Katze maunzt viel und laut

Nunki

Nunki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2013
Beiträge
164
Ort
nähe Chiemsee
Katze maunzt viel und laut - abgewöhnen möglich?

Hallo zusammen,

ich schreibe hier, weil Cookie, unsere ca. 6-7 Jahre alte Katze sehr viel und laut maunzt.
Sie ist weiß und scheint schwerhörig, einen tierärztlichen Hörtest haben wir allerdings nicht machen lassen (da sehen wir keine Notwendigkeit, wir merken ja, dass sie schlechter hört als unsere andere Katze). Wir wissen nicht, aus welchen Umständen sie stammt, da sie im Tierheim abgegeben wurde als Fundkatze.

Kann man ihr das Maunzen irgendwie abgewöhnen? Ich muss dazu sagen, es ist auch überhaupt kein Problem, wenn es einfach ihre Eigenart ist und sie es weiterhin macht. Aber falls es etwas gäbe, wie wir das Maunzen zumindest abmildern könnten, wäre ich nicht abgeneigt ;)

Sie maunzt oft einfach ohne erkennbaren Grund - bestes Beispiel, sie wacht kurz auf, maunzt zwei, drei Mal (echt laut) und pennt dann einfach weiter.

Bin über Tipps dankbar =)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Tanja88

Tanja88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 August 2012
Beiträge
247
Ich kenn mich zwar nicht wirklich damit aus, aber wenn sie schwerhörig ist, könnte es dann sein, dass sich diese Schwerhörigkeit evtl. verschlimmert hat?
 
Nunki

Nunki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2013
Beiträge
164
Ort
nähe Chiemsee
Hallo zusammen,

wir haben Cookie seit März, seitdem maunzt sie auch so laut - bzw. nachdem sie sich eingewöhnt hatte. Tierärztlich ist alles abgeklärt, ihre Ohren sind gesund (abgesehen von der Schwerhörigkeit), Schmerzen hat sie also keine. Wegen ihrer CNI sind wir regelmäßig beim TA und lassen sie durchchecken.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
erklär uns dann bitte noch mehr aus ihrem Umfeld. Vielleicht fällt uns ja was ein. Kastriert ist sie ?
 
Nunki

Nunki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2013
Beiträge
164
Ort
nähe Chiemsee
Was genau willst du denn wissen?

Kastriert wurde sie im TH letzten Dezember. Wir haben 130 qm, alle frei zugänglich. Raus kann sie auch, mag sie aber garnicht so oft. Mit Sushi versteht sie sich leider noch nicht so gut (bzw. Sushi nicht mit ihr), das wird aber besser.
Sie wird viel gekrault, spielen mag sie immer nur kurz, weil sie schnell müde wird.
Sie maunzt auch, wenn sie eigentlich wissen müsste, dass sie alleine ist (zB wir sind im Garten und hören sie dann im 1. Stock maunzen, nachdem sie an uns vorbei nach oben gegangen ist). Klar, manchmal ist es Hunger (wenn Madame dann dochmal welchen hat...), manchmal will sie raus, manchmal schmusen oder spielen, aber beim restlichen Maunzen? Keine Ahnung...
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.636
Ort
35305 Grünberg
Taube oder schwerhörige Katzen maunzen in vielen Fällen verstärkt. Ich denke, dass ihr damit leben müsst.:)
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
Deine weiße Katze ist mit Sicherheit nicht nur schwerhörig sondern taub.Das ist der Nachteil von vielen weißen Katzen.
Sie ist dadurch unsicher und ängstlich.Das zeigt ihr Miauen wenn sie kurz aufwacht.
Da kann man leider nichts machen.
Ich weiß nur daß weiße Katzen oft in Einzelhaltung vermittelt werden weil Artgenossen mit der Taubheit nicht klar kommen.Taube Katzen verhalten sich anders wie welche deren Sinnesorgane funktionieren.
Lass deine Katze bitte nicht in Freigang.Sie würde da nicht zurechtkommen.
 
Nunki

Nunki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2013
Beiträge
164
Ort
nähe Chiemsee
Hallo Ommö,

Cookie ist sicher nicht komplett taub, da sie ja auf laute Geräusche reagiert, nicht aber auf leise. Den Freigang möchte ich ihr nicht verwehren, weil sie immer dicht am Haus bleibt und wir sehr (!) ländlich wohnen. Und wenn Ernte ist, bleibt sie wie auch unsere normal hörende Katze im Haus, weil uns das tatsächlich zu gefährlich ist.

Dann werden wir unseren kleinen Schreihals einfach weiter Schreihals sein lassen ;-)
 
MelX

MelX

Forenprofi
Mitglied seit
21 Juni 2011
Beiträge
1.184
Alter
47
Ort
Berlin
  • #10
Vielleicht ist sie aber einfach nur ne Quatsche :D
Und durch ihre Schwerhörigkeit dadurch einfach lauter als andere!
Unser Bro kommentiert auch alles und egal ob jemand in seiner Nähe ist oder er alleine im Zimmer ist!
Allerdings sind seine Mauzer dann auch anders!
Wir können mittlerweile unterscheiden, ob er gerade vom Clo kommt, was gefressen hat
oder ob er einfach mit Mauzen seine eigene Putztätigkeit untermalt!
Und er hat ein gaaaaanz "jämmerliches" Mauzen drauf, wenn er uns ruft,
damit wir ihn im Schlafzimmer in den Schlafkraulen sollen :stumm:
Jaja, unsere Kater haben uns voll im Griff und wir sind super erzogen!
Abgewöhnen wollen wir ihm das aber nicht, denke das gehört einfach zu seiner Persönlichkeit!
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
  • #11
Hallo Ommö,

Cookie ist sicher nicht komplett taub, da sie ja auf laute Geräusche reagiert, nicht aber auf leise. Den Freigang möchte ich ihr nicht verwehren, weil sie immer dicht am Haus bleibt und wir sehr (!) ländlich wohnen. Und wenn Ernte ist, bleibt sie wie auch unsere normal hörende Katze im Haus, weil uns das tatsächlich zu gefährlich ist.

Dann werden wir unseren kleinen Schreihals einfach weiter Schreihals sein lassen ;-)

wenn das so ist wäre gegen Freigang nichts einzuwenden.
Viel Glück für euren Schreihals daß er noch lange mit seinem Handycap gut zurechtkommt :)
 
Werbung:
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
  • #12
hi Nunki
unser Kater, 11 Jahre bei uns, fing letztes Jahr an zu maunzen. Er kommentiert alles! Aufwachen, nach Hause kommen, wenn wir mit dem Auto in die Strasse fahren bis wir geparkt haben und im Hof sind und mit ihm ins Haus sind, ..... Auch oben im ersten Stock, wenn er gerade aufwacht, keiner in Sichtweite wird erstmal lauthals gekräht!

Er ist fit und gesund, hört gut, hat keine Schmerzen, ..... und fängt als älterer Herr einfach an viel zu erzählen!

Ich kann Dir nachfühlen :D das kann manchmal echt anstrengend sein!

Ich hoffe Deine Cooki ist gesund, dann geniesse die Unterhaltung :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
338
Max Hase
Antworten
22
Aufrufe
573
2
Antworten
28
Aufrufe
7K
Motzkatze
Antworten
4
Aufrufe
637
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben