Katze makiert Wohnung seit Fremdkatze drinnen war

T

Tante Käthe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2010
Beiträge
20
Hallo,

habe zwei Katzen (männlein,weiblein 2 Jahre). Vor ca. 2 Wochen hatte ich gelüftet.Als ich dabei auf unserem Sofa lag sah ich auf einmal eine fremde Katze im Flur, bin direkt aufgesprungen und habe sie rausgejagt. Nun seit dem, macht uns Elisabeth unser weibchen Probleme. Seit dem Vorfall makiert sie überall in der Wohnung.Also ich vermute das sie es ist,denn sie verhält sich gernerell sehr auffällig, steht jaulend vor mir bzw geht jaulend durch die wohnung (hat sie vorher noch nie gemacht).Manchmal habe ich das Gefühl sie will mir irgendwas sagen. Klingt verrückt ... Schaut ständig in den Räumen nach (schreckhaft) ist entweder total zurück gezogen oder will Dauerschmusen also genau das Gegenteil. Seit dem wir die beiden haben, haben sie noch nie die Wohnung makiert. Und es ist wirklich erst seit dem die andere Katze bei uns drinnen war. Jeden Tag finde ich neue Stellen in unsere Wohnung wo sie wieder gepinkelt hat. Wir haben nun seit 10 Tage eine Katzenklappe mit Chip,es klappt super wurde direkt von beiden mit Freude angenommen. Also ich denke wirklich das es mit der Fremdkatze zu tun hat. Was kann ich tun,damit das makieren aufhört? Habt ihr Ideen?

Danke für euren Rat.

:confused:
 
Werbung:
T

Tante Käthe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2010
Beiträge
20
Was ich noch sagen wollte:

Verstehe natürlich das sie Katze sich in ihrem Eigenheim nun gestört fühlt. Sie riecht sicherlich noch die Fremdkatze... Aber nun seit 14 Tagen durchmakieren? Meint ihr das hört auf ? Theo unser Männlein,lässt sich garnichts anmerken.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Kannst Du Deine Katze flehmen sehen, bevor sie markiert?


Zugvogel
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Hast du die markierten Stellen entduftet?
 
max & moritz

max & moritz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2010
Beiträge
233
Ort
mittelfranken
Das Problem hatte ich auch, als bei uns ein fremder Kater immer wieder ein und ausging:eek:und meinen beiden sogar das Futter vor der Nase wegfraß:eek::eek::eek:.
Ich hab mir dann "BIODOR-Animal 1000ml" besorgt und die Räume durch die der Kater lief damit geputzt,auch die Türen und Türstöcke an denen er sich hinrieb und alle Stühle in der Küche(da ist der Futterplatz).
Markiert wird von meinen beiden nicht mehr,aber beim Fressen sind sie noch nervös und ich muß mich mit hinsetzen und auf sie "aufpassen",aber es wird langsam wieder besser.
 
T

Tante Käthe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2010
Beiträge
20
Ja habe es erst einziehen lassen mit einem Schmutzmittel und nochmal nass gewischt mit Putzzeug... Danke für denn Tipp Max und Moritz ich besorge mir nun mal BIODOR-ANIMAL. Hmmm weiß nicht genau, habe die Urinstellen immer erst später gesehen. Kann natürlich sein als sie geflehmt hat das es eben immer danach war... Die arme Maus tut mir so leid,ich wünschte ich könnte ihr helfen:(
 
max & moritz

max & moritz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2010
Beiträge
233
Ort
mittelfranken
Na, dafür sind wir doch da, um uns gegenseitig Tipps zugeben.:smile:
Ich hab das bei meinem Fleischlieferanten "Futterfleisch24" mitbestellt, weiß nicht wo es das noch gibt.
Aber vielleicht kann da ja noch jemand anderes helfen.
Wenn deine Maus die fremde Katze nicht mehr riecht, wird sie sich bestimmt wieder beruhigen.
Drück dir die Daumen.:smile:
 

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
710
rosaschäfchen
2
Antworten
32
Aufrufe
3K
locke1983
Antworten
16
Aufrufe
1K
Nachtigall
Antworten
43
Aufrufe
4K
Kasimiristauchhier
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben