Katze magert ab, hat aber immer Hunger und frisst Unmengen

  • Themenstarter Tootles
  • Beginndatum
  • Stichworte
    darmentzündung durchfall frisst viel hunger

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
  • #41
Hallo Sissy,

hast Du es denn mal mit strenger Schonkost versucht?

Informiere Dich hier doch mal über das Thema Ausschlußdiät, vielleicht wäre das noch ein Weg, den Du gehen könntest?

Barfen wäre eine weitere Möglichkeit, das soll bei zahlreichen Katzen mit Verdauungsproblemen schon wahre Wunder gewirkt haben.

LG Silvia
 
Werbung:
M

Moni22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
3
  • #42
Hallo Ihr,

wir haben das gleiche Problem mit unserem Kater. Er ist 9 Jahre alt und hat in den letzten Monaten rapide abgenommen. Er hat letztes Jahr noch 6,5kg gewogen und war eher übergewichtig, mittlerweile wiegt er nur noch 2,3kg, aber er frisst wie ein Wahnsinniger.

Wir waren schon bei mehreren Tierärzten und haben diverse Kot-und Blutuntersuchungen machen lassen. Schilddrüse und Bauchspeicheldrüse sind wohl in Ordnung. Würmer hat es auch nicht. FIF haben wir testen lassen, ebenfalls negativ.
Das einzige, was wir bisher gefunden haben sind 2 entzündete Zähne.
Aber das kann doch nicht die Ursache sein oder?

Seit ein paar Tagen ist er nun in der Klinik und die haben wohl einen dicken Lymphknoten im Darnbereich gefunden. Angeblich können sie ihm helfen und wollen ihn operieren.
Nur ich bezweifle stark, dass er die Narkose überstehen wird (2 Tierärzte wo wir schon mit ihm waren meinten in dem Zustand würden sie den Kater nicht
narkotisieren).
Außerdem konnten die in der Klinik meiner Mutter auch nicht genau sagen, was der kleine Kerl hat, nur dass sie ihn wieder hin bekommen würden.
Und das ganze würde knapp 2000€ kosten.

Ich versuche nun schon seit heute morgen jemanden in der Klinik zu erreichen um genauere Details zu erfahren.

Bitte sagt mir, was Ihr davon haltet. Was würdet Ihr machen?

Gruß Moni
 
M

Moni22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
3
  • #43
Tyson musste gestern für immer gehen.:(

Alles Gute kleiner Kämpfer
 
Musepuckel

Musepuckel

Forenprofi
Mitglied seit
13 Juli 2011
Beiträge
13.105
Alter
52
Ort
In Katzenhausen
  • #44
Das tut mir sehr leid,war es also doch was Bösartiges!?
 
S

SissyB.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
15
  • #45
Hallo!
Ohh nein moni, das tut mir total leid😞!
Bei mir hat sich auch neues ergeben. Nachdem mein Kater letztens nichts mehr gegessen oder getrunken hat, bin ich sofort in die Tierklinik Gefahren!
Mein schlanker hat eine fehlbesiedelung des Darms, er bekommt seit 1 1/2 Wochen Antibiotika, und es geht ihm Super, auch der kot ist wieder fest und fast schon wieder farblich wie vorher. Er muss das jetzt 4 Wochen nehmen und dann wird sich zeigen ob er stabil bleibt oder für immer AB nehmen muss, oder andere Hilfsmittel wie Aktivkohle oder so! Zusätzlich bekommt er nur magenschonkost. Aber ich bin Sooo froh, das ich endlich weiß woran es liegt!
 
S

SissyB.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
15
  • #46
So, zu früh gefreut! Seit gestern Abend wieder rückfällig und heute wieder schön ins Wohnzimmer gekackt😩. Langsam bin ich echt am Ende. Jetzt TA anrufen, langsam könnt ich je rabattkarte anfordern!
 
Tupa

Tupa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2012
Beiträge
540
  • #47
hallo sissy
bin grade über den fred hier gestolpert... was hatte dein kater denn für eine fehlbesiedelung? aufgrund welcher diagnostischer daten wurde welches antibiotikum verabreicht? ich hatte da von dir keine angaben gefunden. waren es die gasbildner, clostridien, eine erhöhte fettausscheidung....??? wenn es clostridien waren, hast du differenzieren lassen? es gibt eine sehr häufige rückfallquote bei bestimmten bakterien nach antibiotikaverabreichung, das kann diätetisch gelöst werden. schreib mal ein paar infos ;)
 
S

SissyB.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
15
  • #48
Hi!
Da bin ich leider auch nicht so schlau, ich habe ja schon seit Februar Probleme damit, aber jetzt ist es das erste Antibiotikum das er bekommt. Er wurde auf alles untersucht, das mit dem hellen weichen Kot, bzw. Auch Durchfall zusammen hängen könnte, also Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse, Diabetes, Blutbild giardien, und alles war Super! Jetzt wurde eben wieder Blut untersucht, Ultraschall und nix zu finden. Er bekommt grad ähh, metronizidol heißt es glaub ich. Tat eine Woche gut, und ging dann trotz Antibiotikum Weitergabe wieder los.
Ich glaube, auch die Ärzte wissen irgendwie nicht richtig was sie machen sollen. Was jetzt vorgeschlagen wurde ist eben ein kotprofil, was mir aber herzlich wenig nutzt, da der kleine nicht mehr essen will, er bekommt übrigens magenschonkost.
Tja, da ist guter Rat gefragt.
Ach ja, noch was! Er ging von der Diagnose aus, da das AB angeschlagen hatte, genau belegen konnte er das wohl nicht! Wir arbeiten ja irgendwie immer im ausschlussverfahren. Leider weiß ich jetzt auch nicht mehr darüber. Da ich immer meinen 2jährigen mitnehmen muss, ist es sehr schwierig sich voll auf alles zu konzentrieren was der Doc sagt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tupa

Tupa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2012
Beiträge
540
  • #49
Hi!
Ich glaube, auch die Ärzte wissen irgendwie nicht richtig was sie machen sollen. Was jetzt vorgeschlagen wurde ist eben ein kotprofil, was mir aber herzlich wenig nutzt, da der kleine nicht mehr essen will, er bekommt übrigens magenschonkost.
Tja, da ist guter Rat gefragt��.
Ach ja, noch was! Er ging von der Diagnose aus, da das AB angeschlagen hatte, genau belegen konnte er das wohl nicht! Wir arbeiten ja irgendwie immer im ausschlussverfahren. Leider weiß ich jetzt auch nicht mehr darüber. Da ich immer meinen 2jährigen mitnehmen muss, ist es sehr schwierig sich voll auf alles zu konzentrieren was der Doc sagt.
wie jetzt...der hat ein antibiotika auf verdacht verabreicht :grummel:???? und bisher gabs kein kotprofil? sehr seltsam, kein kotprofil bei durchfall zu machen.
ich würde unbedingt ein kotprofil machen lassen und im übrigen den tierarzt wechseln. und zwar ganz fix, wenn kater nichts mehr zu sich nimmt.
du kannst die stuhlprobe (im röhrchen, die bekommst du beim TA oder in der apotheke) auch eigenständig zu laboklin schicken und quasi privat eine untersuchung machen lassen. neben parasiten würde ich auf besagte gasbildner untersuchen lassen und wenn die positiv sind, eine differenzierung vornehmen lassen (ob proteolytisch oder saccerolytisch).
ist ja schon mal gut, dass bauchspeicheldrüse ausgeschlossen werden kann.
wenn das antibiotika erst mal geholfen hat, ist es in der tat etwas wahrscheinlicher, dass eine fehlbesidelung bestand. aber wie gesagt ist die rückfallquote nach antibiotikaverabreichung da sehr hoch. viele tierärzte greifen (aus unwissenheit spekuliere ich jetzt mal...ernährung und diäthetik ist meist nicht im therapiefokus vieler ärzte vorhanden) schnell zum antibiotika.
rest via pn. lieben gruß
 
S

SissyB.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
15
  • #50
Hi! So, hab mal die Unterlagen da!
Er hat bisher:
Geriatrisches Profil mit Blutbild
Photometrische Blutuntersuchung
Spec fPL
TLI
Kotuntersuchung auf endoparasiten/giardien

Da war alles negativ, also gesund!

Dann jetzt im September

Blutbild vet ABC
Blutuntersuchung Fuji Dri.chem
Blutuntersuchung auf leukose und FIV
Ultraschall

Alles nix ergeben!!!!

Mit dem kotprofil wird auch schwer, dadurch das er so gut wie gar nix mehr isst, kommt dementsprechend auch nicht genug bei raus, das sie mindestens 3teelöffel bräuchten.
Wir teln jetzt gleich noch mal mit dem Arzt, ich möchte nicht das meine Katze verhungert, vorher Erlöse ich sie, auch wenn mir das so was von das Herz bricht, wer tötet schon sein kind😭.
Aber auch die AB bekommen wir so gut wie nicht mehr in ihn rein. Bin echt verzweifelt.
 
Tupa

Tupa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2012
Beiträge
540
  • #51
Wir teln jetzt gleich noch mal mit dem Arzt, ich möchte nicht das meine Katze verhungert, vorher Erlöse ich sie
nein!!! mach das nicht, welche region wohnst du? anderer arzt, klinik (lesia düsseldorf? und zwar sofort!
 
Werbung:
S

SissyB.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
15
  • #52
Ich wohne bei Würzburg, und bin ja bereits in einer guten Tierklinik in Behandlung. Hatte ja vorher schon viele sch.... Ärzte und bin daraufhin ja in die Tierklinik zur Behandlung.
Ich kann das alles nicht verstehen. Haben gleich nen Termin da, mal sehen. Mir kommt es ja so vor als hätte er schon Hunger, aber er isst das Futter nicht, egal was ich anbiete. Vorhin hat er ein bisschen Wiener Wurst gegessen, ein Glück, aber warum nur manchmal? Ich versteh die Welt echt nicht mehr. Mal sehen was nachher raus kommt!
 
S

SissyB.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
15
  • #53
So, er musste in der Klinik bleiben und bekommt da seine Lösungen das er wieder kraft bekommt.
Dann versuchen sie natürlich Kot fürs Profil zu bekommen und ein großes Blutbild wird auch noch mal gemacht. Natürlich hoffen wir das es mit dem essen dann auch wieder wird. 2-3 Tage muss er da jetzt bleiben und ich hoffe echt er schafft es.
Der Arzt ist echt nett und erklärt auch echt viel, aber er sagte halt, es liegt wohl schon an den Därmen und Magen, aber es muss nach ausschlussverfahren laufen, das wir zu einem Ergebnis kommen.
Er fehlt jetzt schon hier😒, 3 Tage sind lang!
 
Tupa

Tupa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2012
Beiträge
540
  • #54
ich hoffe sehr, dass die ursache gefunden und geheilt wird!
3 tage sind wirklich sehr lang, du besuchst ihn ja sicher.
alles gute euch!
 
S

SissyB.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
15
  • #55
So, heute meinen kleinen aus der Klinik abgeholt. Wissen zwar leider noch immer nichts, aber nächste Woche sollte dann das kotprofil fertig sein, und wir sehen weiter. Sollte auch dabei nix rauskommen, müssen wir es mit Kortison probieren, um eben eine bestimmte vermutete Krankheit evtl, zu bestätigen, oder auszuschließen, oder eben die Katze operieren und eine Probe direkt von der Darmwind zu nehmen:-(! Das wäre natürlich die sehr teure Variante.
Sein diätfutter verweigert er immer noch, so habe ich ihm vorhin Huhn mit Reis gekocht, und er hat echt gefuttert, und das mit Freude! Naja, vielleicht kommt er wieder auf den Geschmack und isst dann auch die dosenschonkost wieder. Vielleicht verbindet er ja momentan das dosenzeug auch mit was schlechtem, weil es ihm in letzter zeit nicht so prickelnd ging.
Der TA vermutet auf jeden fall das er chronisch Magen Darm krank ist.
Hab jetzt noch für 2 Tage was gegen Durchfall und ein Döschen mit Vitaminen, glaube B Vitamine waren das.
Ich hoffe ich habe bald irgend einen Erfolg zu verbuchen.
 
S

SissyB.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
15
  • #56
Hallo!
Jetzt wissen wir was unser kleiner hat. Seine Darmflora stimmt nicht mehr, zu viele böse und so gut wie keine guten mehr, daher auch der Durchfall. Er bekommt jetzt dann proteinfreies oder geringes Futter, wurde heute bestellt, und dann haben sie das Profil auch an Frau dillitzer geschickt, die ein Pulver zusammenstellt. Das muss er halt jetzt leider für immer bekommen, ich hoffe es wird jetzt dann auch bald besser. 3 Wochen muss er noch AB nehmen und wir hoffen eben mal das beste.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.957
  • #57
Schade das es dem kleinen nicht so gut geht, aber jetzt wisst ihr wenigstens woran ihr seid.

Was mich allerdings interessieren würde wieso er genau lebenslang proteinfreies/-armes Futter benötigt. Erscheint mir ernährungstechnisch irgendwie abwägig aber ich lerne gerne dazu.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
  • #58
Hallo!
Jetzt wissen wir was unser kleiner hat. Seine Darmflora stimmt nicht mehr, zu viele böse und so gut wie keine guten mehr, daher auch der Durchfall. Er bekommt jetzt dann proteinfreies oder geringes Futter, wurde heute bestellt, und dann haben sie das Profil auch an Frau dillitzer geschickt, die ein Pulver zusammenstellt. Das muss er halt jetzt leider für immer bekommen, ich hoffe es wird jetzt dann auch bald besser. 3 Wochen muss er noch AB nehmen und wir hoffen eben mal das beste.
Wer ist Frau Dillitzer und um welches Pülverchen geht es?

Wenn er noch drei Wochen AB nehmen muß geht immer mehr von der Darmflora kaputt.
Ein Aufbau der Darmflora macht erst Sinn nach Abschluß der AB-Behandlung.

Wieso bekommt er noch 3 Wochen AB?:confused:
 
Tupa

Tupa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2012
Beiträge
540
  • #59
frau dillitzer ist absolute ernährungsexpertin. tierärztin mit schwerpunkt ernährung und sehr empfehlenswert.
ich hab sie schon mehrfach empfohlen, ich glaube auch in diesem fall. sie hat die durchfälle unserer drei katzen durch diätetische maßnahmen kuriert und ist für uns inzwischen die erste anlaufstelle bei vielen problemen unserer katzen (da mehr als man denkt mit ernährung zu tun hat).
aber ist doch superklasse, dass man nun weiß woran es liegt und vor allem gute besserung!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SissyB.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
15
  • #60
Hi!
Wie gesagt, Frau dillitzer ist ernährungsexperte, und unsere Tierklinik arbeitet mit ihr zusammen, die haben da das Ergebniss hingeschickt und sie hat den futterplan gemacht.
Er bekommt AB, weil ja die schlechten Bakterien die ja durch das kotprofil raus kamen erst mal beseitigt werden müssen, die sind ja mehr oder weniger auch für den Durchfall verantwortlich, weil sie alle guten kaputt machen. Und das Pulver das er bekommt ist optibalast enteral, besteht aus flohsamen, Zellulose mit Zusatzstoff Pektin!
Der TA meinte das er das diätfutter wahrscheinlich für immer bekommen soll, was ich nicht witzig finde, denn es ist Sau teuer. Bei 4 kg Katze Brauch der kleine 1 1/2 Dosen am Tag, kann keine 80€ für eine Katze im Monat verfüttern, hab ja noch eine und ein kleines Kind a noch, irgendwo is ja auch mal gut!
Er bekommt Grade hills prescription feline Skin Support d/d! Das aber irgendwie für futtermittelunverträglichkeit ist, Steig da nicht so ganz durch!
Kennt von euch vielleicht jemand ein gleichwertig geeignetes Futter das günstiger ist?
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben