufgenommen habt.:love:
Na klar, sie ist ein Superschatz und ich mag ältere Katzen irgendwie. Die sind so weise. :D:love:
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.752
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #10
Bei 6 Tabletten mit Leberwurst kann ja auch erstmal der Magen voll sein. Ich kenne von den Medikamenten nur Predni und Thiamazol, ist da auch ein Magenschutz bei? Omeprazol wäre das zB.
 
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juli 2019
Beiträge
729
  • #11
Ich steh ja auch auf die älteren. (y)
 
Werbung:
Q

queen.heidrun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 März 2021
Beiträge
6
  • #12
Bei 6 Tabletten mit Leberwurst kann ja auch erstmal der Magen voll sein. Ich kenne von den Medikamenten nur Predni und Thiamazol, ist da auch ein Magenschutz bei? Omeprazol wäre das zB.
Ja das stimmt, aber sie hat ja danach wirklich augenscheinlich noch Hunger, weil sie z.B. bei jeder Plastiktüte, die ich öffne, sofort angerannt kommt. Ihr Futter aber mag sie nicht fressen.
Nein, tatsächlich ist kein Magenschutz dabei. Wir haben jetzt aber vom Tierheim noch Sucrabest bekommen, weil wir uns deshalb auch gewundert haben. Das Sucrabest werden wir ihr dann unters Futter mischen, wenn wir es am Samstag abgeholt haben. Vielleicht hilft das ja...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
3K
Katjuschi
Katjuschi
2
Antworten
26
Aufrufe
1K
bohemian muse
bohemian muse
Antworten
21
Aufrufe
1K
Max Hase
M
Antworten
11
Aufrufe
612
Alberta
Alberta
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben