Katze macht in die Dusche

R

ronja88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2021
Beiträge
6
Hallo liebe Katzenfreunde,

ich habe ja jetzt seit 1 Woche 2 Kater im selben Alter, die ein Herz und eine Seele sind. Aber eine Frage habe ich dennoch, seit einigen Tagen habe ich schon bemerkt es ist wenig Katzenpippi im Katzenklo. Habe dann einmal morgens in der ebenerdigen Dusche eine Pipipfütze gesehen, ist aber nicht weiter tragisch. Mein Fundkater geht ja auch morgens mit mir Duschen und eben war ich selbst auf Toilette, da kommt der Kater und macht seinen Pippi schön neben mir in der Dusche über das Ablaufgitter. Ich habe ihn gelobt weil ich das an für sich sehr gut finde wenn er da seinen Pippi macht, dann muss ich weniger Katzenklo sauber machen. Aber gibt es einen bestimmten Grund dafür? Die andere Katze habe ich gestern gesehen wie sie ihren Pippi in die Menschentoilette gemacht hat. Ist das bedenklich das Verhalten oder sollte ich mich darüber freuen? Die Katzen haben ständig zugang zu Trockenfutter und Wasser und bekommen 3 mal täglich auch Dosenfutter, alles sehr hochwertig ohne Getreide und Zucker, ansonsten bekommen sie nichts vom Menschenessen oder ähnliches. Nierenprobleme schließe ich aus der Kater war ja schon 3 mal beim Tierarzt mit Röntgen und allem drum und dran.
Viele Grüße
 
Werbung:
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
1.475
Wenn du damit leben kannst, das sie in die Dusche, oder die Menschentoilette machen, dann ist doch alles in Ordnung.

Warum sie es machen? Vielleicht haben sie es schon immer so gemacht? Du schreibst nichts darüber, wie alt sie sind und ob du sie von Privat hast.

Es könnte natürlich auch sein, das ihnen ihre Katzenklos nicht zusagen, weil ihnen die Streu nicht gefällt (da muß man dann ausprobieren), oder weil die Klos zu wenig Streu enthalten (manche Katzen buddeln gerne, dann muß man höher einfüllen), oder das die Klos zu klein sind (manche Katzen brauchen Platz).

Für 2 Katzen werden 3 Klos empfohlen.

Trockenfutter als Hauptfutter zu geben ist nicht optimal, da es dick macht. Für Such- und Werfspiele ist es aber gut.
 
R

ronja88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2021
Beiträge
6
Hallo, die Katzen sind um die 10 Wochen alt. Eine war ein Fundtier die ich mit 6 Wochen auf der Straße gefunden habe, woher sie kommt keine Ahnung, die andere die ich jetzt seit einer Woche habe ist eine Wilde aus einem Wurf in einem Garten. Beide Kater sind ca 10 bis 12 Wochen alt. Toiletten haben sie 2 Stück, Streu habe ich das normale Klumpstreu und sehr viel auch drin. Sie gehen da beide ohne Probleme zum Häufchen machen drauf. Ich dachte halt nur Katzen machen sowas nicht, bzw dass man ihnen das beibringen kann oder sie machen es nur wenn es Probleme gibt.
Naja ich würde schon sagen, dass das Nassfutter das Hauptfutter ist, da bekommen sie ja eine Große Dose am Tag und das Trockenfutter knabbern sie so nebenbei
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
1.475
Oh, so jung noch? Dann haben ihre Mamas ihnen ja gar nicht beibringen können, nur auf´s Klo zu gehen. Gut, das sie es trotzdem tun.
Wenn der eine dann trotzdem in die Dusche piescht und es dich, wie du schreibst, nicht stört, würde ich mir keine großen Gedanken machen. Ebenso wenn der andere unbedingt ins Menschenko piescht. Ich finde das schon praktisch, wen eine Katze das macht :grin:
Allerdings besteht natürlich da auch die Gefahr, das sie abrutscht und hinein fällt. Das muß man dann schon abwägen, das man sie vielleicht nur ins Bad läßt, wenn man zu Hause ist.

An anderen Stellen wird nicht uriniert? Also, ich meine jetzt Fußboden, Bett, ect.
 
R

ronja88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. August 2021
Beiträge
6
Hallo nein andere Stellen machen sie nicht.wenn eine ins Klo fällt wäre das auch nicht tragisch, das sind so Toiletten ohne Rand und der Zugang zum rohr geht über einen Schlitz der oben über dem eigentlichen wasser sitzt also da könnte nichts passieren. Nein mich stört es nicht ganz im Gegenteil
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
1.475
Na, dann ist doch alles klar (y)
Außer vielleicht, das ich diese Art Toiletten, wie du beschrieben hast, nicht kenne. Öffnet sich der Schlitz nicht, wenn etwas schweres, wie eine Katze, drauf fällt?
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.841
Ort
an der schönen Bergstrasse
Wenn das SO für dich ok ist.....es gibt Leute,die trainieren ihren Katzen den "Klogang" aufs Menschen WC an, großes Geschäft wie Pippi. Ich persönlich bzw. meine 3 bevorzugen aber ihr eigenes KaKlo....
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Sorry, ich finde es nicht so gut.
Es ist nicht artgerecht daß Katzen in ein Menschenklo machen. Und auch nicht in die Dusche.
Das kann auch die Rohe wenn sie aus Plastik sind schädigen. Wenn nicht mit Wasser nachgespült wird dann stinkt es mit der Zeit aus der Dusche.
Katzen wollen graben und buddeln. Und deshalb haben sie als Wohnungskatzen ein Katzenklo und gescheites Streu.
Ich würde das mit ihnen üben und ihnen das richtige Verhalten zeigen und beibringen. Sie sind ja leider zu früh von der Mama weg um das da ausreichend zu lernen.

Wenn du vorhast sie später raus zu lassen können sie selber entscheiden ob sie draußen oder drinnen ihr Geschäft verrichten. Bitte denk dran daß sie dazu komplett geimpft und kastriert sein sollten.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
11
Aufrufe
10K
freckl
F
8
Antworten
1
Aufrufe
742
Starfairy
S
L
Antworten
9
Aufrufe
1K
Leila&Teddy
L
D
Antworten
4
Aufrufe
2K
J
Tila
Antworten
10
Aufrufe
4K
Tila

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben