Katze lebt allein - Mache mir Vorwürfe.

  • Themenstarter sven083
  • Beginndatum
S

sven083

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
3
Hey liebe Community,

ich habe mich heute extra wegen einem Anliegen angemeldet, was mich sehr belastet. Meine Freundin und ich haben uns vor ca. 6 Monaten (Jetzt ist sie ca. 10 Monate) eine kleine süße BKH Katze mit dem Namen Inga gekauft. Sie hat sich seitdem wunderbar bei uns eingefunden.

Ich gebe zu, wir waren grün hinter den Ohren, haben uns vor dem Kauf auch nicht sonderbar erkundigt. Ich bin durch Zufall auf einen Artikel gestoßen, wie die alleinige Haltung als Tierquälerei bezeichnet wird. Habe dann weiter gesucht und das Echo dieser Aussage lag bei 99%...

Ich mache mir nun schreckliche Vorwürfe, dass unsere kleine Maus einsam ist und wir ihr Lebensqualität gestohlen haben - rückgängig ist es nicht mehr zu machen aber wir wollen uns auf alle Fälle eine zweite Spielgefährtin für die Maus zulegen, da sie eine reine Wohnungskatze ist (vor dem Haus sind viel befahrene Straßen)

Was sagt ihr? Besser spät als nie oder wird das jetzt schwierig. Ich hoffe das hier ist der richtige Bereich für solche Fragen. Entschuldigt aber ich bin dadurch jetzt echt durch den Wind.

Liebe Grüße
Sven
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Mit 6 Monaten ist eine Vergesellschaftung noch kein Problem.
Bitte eine Katze dazu.
In etwa gleiches Alter und gleicher Charakter.
Aber schau das BEIDE kastriert sind bei der Zusammenführung.
 
S

sven083

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
3
Mit 6 Monaten ist eine Vergesellschaftung noch kein Problem.
Bitte eine Katze dazu.
In etwa gleiches Alter und gleicher Charakter.
Aber schau das BEIDE kastriert sind bei der Zusammenführung.

Vor 6 Monaten, haben wir sie gekauft. Jetzt ist sie ca. 10 Monate.
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
Hallo Sven, Willkommen!

Du hast es schon selber gesagt. Eine Katze geht gar nicht und in diesem Falle trifft dann das Sprichwort tatsächlich zu.:"Besser spät als nie".

Du bist ja schon auf dem richtigen Weg. Wichtig ist: Gleiches Geschlecht, ca. gleiches Alter und gleicher Charakter. Hier gibt's einige Wohnungskatzen zur Vermittlung. Du kannst auch ein "Gesuch" aufgeben. Hier gibt einige User mit PS die dir bestimmt weiterhelfen können.
Das Forum hier ist sehr informativ. Lese dich einfach ein und stelle Fragen wenn du Fragen hast. Es gibt nichts was man nicht noch ändern bzw. für deine Fellnase verbessern kann.

Alles Gute!
 
S

sven083

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
3
Ich danke erstmal allen für das nette Willkommen und das ihr mich bzw. meine Freundin nicht rund macht und uns Vorwürfe macht. Ich werde mich auf jeden Fall erkundigen und alles in Bewegung setzen, dass die Maus nicht so allein ist.
 
N

Nomos

Gast
Ich danke erstmal allen für das nette Willkommen und das ihr mich bzw. meine Freundin nicht rund macht und uns Vorwürfe macht.

Aber, aber! Klar, war das mal zunächst Mist, aber entscheidend ist doch, dass ihr was ändern wollt. Außerdem ist es ja noch nicht zu spät.
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
39
Ort
NRW
  • #10
Ich danke erstmal allen für das nette Willkommen und das ihr mich bzw. meine Freundin nicht rund macht und uns Vorwürfe macht. Ich werde mich auf jeden Fall erkundigen und alles in Bewegung setzen, dass die Maus nicht so allein ist.

Du hast es nicht gewusst. Ist zwar schade, aber es ist nunmal passiert. Du gelobst Besserung, kümmerst dich um einen Katzenkumpel - was will man mehr? :)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben