Katze mit Trichter

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #41
Werbung:
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #42
Aber natürlich, Petra! Ich muss schon aufpassen, dass die Kater nicht neidisch werden :D Paulchen meint nämlich, er müsse dieser Tage unbedingt auch bei mir im Bett schlafen und würde sich am liebsten auf die Decke genau an der Stelle legen, wo Feli drunter liegt :rolleyes: Kater .... echt ma. Sonst kommt er wochenlang nicht ins Bett :cool:
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #43
Sylvia, wolltest Du nicht auch mal Schmusekatzen haben?
Knuddel dann mal auch alle von mir und Feli besonders, ich hoffe ja, dass alles weg ist bis zu Deinem Urlaub.

Lieben Gruß
Heidi und die drei Fellbeutel
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #44
Ganz langsam scheint die Stelle nun abzuheilen. Gestern ging beim Einsalben schon einiges an Schorf von der Kratzer-Stelle ab, heute morgen von der eigentlichen Wunde. Diese ist immer noch zu sehen, hat außenrum einen Kraterrand aus Kruste, davon ist aber wie gesagt heute ca. die Hälfte abgebröselt. Ein Foto zu machen ist schwer, weil der Trichter ja halb davor ist, aber ich versuchs mal heute oder morgen.

Feli hat sich mit ihrem Trichter abgefunden, springt und flitzt damit auch ganz normal rum - die ersten Tage hatte sie ja sehr demonstrativ darunter gelitten :D Klar ist sie insgesamt ruhiger, aber das ist mir auch ganz lieb, nicht dass noch was passiert mit der Tüte :oops:

Die Kater sind auch lieb zu ihr (Kunststück - wenn sie die Jungs nicht ärgert, von sich aus machen die ja nix) und Jerez putzt ihr ab und zu den Kopf :)
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #45
Sylvia, wolltest Du nicht auch mal Schmusekatzen haben?
Sag doch sowas nicht - demnächst müssen Sylvias Katzen alle mit so nem Ding rumlaufen :eek: :eek: :eek: :D.

Liebe Sylvia,
ich freu mich sehr, dass es sich schon so gut anhört; Feli wird jubeln, wenn sie den Trichter los ist :) :).
Dicken Knuddler an die Mäuse!!!
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24. Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
62
Ort
Gröbenzell/München
  • #46
Sag doch sowas nicht - demnächst müssen Sylvias Katzen alle mit so nem Ding rumlaufen :eek: :eek: :eek: :D.

Liebe Sylvia,
ich freu mich sehr, dass es sich schon so gut anhört; Feli wird jubeln, wenn sie den Trichter los ist :) :).
Dicken Knuddler an die Mäuse!!!

Da schließe ich mich einfach mal an!

LG
Karin
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #47
Sag doch sowas nicht - demnächst müssen Sylvias Katzen alle mit so nem Ding rumlaufen :eek: :eek: :eek: :D.
Kaum .... Jerez mit so einem Ding, das würden meine Nerven nicht aushalten :eek: :eek: :eek: ;)

Danke für die guten Wünsche, die Knuddler leite ich heute Abend weiter :)
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #48
Kurzes Update: Die runde Wunde am Hals heilt nun so langsam richtig ab. Ich gehe zum Ende der Woche (Do) noch einmal mit Feli zur TÄin, vermute aber, dass sie den Trichter weiterhin umbehalten muss, wenn ich dann am Samstag in Urlaub fahre. Es ist aber schon verabredet, dass meine TÄin zwischendurch mal schauen kommt. Meine Mama will versuchen, Feli weiterhin einzusalben, aber ob Feli bei ihr stillhält und meine Mama es mit ihren Rheumahänden schafft - schaun mer mal.

Aber ....... gestern und auch heute beim Einsalben bildete ich mir ein, dass direkt unterhalb der Wunde ein kleiner Knubbel in der Haut ist! Nichts festes am Kiefer, sondern verschiebbar mit der Haut :eek: Ich hoffe, ich bin nun nicht schon hysterisch .... werde das beobachten und wie gesagt Do meiner TÄin zeigen, falls sich da was entwickelt. Nicht, dass der nächste Pickel schon wächst .... was auch immer das sein mag :(

Ansonsten ist Feli ziemlich sicher mit dem Trichter unterwegs und hat gestern mal wieder einen kleine Prügelei mit Jerez und Paulchen angefangen :D - also alles wie immer :D
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #49
Hört sich doch alles schon sehr gut an... auch die Prügelei, es geht aufwärts, wobei Du den Knuddel gut beobachten musst bis Donnerstag.
Deine Mama packt das bestimmt... schade, ich kann Dir nicht helfen, würde Deine Kuhkatzen auch gern mal kennenlernen und Jerez selbstverständlich auch... schade :mad:

Lieben Gruß und schönen Sonntag
Heidi und die drei Fellbeutel
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #50
Hallo Sylvia!

So, wie Du die Sache beschreibst, ist es HAARGENAU so, wie es bei unserer Luna auch war/ist.

Sie hatte eine offene Wunde, die gaaaanz langsam abheilte.
Unmittelbar neben/über/unter der eigentlichen Wunde war ein klitze-kleines Krüstchen im Fell zu spüren (wie ein Knubbel), was dann 2-3 Tage später rausging und die Stelle kahl und rötlich wurde.Dann hat es sich entzündet.
So ging das immer weiter...
Immer und immer wieder kleine Krüstchen zu spüren.Ich habe jeden Tag zig mal gefühlt, ob wieder was kommt...

Und das ging ja bei uns seit Februar schon so.(Zwischendrin hatten wir auch einen Pilz,;das hatt ich Dir in dem anderen Thread mal geschrieben.Aber DAS hört sich jetzt echt GENAUSO an wie die Allergie von Luna)
Nun haben wir vor 10 Tagen erfahren, was wirklich los ist:Luna ist allergisch gegen Futtermilben und Hausstaubmilben:(
 
Zuletzt bearbeitet:
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #51
Allergie ..... hm, danke das behalte ich im Hinterkopf .... wäre ja nicht so schön. Aber im Zusammenhang mit ihrer Spuckerei ab und zu könnte es Sinn machen ..... :(
 
Werbung:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #52
Ja, würde ich auch mal im Hinterköpfchen behalten....

Wir haben ja auch lange rumgedoktort, bis wir endlich was wußten.

Ich würde´s einfach weiter beobachten.Und die Spuckeri kann natürlich auch drauf hindeuten.

Viel Glück und gute Besserung....
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #53
Danke Dir, und auch Deinen Mietzen alles Gute!
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24. Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
62
Ort
Gröbenzell/München
  • #54
Hausstauballergie bei Katzen, was es nicht alles gibt!

Na ich halt jedenfalls die Daumen, dass der Knubbel nix schlimmes ist und das Du beruhigt in den Urlaub fahren kannst.

LG
Karin
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #55
So, heute gehts noch mal zum TA. Die Stelle ist immer noch nicht ganz abgeheilt, Feli muss also wohl weiterhin Trichter tragen :( Bin gespannt, was das für ein Knubbel da drunter ist .... :confused:

Vielleicht können wir ihr wenigstens das Fell nachher ein bisschen putzen, man kommt mit Trichter ja nicht richtig ran und ich trau mich einfach nicht, das Ding abzumachen, den krieg ich allein nie wieder ran :(

Da ich ja in Urlaub fahre, werde ich gleich einen Hausbesuch-Termin für nächste Woche ausmachen.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #56
Na dann drücke ich mal die Daumen, daß es jetzt langsam mal in den Griff zu bekommen ist.

Ich kann´s nur nochmal sagen:das hört sich genau wie bei Luna an.
Sie hatte ja auch disen Knubbel, der ganz fest war und den man hin- und herbewegen konnte.Hat sich angefühlt wie ein Tumor:eek:
War aber keiner....

Kannst Dich ja nachher mal melde, was der TA meint.

Ansonsten schicke ich Dir heute abend mal ein Bild, wie´s bei Luna angefangen hat.Bin jetzt hier an der Arbeit, deshalb kann ich keine Bilder verschicken.
Aber da sieht Du, daß es genauso aussieht wie bei Deiner Süßen.
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2006
Beiträge
3.248
  • #57
Oh je, ich drücke auch ganz fest die Daumen, dass die Stelle bald abheilt und der Trichter bald überflüssig wird.
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #58
Sylvia was sagt die TÄ? Bin ganz gespannt...

Lieben Gruß und Gute Besserung für Feli

Heidi und die drei Fellbeutel
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24. Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
62
Ort
Gröbenzell/München
  • #59
ich bin auch gespannt! Aber wahrscheinlich ist alles Bestens!

LG
Karin
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #60
Hallöchen,

was ist beim TA rausgekommen???

Ich schicke Dir jetzt einfach mal die Bilder von Luna.Auch, wenn es vielleicht was ganz anderes ist!

Das ist die erste Wunde, die Luna hatte.Laß´ Dich nicht täuschen, daß die so gelb/braun aussieht, da ist Jod-Salbe drauf:


lunafebruar08ds8.jpg



Und das ist eine neue Wunde gewesen, die Luna erst im Mai hatte.Ist etwas schelcht zu erkennen, weil es verschwommen ist:

katzen21052008069ld2.jpg


katzen21052008061zg4.jpg
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben