Katze missbraucht Badewanne als Klo...

  • Themenstarter Marie
  • Beginndatum
M

Marie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2008
Beiträge
4
Uns ist vor ein paar Wochen eine ca. 5 Monate alte Kätzin zugelaufen.
Egentlich wollten wir keine Katze mehr, weil wir schon einen 8 jährigen kastrierten Kater (leander) haben, aber das kleine Ding war erstens halb verhungert und zweitens einfach goldig! Also haben wir sie dann doch bei uns aufgenommen und mitlerweile sieht die kleine Leonie schon wieder richtig gesund aus!
Das Problem ist, dass sie so einige Unarten mit sich gebracht hat, sie springt auf Möbel, ist sehr aufdringlich und ja... benutzt gelegentlich unsere Badewanne als Klo. Wie unseren Kater möchten wir Leonie als Freigänger-Katze erziehen, die als Katzenklo das Blumenbeet verwendet :)
Sie hat auch jederzeit die Gelegenheit zum rausgehen, aber wir glauben, dass sie das mit der Wanne in ihrer frühen Kindheit so gelernt hat, wir wissen ja nicht wo sie herkommt!
Wir sind absolut ratlos, das mit den Möbeln bekommen wir zwar gut in den Griff, aber das Klo-Problem...:(
Weiß jemand eine Lösung??? :confused:

Danke schonmal!
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Stell mal ein Kaklo in die Badbütt, und schau, ob sie das annimmt oder nebendran macht.
Ob es akzeptabler für sie ist, wenn ihr vorerst mal Erde reinmacht, so wie in den Blumentöpfen? Aber bitte unbehandelte Erde nehmen, ich glaub, das ist die Anzuchterde (ohne Dünger), frag im Laden danach. Notfalls tut es vielleicht Rindenmulch?

Zugvogel
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Meine Badewanne wurde auch zum Klo umfunktioniert.:mad:
Ich krieg das einfach nicht aus Shanti raus,hab schon alles mögliche probiert und das geht schon ein Jahr so.Daher hoffe ich sehr für dich,dass es bei dir schnell klappt und sie sich das abgewöhnt.

Kannst du deine Badezimmertüre nicht einfach zumachen?

Wenn die Tür zu ist,dann kann Shanti wuderbar auf ihre KaKlos gehen.Ich hab sie mehrere Wochen zugehabt und es gab keine Panne.Nur gehört das Bad auch zu Kyrans Rückzugsort,wenns mal wieder zwischen ihm und Geisha kracht und als die Túr dann zu war,sass er ganz klein davor...das tat mir dann auch wieder leid.

Aber ich denk mir.......1000x lieber das Katzenpipi den Abfluss runterspülen als das Sofa oder sonstiges reinigen zu müssen
 
CupcakeCinderella

CupcakeCinderella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2008
Beiträge
121
Als Jamie in die Badewanne gepieselt hat, war das für mich ein Zeichen, dass er krank war. Also ab zum TA und mein Verdacht wurde bestätigt!
Ist sie denn wirklich gesund???
Habt ihr gar kein Katzenklo?
Wenn nicht, solltet ihr euch mal eins anschaffen...
 
M

Marie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2008
Beiträge
4
Also vielen Dank erstmal für die Antworten!

Krank dürfte sie eigentlich nicht sein, wir waren vor ein paar tagen beim Tierarzt und haben sie durchchecken lassen...
Ein Katzenklo haben wir keins, da unser Kater auch ohne zurecht kommt und nach draußen geht... aber ich denke dass wir uns da mal eins anschaffen sollten...
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Ja, das solltet ihr unbedingt. Mit 5 Monaten kann sie ihre Bedürfnisse noch nicht so planen, wie ein kleines Kind spielt sie bis zum letzten Moment, und dann ist der Weg zum Klo ach so lang....

Meine Katze geht wie euer Kater ausschließlich raus zum Pieseln, aber ich kenne auch Freigänger, bei denen ist das genau anders herum - die kommen nach 8 Stunden draußen rein, stürmen das Katzenklo, los geht der Wasserfall, und danach (endlich!) wieder raus für die nächsten 8 Stunden.

Das hat zum einen mit persönlichen Vorlieben und zum anderen mit der Rangstellung im Revier zu tun. Mit 5 Monaten ist deine Kleine bestimmt noch ein kleines Rädchen im Revier, da ist es manchmal klüger, sich nicht so in den Vordergrund zu drängen.
 
Jasmin

Jasmin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
802
Ort
Odenwald
Don Julchen ist auch ein Badewannensch........:D.
Wir haben jetzt unser grösstes Klo in der Wanne stehen, wir duschen eh lieber.
Und eigentlich ist es auch ganz praktisch, weil das Streu nicht so herumgetragen wird, alle Katzen benutzen das Klo besonders gerne, vielleicht vermittelt ihnen die Badewanne einen Hauch Privatsphäre, keine Ahnung:D.

Liebe Grüsse
Anja
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Krank dürfte sie eigentlich nicht sein, wir waren vor ein paar tagen beim Tierarzt und haben sie durchchecken lassen...

Blase abgetastet, Urin untersucht auf Leukozyten, Kristalle, pH erfaßt?

Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:
X

XYU

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2007
Beiträge
994
Ort
Darmstadt
Was, Ihr habt überhaupt kein Katzenklo, habe ich das richtig verstanden? Oder steh ich jetzt komplett auf dem Schlauch? :eek:

Also, wenn Ihr kein Klo habt für sie, dann könnt Ihr Euch vermutlich eh noch glücklich schätzen, wenn sie nur die Badewanne nimmt :D

Ganz einfache Alternative: Katzennklo anschaffen :rolleyes:
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #10
Ein Katzenklo haben wir keins
achso,na dann.

Wo soll sie denn sonst hinmachen wenn nicht in die Badewanne?

Oder ist sie auch schon Freigängerin mit ihren 5 Monaten?(dann doch hoffentlich kastriert)
 
W

wishtohelp

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2008
Beiträge
20
Ort
NRW
  • #11
Liebe Marie,

Katze mit fünf Monaten ....
Da klingeln bei mir die Alarmglocken.

Die Tipps, die ich jetzt schreibe, meine ich hierarchisch:

1. Kastration
Viele Katzen entwickeln Unsauberkeitsverhalten, wenn sie auf die Geschlechtsreife zugehen. Ist die Katze normal entwickelt, kannst du sie auf jeden Fall jetzt kastrieren lassen. Eine Katze muss nicht erst geschlechtsreif in "höchster Potenz" - also rollig - sein, um kastriert werden zu können. Im Gegenteil - geschieht dies vorher, ist die hormonelle Umstellung nicht ganz so heftig.
Wir praktizieren dies seit Jahren so im Katzenschutz - ohne Nachteile für die Katze. Beim Kater warten wir etwas länger.
Die Erfahrungen zeigen: die meisten Katzen sind schon mit fünf Monaten geschlechtsreif !
Das "hormonbedingte" Unsauberkeitsverhalten entwickelt sich oft noch dramatischer. Anpinkeln, überhall hinpinkeln ... ich kenne alle Varianten.
Ich hoffe, meine Botschaft ist `rübergekommen.
Anmerkung: es gibt immer wieder Tierärzte, die - so wie es früher halt war - erst viel später kastrieren. Dann musst du dir einen anderen suchen.

2. Katzentoilette in die Badewanne
Ist ja nur für den Übergang. Natürlich muss ein zweites Katzenklo dort stehen, wo du es lassen möchtest.

3. Katzenstreu
Welche Streusorte benutzt du ? Es gibt Streusorten, da habe ich keine gute Erfahrungen mit gemacht. Nimm auf jeden Fall eine gut klumpende, geruchsbindende Streusorte. Das ist im EK teuerer, aber unterm Strich sparst du.

Liebe Grüße
wishtohelp
 
Werbung:
A

Andy1986

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2019
Beiträge
11
  • #12
Hab mir die anderen posts mal nicht durchgelesen. Mein kater pinkelt ab und zu au mach bisschen in die wanne. Daraufhin habe ich mich informiert. Der geruch aus dem abfluss ist das problem. Das kommt ziemlich häufig vor das katzen dann mahe des abflusses pinkeln.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #13
Hab mir die anderen posts mal nicht durchgelesen. Mein kater pinkelt ab und zu au mach bisschen in die wanne. Daraufhin habe ich mich informiert. Der geruch aus dem abfluss ist das problem. Das kommt ziemlich häufig vor das katzen dann mahe des abflusses pinkeln.

Aber du hast schon gesehen daß der Thread 11 Jahre !!!! alt ist. :)

In die Badewanne pinkeln kann verschiedene Gründe haben.
Wie du schreibst kann es am Geruch liegen der aus dem Abfluß kommt. Aber es kann auch am ungenügenden Katzenklo liegen oder an gesundheitlichen Ursachen.
Wir haben einen Fragebogen mit dem wir versuchen heraus zu finden was helfen kann.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
16
Aufrufe
451
K
J
Antworten
4
Aufrufe
258
Poldi
DWFreundin
Antworten
0
Aufrufe
663
DWFreundin
DWFreundin
H
Antworten
32
Aufrufe
816
tigerlili
tigerlili
E
Antworten
13
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben