Katze macht immer nebens Katzenklo

  • Themenstarter Katzenmama21
  • Beginndatum
  • Stichworte
    hilfe :( katzenklo stubenreinheit missgeschick
K

Katzenmama21

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2021
Beiträge
3
Hallo Zusammen!

Ich brauche dringend eure Hilfe, denn ich weiss nicht was ich weiter tun soll.. ich wohne zusammen mit meinen 2 Katzen (Geschwister, männlich und weiblich, beide 5 Jahre alt) alleine in einer Wohnung. Seit einiger Zeit nun macht das weibchen immer nebens Katzenklo, aber nur gross! Ich habe 2 grosse Katzenklos, befreie sie täglich vom Dreck und reinige sie jede Woche mindestens einmal ganz.

Mein Freund reagiert leider ein wenig allergisch auf Katzenhaare, weswegen ich die Beiden seit einigen Monaten nicht mehr in mein Schlafzimmer lasse. Das heisst, ich schlafe alleine ohne sie bei mir im Zimmer zu haben. Seitdem macht mein Weibchen im Badezimmer immer neben das Katzenklo und nachdem ich das Katzenklo aus dem Badezimmer in den Flur verschoben habe (in der Hoffnung, dass sie damit aufhört wenn der Ort ändert) hat sie diese Angewohnheit noch immer nicht verloren und macht nun stattdessen in den Flur neben das Klo. Das hat sie normalerweise über Nacht gemacht, aber seitdem ich wieder zur Schule gehe und über den Tag nicht Zuhause bin, macht sie es sogar tagsüber!

Ich weiss wirklich nicht an was es liegen könnte, ausser dass sie vielleicht Angst hat alleine zu sein (ohne menschlichen Kontakt)? Hatte Jemand auch schon eine solche Situation und kann mir sagen was ich tun soll oder was helfen kann? Jeden Morgen zu solch einem Geschenk aufzuwachen ist garnicht toll...
Ganz liebe Grüsse eure Katzenmama21
 
Werbung:
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.807
Ich denke, sie will dir damit sagen, das sie das nicht gut findet, nicht mehr bei dir im Bett (?) schlafen zu dürfen.

Wenn eine Erkrankung ausgeschlossen ist, ist es oft eine Veränderung im Umfeld der Katze, die dazu führt, das sie sich nicht mehr wohl fühlt und zeigt es dann durch Unsauberkeit.
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
770
Ort
Nordschwarzwald
Bitte fülle doch mal den Fragebogen Unsauberkeit aus, da sieht man alles auf einmal…

Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name:
- Geschlecht:
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann:
- Alter:
- im Haushalt seit:
- Gewicht (ca.):
- Größe und Körperbau:

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch:
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund:
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch:
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):
- Freigänger (Ja/Nein):
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es:
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert:
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!):
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm:
- gab es einen Streuwechsel:
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)

- wird ein Klo-Deo benutzt:

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt:
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah:

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:
- wie oft wird die Katze unsauber:
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:
- Urinpfützen oder Spritzer:
- wo wird die Katze unsauber:
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken):
- was wurde bisher dagegen unternommen:
 
K

Katzenmama21

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2021
Beiträge
3
Bitte fülle doch mal den Fragebogen Unsauberkeit aus, da sieht man alles auf einmal
Klar, mache ich sofort! Dankeschön :)

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Lou
- Geschlecht: Weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: Ja, von Klein auf (bekamen sie mit zirka 15 Wochen und da war sie schon kastriert)
- Alter: 5 Jahre alt
- im Haushalt seit: sie 15 Wochen alt ist
- Gewicht (ca.): 5kg
- Größe und Körperbau: Mischung aus Main coon und waldkatze. Eher lang aber nicht dick, normal.

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: schon einige Zeit her, hatte nie Probleme mit ihr.
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 15 Wochen alt
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Von Privat mit anderen Katzen in einer Wohnung
- Freigänger (Ja/Nein): nein noch nie
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): sie kann seit einigen Monaten nicht mehr in meinem Schlafzimmer schlafen (was sie früher durfte)
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): sie spielen und jagen sich gegenseitig, putzen sich aber auch gegenseitig und verstehen sich sonst gut. Sie ist aber definitv nicht der Boss der beiden und allgemein eher ängstlich vor lauten/unbekannten Geräuschen.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: vorher 1 und seit 2 Monaten 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): beide offen. Eines davon xl (weil beide Katzen eher gross sind) und das Andere eine normale Grösse
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: jeden Tag kleine und grosse Geschäfte aufgeputzt und mit wenig Streu nachgefüllt. Mindestens 1x pro Woche ganzes Klo neu aufgefüllt oder je nach dem auch mehr.
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): coshida Katzenstreu klumpend
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 7-12cm
- gab es einen Streuwechsel: ja, aber erst nachdem sie damit angefangen hat nebens Klo zu machen
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): das eine Katzenklo steht im Badezimmer unter dem Lavabo in einer Ecke. Das andere steht nun im Wohnzimmer an einer Wand.

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: ich bürste das Katzenklo in der Badewanne mit heissem Wasser ab, benutze aber kein Reinigungsmittel.
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: nein.

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: sie hat es schon vor 2 Jahren für wenige Zeit gemacht, sich das dann aber wieder abgewöhnt, und nun tut sie es seit zirka 7 Monaten regelmässig.
- wie oft wird die Katze unsauber: pro Tag 1-2 Mal. Manchmal aber auch einen Tag garnicht.
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: /
- wo wird die Katze unsauber: gerade neben dem Katzenklo im Badezimmer oder auch in der Küche etwa 2 Meter vom Katzenklo im Flur entfernt.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): der Kot liegt immer auf dem flachen Boden, aber nie auf dem Teppich oder Sofa
- was wurde bisher dagegen unternommen: ein Katzenklo wurde hinzugefügt, die Orte der (beiden) Katzenklos gewechselt, Katzenstreu versucht zu wechseln.
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
770
Ort
Nordschwarzwald
Ich denke schon auch, das der Auslöser an der geschlossenen Schlafzimmertüre liegt… Haben sie vorher im Bett geschlafen? Kratzen sie denn auch an der Türe oder sind sonst anders? Wieviel Platz haben sie denn jetzt noch, so ohne das Schlafzimmer?

Ich würde das Klomamagment noch nachbessern… Nach Möglichkeit sollte es noch ein Klo mehr sein, die Regel heißt ein Klo mehr wie Katzen, d.h. bei 2 Katzen 3 Klos. Das kann auch eine große Plastikboxen aus dem Ikea oder Baumarkt sein. Habt ihr von Coshida das Naturstreu oder das Bentonit? Die beste Akzeptanz haben bei den Katzen feine geruchlose Bentonitstreus… Das von Lidl ist da auch gut. Hier werden gerne die Eigenmarke von Fressnapf, Premiere empfohlen. Wir selbst haben das sensitiv. evtl. kannst du das auch mal ausprobieren… Das Streu schön hoch einfüllen, gerne 10-15 cm. Das muss dann auch nicht jede Woche komplett gewechselt werden. Wichtig ist einfach, mehrmals täglich, die Klumpen raus…
Alle Stellen wo außerhalb vom Klo hingemacht worden ist, müssen auch immer mit Enzymreiniger gereinigt werden. Z.B. Biodor oder Bactodes. Das ist wichtig damit es für die Katzen da nicht mehr nach Klo riecht…
Gut ist auf jeden Fall, dass du die Klos ohne Reiniger reinigst und kein Klodeo verwendest.
 
  • Like
Reaktionen: Katzenmama21, Poldi und Hagebutti
K

Katzenmama21

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2021
Beiträge
3
Ich denke schon auch, das der Auslöser an der geschlossenen Schlafzimmertüre liegt… Haben sie vorher im Bett geschlafen? Kratzen sie denn auch an der Türe oder sind sonst anders? Wieviel Platz haben sie denn jetzt noch, so ohne das Schlafzimmer?

Ich würde das Klomamagment noch nachbessern… Nach Möglichkeit sollte es noch ein Klo mehr sein, die Regel heißt ein Klo mehr wie Katzen, d.h. bei 2 Katzen 3 Klos. Das kann auch eine große Plastikboxen aus dem Ikea oder Baumarkt sein. Habt ihr von Coshida das Naturstreu oder das Bentonit? Die beste Akzeptanz haben bei den Katzen feine geruchlose Bentonitstreus… Das von Lidl ist da auch gut. Hier werden gerne die Eigenmarke von Fressnapf, Premiere empfohlen. Wir selbst haben das sensitiv. evtl. kannst du das auch mal ausprobieren… Das Streu schön hoch einfüllen, gerne 10-15 cm. Das muss dann auch nicht jede Woche komplett gewechselt werden. Wichtig ist einfach, mehrmals täglich, die Klumpen raus…
Alle Stellen wo außerhalb vom Klo hingemacht worden ist, müssen auch immer mit Enzymreiniger gereinigt werden. Z.B. Biodor oder Bactodes. Das ist wichtig damit es für die Katzen da nicht mehr nach Klo riecht…
Gut ist auf jeden Fall, dass du die Klos ohne Reiniger reinigst und kein Klodeo verwendest.
Hallo Verosch, danke für die Antwort!

Ja vorher haben sie entweder bei mir auf dem Bett geschlafen (und sind dann gekommen oder gegangen wie sie wollten) oder waren sonst in der Nähe. Sie kratzen nicht an der Türe aber ab und zu miauen sie und sitzen dann vor der geschlossenen Tür. Ohne Schlafzimmer haben sie noch das kleine Bad, die eher kleinere Küche und das Wohnzimmer. Ebenso können sie bei schönem/wärmeren Wetter auf den Balkon.

Ich wohne in einer 2-Zimmer Wohnung und habe jetzt schon Platzprobleme mit nur 2 Katzenklos weil sie eben grosse Boxen brauchen.. meinst du das ist sehr schlimm? :/

Danke für den Tipp, ich werde mich mal auf die Suche machen!
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.195
Ort
Oberbayern
Ohne Schlafzimmer haben sie noch das kleine Bad, die eher kleinere Küche und das Wohnzimmer. Ebenso können sie bei schönem/wärmeren Wetter auf den Balkon.

Ich wohne in einer 2-Zimmer Wohnung und habe jetzt schon Platzprobleme mit nur 2 Katzenklos weil sie eben grosse Boxen brauchen.. meinst du das ist sehr schlimm? :/

Wie viel Platz steht den Katzen denn dann tatsächlich noch zu Verfügung? 30qm? 40qm?
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.775
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Ich empfehle dir auch noch ein drittes Klo aufzustellen, zur Not im Flur oder Küche.
Wie groß ist die Wohnung denn? Ich kann mir schon vorstellen das es ein Protest ist. Du wirst vermutlich eine Vollzeitbeschäftigung haben, bist den ganzen Tag nicht da, dann dürfen die Katzen nicht mehr ins Schlafzimmer, haben ja quasi nichts von dir.
Wenn dein Freund da ist, kommt er doch auch in den anderen Räumen mit den Katzenhaaren in Kontakt, die fliegen durch die Luft, sind an deiner Kleidung.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
8
Aufrufe
1K
Sandm@n64
S
8
Antworten
1
Aufrufe
769
Starfairy
S
RainbowAra
Antworten
4
Aufrufe
812
Petra-01
Petra-01
M
Antworten
11
Aufrufe
2K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben