Katze mit Calicivirus als viertkatze?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Gwilu

Gwilu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2013
Beiträge
193
Hallo zusammen,

Bei uns wohne zwei 3 Jahre alte Kater und eine 3 Jahre alte Katze. Alle 3 sind gesund, kastriert und geimpft. Sasha hat eine ganz ganz leichte Form von Athaxie, die ihn aber eigentlich nichg beeinträchtigt, uns aber bei ihm mit dem impfen etwas vorsichtiger sein lässt.

Da die Katze und einer der Kater sehr ruhig und gemütlich sind und Sasha ein kleines Energiebündel ist haben wir uns entschieden eine 4te Katze zu uns zu holen. Platz ist genug und wir haben einen komplett umzäunten Garten in dem sie gesicherten Freigang haben.

Bei der örtlichen Tierschutzorganisatzion haben wir eine Katze gefunde und Kontakt aufgenommen. Nach den ersten Gesprächen mdldetesich eine Mitarbeiterin und teilte mit, dass sie auf der Pflegestelle einen Fall von Calicivirus haben und alle Katzen getestet werden. Später teilten sie uns mit, dass bei der Katze der Virus festgestellt wurde aber nicht ausgebrochen ist.

Nun müssen wir überlegen ob wir sie trotzdem wollen. Einerseits wollen wir natürlich unsere Katzen nicht gefärden, andererseits würden wir ihr gere eine Chance geben wenn das Risiko einigermassen einzudämmen ist.

Habt ihr da Erfahrungen gesammelt?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Gwilu
Antworten
1
Aufrufe
1K
JeLiGo
Mimiemi
Antworten
41
Aufrufe
38K
bohemian muse
bohemian muse
G
Antworten
17
Aufrufe
714
Margitsina
Margitsina
N
Antworten
34
Aufrufe
11K
Duna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben