Katze macht selten ins Katzenklo

L

lushaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. November 2014
Beiträge
2
Eine meiner Katzen kackt seit einiger Zeit lieber neben das Katzenklo als in das Katzenklo. Eine Zeit lang hat sie mir auch regelmäßig auf das Sofa gepinkelt, aber das ist inzwischen vorbei.
Als ich gestern vormittag mein ganzes Wohnzimmer wie bekloppt geschrubbt habe, die Katzenklos ausgewaschen und frisch gemacht und dann nach der Arbeit nach Hause kam und wieder ein neuer Haufen hinter der Tür lag, bin ich vollkommen verzweifelt.
Ich weiß langsam leider echt nicht mehr, was ich mit der Katze tun soll.

Den Fragenkatalog habe ich auch schon einmal ausgefüllt:

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Eve
- Geschlecht: w
- kastriert: ja
- wann war die Kastration: ca. März 2014
- Alter: ein einhalb
- im Haushalt seit: ein einhalb Jahre
- Gewicht (ca.): 3,5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): klein

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: März 2014
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Katzenschnupfen (als Kitten), Ohrmilben
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: selbe Erkranungen und zusätzlich eine Entzündung des Nervs im Ohr

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 2 einhalb Wochen
- Vorgeschichte: auf der Straße gefunden, Mutter hatte die Kitten nicht angenommen
- Freigänger: nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Auszug Exfreund; Beginn: nachmittags zuhause (Schule); danach täglich zuhause, musste allerdings den ganzen Tag für´s Abi lernen; jetzt Schichtdienst, das heißt einen Tag von 13:00 bis 21:00 weg und den Folgetag von 6:00 bis 14:30 (immer im Wechsel, freier Tag alle 12 Tage)
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): verstehen sich teilweise nicht sehr gut, kämpfen viel, aber kommen grundsätzlich miteinander klar

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo: Haube mit Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: jeden Tag bis jeden zweiten Tag gereinigt, alle zwei Wochen erneuert
- welche Streu wird verwendet: feines Katzenstreu mit Babypuderduft
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 10 -20 cm
- gab es einen Streuwechsel: in letzter Zeit nicht
- wo steht das Klo bzw. die Klos: Im Wohnzimmer neben der Balkontür in der Ecke (beide)
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: ist in einem anderen Raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. einem Jahr, aber in letzter Zeit verschlimmert es sich sehr.
- wie oft wird die Katze unsauber: seit einer Woche bis zu einmal pro Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- wo wird die Katze unsauber: Im Wohnzimmer meist in den Ecken, hinter der Tür und direkt vor den Katzenklos
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: quasi nichts
 
Werbung:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Da gibt es eine ganze Menge Ansatzpunkte.

Als allererstes bitte unbedingt die Klappen von den Toiletten entfernen. Die mag so gut wie keine Katze, Katzen sind keine Höhlenpinkler. Und da klemmt sich leicht mal der Schwanz ein, und schon geht Katze da nicht mehr hin. Noch besser, zumindest von einem Klo den Deckel abmachen.
Das nächste, stell ein Klo an einen anderen Platz. Noch besser, du kaufst noch ein neues dazu und stellst das an einen anderen Platz.

Dann brauchst du einen Enzymreiniger, z.B. Biodor Animal. Wenn du nur mit normalen Haushaltsreinigern putzt, riecht das für die feine Katzennase immer noch nach Klo. Und über Essig wird eh drübergepinkelt.

Alle 1 - 2 Tage reinigen ist auf jeden Fall zu wenig! Und dann noch mit Klappe - da mußt du dich wirklich nicht wundern, wenn die Katzen(n) nicht reingehen möchten. Auf jeden Fall 2 mal am Tag reinigen, da kommst du nicht drum rum.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.280
ich wurde zusätzlich noch verschiedene Streusorten anbieten.

und du schreibst, dass die Katzen nicht so wirklich prickelnd miteinander auskommen ..... kann man da vielleicht etwas machen? dass das irgendwie besser wird? vielleicht wird der eine gemoppt oder so ...
 
L

lushaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. November 2014
Beiträge
2
Ich hab so einen biologischen Reiniger, Bio Urinattacke heißt das.
Das mit der Klappe und dem Deckel hab ich auch schon ausprobiert, das macht leider keinen Unterschied -.- Und mit dem Reinigen auch nicht, selbst wenn ich das Katzenklo gerade sauber gemacht habe, hockt sie sich in die nächste Ecke und macht da einen Haufen hin. Und ich schaffe es manchmal mit diesem Schaukeldienst einfach nicht, weil man einfach nur nach Hause kommt und ins Bett fällt.
Aber das mit dem dritten Katzenklo werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, auch ohne Deckel.
 

Ähnliche Themen

Kabby80
Antworten
11
Aufrufe
1K
Kabby80
Kabby80
O
Antworten
25
Aufrufe
2K
bohemian muse
bohemian muse
K
Antworten
14
Aufrufe
2K
Krümelchen91
K
U
Antworten
6
Aufrufe
792
schattenkatz
S
B
2
Antworten
29
Aufrufe
2K
frodo+sam
frodo+sam

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben