Katze mach ihr großes Geschäft im Keller

M

Munk

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2011
Beiträge
3
Hallo!
Wir wissen momentan wirklich nicht mehr weiter!!!
Unsere Katze (BKH) macht seit einem 3/4 Jahr ihr großes Geschäft in den Keller auf den ungefliesten Kellerboden (Estrich).
Die eine Katzentoilette steht fast direkt (0,5m) neben ihrem lieblings Häufchenplatz, die andere im selben Raum ca. 3-4m entfernt.
Es ist aber nicht so, daß sie die Toiletten gar nicht nutzt, meistens macht sie ihr großes Geschäft morgens zwischen 7 und 9 Uhr in den Raum den Rest vom Tag macht sie alle Geschäfte brav in die Toiletten.

Vor 1 1/2 Jahren sind wir von einer Mini-Wohnung in ein Haus mit viel Platz gezogen, wo die Katze jetzt auch raus gehen kann und sich auch im Haus dank Katzenklappen fast frei bewegen kann.
Vor 1 Jahr ist unser Sohn auf die Welt gekommen. Wir hatten vorher schon Angst, daß die Katze evtl. eifersüchtig wird, deswegen haben wir extrem darauf geachtet, sie nicht zu vernachlässigen.
Sie schläft nach wie vor bei uns im Bett, wird gekrault und gekuschelt was das Zeug hält und bekommt auch sonst alles!

Im selben Raum ist noch eine Niesche unter der Treppe, in die sie auch ab und zu ihr großes Geschäft gemacht hat. Diese wurde jetzt mit einer Palette und einem Tuch versperrt, trotzdem macht sie sich die Mühe ab und an über die Palette und hinter das Tuch zu klettern, nur um dahinter ihr Häufchen zu machen.

Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 3 Jahre
- im Haushalt seit: Oktober 2008, 12 Wochen alt
- Gewicht (ca.): 5,5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 3 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Züchter
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 30 min- 1h
- Freigänger (ja/Nein): ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Baby, Umzug (Unsauberkeit aber lange danach aufgetreten)
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: -

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube ohne Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mehrmals täglich gereinigt, alle 3-4 Wochen komplett erneuert (sie macht auch bei komplett frischem Streu in den Keller)
- welche Streu wird verwendet: Cats Best - Pflanzenfaser Klumpstreu
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): 1. Klo, direkt neben der Tür an der Wand, dirket an dem Platz an dem sie auch ihr Geschäft in den Raum macht, 2. Klo an der anderen Raum Seite an der Wand, ca. 3-4m entfernt
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: -

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. einem 3/4 Jahr
- wie oft wird die Katze unsauber: täglich morgens
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: nein
- wo wird die Katze unsauber: Im Keller im selben Raum in dem die Toiletten stehen
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Boden, ungefliester Estrich
- was wurde bisher dagegen unternommen: Standort der Toiletten wurde in den Keller verlagert, nachdem die Katze diesen Ort als lieblings Häufchen Ort ausgewählt hatte, 2. Toilette angeschafft, noch mehr auf Sauberkeit der Toiletten und der Umgebung geachtet, versucht Katze immer zufrieden zu stellen
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hm, also ich würde jetzt mal die "Standards" ausprobieren, wenn organisch alles gesund ist (evtl. mal Kotprobe - 3 Tage lang sammeln - beim TA abgeben, einfach vorsichtshalber. Kostet nicht soooo viel)

Drittes Klo in einen anderen Kellerraum, wenn vorhanden. Macht von einem Klo die Haube ab. Versucht ein anderes Streu, z. B. Premiere Excellence (feinsandig) - auch zumindest mal bei einem Klo. Entduftet die Stellen, auf die sie hingemacht hat, mit Myrtheöl (ANleitung findest Du im Beitrag unter dem Fragebogen).


Weiterhin alles tun, um die Katze zufrieden zu stellen ;):D
 
E

Enya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2010
Beiträge
182
Ich würde erstmal eine offene Wanne mit Katzenstreu genau auf ihre Lieblings-Kackstelle stellen, oder die Stelle dicht machen, z.B. Karton draufstellen. Manchmal reicht so eine kleine Änderung schon aus um die Katze wieder zu Toilette zu bringen. :verschmitzt:
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
Ich würde erstmal eine offene Wanne mit Katzenstreu genau auf ihre Lieblings-Kackstelle stellen, oder die Stelle dicht machen, z.B. Karton draufstellen. Manchmal reicht so eine kleine Änderung schon aus um die Katze wieder zu Toilette zu bringen. :verschmitzt:

In der tat..ich hatte jüngst nach unserem umzug das gleiche problem,in den gleichen räumlichkeiten u auch auf den estrich.ich habe radikalmassnahmen nach ein,zwei wochen ergriffen u es hat geklappt!wodka u/o essig auf besagte stelle,einwirken lassen,nochmal rauf.dann hierrauf alte zeitungen u ein größeres stück pvc.abschliessend genau auf die stelle das katzenklo.erst dann hatte ich ruhe.durch den ganzen stress waren sie natürlich nach dem umzug sehr verstört u alles musste sich neu fügen.sie haben sich halt ganz genau auf den cm ausgesucht,wo die klos zu stehen haben..ich habe drei offene für zwei katzen
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Ich habe nichts darüber gelesen, wo die Katzenklappe eingebaut ist - im Keller?
 
M

Munk

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2011
Beiträge
3
So, offenes Katzenklo ist genau auf die Stelle gestellt und Myrtheöl ist bestellt, sind wir mal gespannt.

Die Katzenklappe ist unter anderem im Keller (vom Flur in den Keller).
Die restlichen im Haus verteilt, keine nach außen.
Liegt aber nicht an den Klappen. Das hat schon vor den Klappen angefangen.
 
E

Enya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2010
Beiträge
182
Ich hab hier auch so eine Spezialistin, die mir im Wohn- und Eßzimmer in die Ecken pieselt. :grummel:
Ich habe 3 Klos (mit und ohne Haube, unterschiedliche Streu) auf verschiedenen Etagen im Haus verteilt, aber sie macht es nur im W-/EZimmer. Mittlerweile habe ich mit IHREM Klo, Blumenkübel und Stehlampe alle Ecken verbarrikadiert und sie geht dann halt aufs Klo, aber wehe es ist trotzdem mal eine Ecke zugänglich, z.B. beim Saubermachen, da ist es schon vorgekommen, dass sie hingeht und direkt neben mir wieder dort hinpieselt. :massaker:
 
M

Munk

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2011
Beiträge
3
Bin euren Ratschlägen, wie Myrteöl und 3. Katzentoilette, gefolgt ...hat paar Tage super geklappt! Und heute hatte unsere Amelie wieder einen Rückschlag. Sie hat sich eine andere Kackstelle im Keller ausgesucht :oops:(

Bin wahnsinnig geworden...Mittlerweile bin ich ziemlich ratlos. Glaub der Gang zum Tierarzt wird als nächstes folgen. Vielleicht ist es doch organisch? Hab was von vollen Analdrüsen oder Schilddrüsenüberfunktion als Ursache von Unsauberkeit gelesen.
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
Bin euren Ratschlägen, wie Myrteöl und 3. Katzentoilette, gefolgt ...hat paar Tage super geklappt! Und heute hatte unsere Amelie wieder einen Rückschlag. Sie hat sich eine andere Kackstelle im Keller ausgesucht :oops:(

Bin wahnsinnig geworden...Mittlerweile bin ich ziemlich ratlos. Glaub der Gang zum Tierarzt wird als nächstes folgen. Vielleicht ist es doch organisch? Hab was von vollen Analdrüsen oder Schilddrüsenüberfunktion als Ursache von Unsauberkeit gelesen.

natürlich sucht sie sich ne andere stelle,das wird womöglich auch so bleiben...die suchen sich anscheinend wie meine auf den cm genau aus,wo das klo zu stehen hat.....
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
  • #10
Was passiert normalerweise in Eurem Haushalt in der Zeit von 7-9 Uhr? Oder gab es früher etwas, was zu dieser Zeit stattgefunden hat? Kannst Du irgendwas festmachen an der Zeit vor einem Dreivierteljahr?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Ich würde alle bisherigen Katzentoiletten jetzt mal aussortieren und vollkommen neue besorgen, passende Waschwannen ausm Kaufhaus sind sehr gut geeignet dazu und preiswert.

In jede neue Toilette unterschiedliche Streu, um auch da vielleicht neue Erkenntnisse zu bringen.

Irgendwas stimmt m.E. nicht am Klomanagement.


Zugvogel
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
1
Aufrufe
825
kleinChrissi
kleinChrissi
K
Antworten
14
Aufrufe
2K
Krümelchen91
K
N
Antworten
15
Aufrufe
1K
Fellmaus123
Fellmaus123
M
Antworten
74
Aufrufe
6K
miiaauu
M
J
Antworten
7
Aufrufe
1K
Schatzkiste
Schatzkiste

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben