Katze macht nicht ins katzenklo, bitte um hilfe!

K

Krümelchen91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2013
Beiträge
7
Hallo erst mal :smile:

ich habe einen 5 jahre alten Kater, der schon seit langem nicht "groß" ins sein "klo" macht, habe schon etliche Sachen ausprobiert wie z.b Toilette an einen anderen Ort stellen, andere Katzenstreu´s, im danach zeigen wo sein Klo ist. Auch habe ich mir vor ca. 1 nem Jahr eine kleine Katze dazugeholt, da mein Kater eine reine Wohnungskatze ist(da er seit ca. 2 Jahren an Krampfanfällen leidet). Jedoch hilft all dies nicht, könnt Ihr mir helfen?

Liebe Grüße Krümelchen:)

Fragenkatalog:

Die Katze:
- Geschlecht: Mannlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):nein
- Alter: 5jahre
- im Haushalt seit: nach 7 Wochen bekommen
- Gewicht (ca.): 4Kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 3 monate
- letzte Urinprobenuntersuchung:vor ca. 2 Jahren
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Nierensteine, Epilepsie
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 7Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Züchter
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 1Stunde
- Freigänger (ja/Nein): Früher ja, seit ca. 2 jahren Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Umzug, War aber vorher schon so
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: Keine Probleme, spielen super miteinander

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1, auch schon mal 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, zu akzeptieren sie garnicht
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: a-2x tgl. gereinigt, alle woche 1 mal neu
- welche Streu wird verwendet: klumpstreu, schon verschiedenes probiert
- gab es einen Streuwechsel: ja
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Dachwohnung, hinter Schrank, an der wand,
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:5 meter entfernt

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: nach ca. 1-2jahren
- wie oft wird die Katze unsauber: unterschiedlich, manchmal täglich, dann mal wieder wochen nicht, Nachts
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: nein
- wo wird die Katze unsauber: am anderen ende der wohnung oder direkt neben das klo
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: mehrere toiletten, aneres Streu, andere standorte, 2te katze, zeigen des klo´s,
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
K

Krümelchen91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2013
Beiträge
7
Hallo, hab es oben reingefügt:)
 
raven_z

raven_z

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2011
Beiträge
1.315
Ort
Mattersburg, AT
Wie reinigst und entduftest du die Stellen, wo er hinmacht?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also ein Klo für 2 Katzen, die sich nichtmal von klein auf kennen kann zu wenig sein. Direkt neben das Klo sagt mir , dass etwas im Klo nicht stimmt
1. zum TA, Untersuchung Kot und Urin
2. Mehr Klos, würde 3-4 weiter mit
3. unterschiedlicher Streu hinstellen, duftlos, feinkörnig, Bentonit
4. Gut entduften mit z.B. Biodor Animal
5. Positive Bestärkung wenn er aus Klo geht
6. Klo und Futter in einem Raum kann unangenehm sein für die Tiere

Da die Unsauberkeit nun schon so lange besteht, kann es sein, dass man das nie wieder wegbekommt.

Wie verstehen sich die Katzen, ist sie auch kastriert?
 
K

Krümelchen91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2013
Beiträge
7
also, die stellen auf die er macht habe ich schon mit chlorix und essigwasser versucht zu wischen, hat nichts gebracht.


haben aber zu kleine wohnung um so viele toiletten unter zu bringe.
streus habe ich schon so viele verschiedene versucht:(
bestärken mach ich immer wenn er mal drauf war,

werde mir mal dieses Reinigungsmittel bestellen und alles damit säubern:)
 
Sanya

Sanya

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
1.635
Ort
nrw - Ruhrgebiet
huhu,

1 Klo (oder manchmal 2 - wieso nur manchmal?) ist wahrscheinlich zu wenig.

Manche Katzen möchten nicht da Kot absetzen, wo sie urinieren. Ich habe hier für 1 Kater 2 Toiletten, die er auch fleißig beide nutzt.

Stell doch da wenigstens noch ein Klo hin, wo er hinmacht, wo keins steht.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.128
Alter
53
Ort
NRW
also der kleine war ja sehr klein beim einzug :oops:

aber wenn das problem erst später aufgetreten ist, hat er das prinzip klo ja scheinbar trotzdem verstanden.

der kater ist vermutlich komplett untersucht worden, oder?

was macht ihr wegen der erkrankungen? bekommt er medikamente?
 
Dexter12

Dexter12

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2012
Beiträge
134
Ort
Ruhrpott
Kann mich den anderen nur anschließen. Katzen trennen gerne Urin und Kot, auch das Futter im gleichen Raum könnte ein Problem sein. Auch ein Besuch beim Tierarzt würde ich empfehelen um abzuchecken, dass körperlich alles in Ordnung ist. Wie groß ist denn das Klo? Meine drei gehen lieber auf große Klos, wo sie viel Platz haben, um zu scharren und sich zu drehen.
 
K

Krümelchen91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2013
Beiträge
7
  • #10
ja, 1 klo werde ich noch hinstellen, oder wieder, das ist kaputt gegangen :)

ja untersucht wurde er eig. schon, weil er ja schon 2 mal in der tierklinik war, einmal wegen der nierensteine für eine woche und wegen den anfällen, weil er sich da beim ersten mal verletzt hatte musste er auch 1 ne woche rein.

nein medikamente bekommt er keine, weil die anfälle noch so selten sind das die ärtzin warten will, da er ja schon ne leichte nierenschädigung hat, und die medikamente ja auf die organe gehen.

:)
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.128
Alter
53
Ort
NRW
  • #11
ok.

hat mal jemand der tas GENAUER auf die zähne geschaut? falls nein, lasst das auf alle fälle auch mal machen
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #12
also, die stellen auf die er macht habe ich schon mit chlorix und essigwasser versucht zu wischen, hat nichts gebracht.


haben aber zu kleine wohnung um so viele toiletten unter zu bringe.
streus habe ich schon so viele verschiedene versucht:(
bestärken mach ich immer wenn er mal drauf war,

werde mir mal dieses Reinigungsmittel bestellen und alles damit säubern:)

Die Toiletten sind anfangs wichtig, um ihn überhaupt wieder sauber zu kriegen, später kann man dann wieder auf 3 oder 2 reduzieren.
Wie klein ist die Wohnung denn? Meinst du, er könnte den Freigang "vermissen"?
 
K

Krümelchen91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2013
Beiträge
7
  • #13
Hallo :)

kann das denn was mit den Zähnen zu tun haben?

hmm, das mit dem Freigang kann bestimmt auch gut sein :/
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.128
Alter
53
Ort
NRW
  • #14
wegen der zähne: ja, es KANN genau daher kommen. klär es einfach, ist ja kein großes ding
 
K

Krümelchen91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2013
Beiträge
7
  • #15
hmm... also die Zähne hat die Tierärztin ja nach seinem ersten Anfall auch gut untersucht, weil ihm dabei leider 1 zahn abgebrochen ist, sie meinte aber es sei alles in Ordnung :/

aber ich werde die Woche mal mit ihm zu ihr gehen, mal wieder ein rund um check machen :)
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
1
Aufrufe
819
kleinChrissi
kleinChrissi
L
Antworten
1
Aufrufe
1K
Meiki
Meiki
M
Antworten
3
Aufrufe
1K
M
U
Antworten
6
Aufrufe
782
schattenkatz
S
B
2
Antworten
29
Aufrufe
2K
frodo+sam
frodo+sam

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben