Katze kratzt an Tür

  • Themenstarter Melia
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kratzen tür mauzen
M

Melia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2010
Beiträge
16
Ort
Rostock
Hallo zusammen,

ich habe meine Kleine nun seit knapp 2 1/2 Monaten. Von Anfang an hat sie morgens ab ca 5 Uhr vor der Schlafzimmertür gesessen und gemauzt. Dies haben wir jedoch damit ändern können, indem wir ihr abends, bevor wir ins Bett gehen, nochmals ne Tüte KiteKat geben. :p

Es ging einige Tage ganz gut. Doch nach einiger Zeit fing sie wieder an zu mauzen und kratzt zudem an der Tür bzw. am Türrahmen. :( Um ihr nicht zu signalisieren, dass wir rauskommen wenn sie das macht bleiben wir extra liegen. In der Hoffnung, dass sie nicht denkt, dass wir wegen ihrer Geräusche nach draußen kommen.

Meist fängt das nun zwischen 5 und 6 Uhr an. Geht dann ca. 10 Minuten und dann macht sie eine kurze Pause (ca. 15 Minuten) und das Spiel beginnt von vorn.

Ich habe gelesen das man die Dinge die die Katze nutzt, nicht mit richtigen Reiniger sauer machen soll. Also habe ich mir gedacht, hey, wisch doch einfach mal die Tür und den Rahmen mit Badreiniger ab, der stinkt so. Nachdem ich das gemacht habe, fing sie gleich wieder an zu kratzen. :confused:

Was kann ich nun machen, damit sie damit aufhört? Zum einen wird dadurch unsere Nacht immer zu den ungünstigsten Zeiten unterbrochen (wir arbeiten beide in Schichten) :oops: und zum anderen leidet das Holz mittlerweile darunter. :(

Ich wäre euch dankbar für Tipps wie ich das in den Griff bekommen kann ..

LG Melia und Katze Fräulein :pink-heart:
 
Werbung:
M

Melia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2010
Beiträge
16
Ort
Rostock
sie ist jetzt 4 1/2 Monate alt und lebt allein bei uns
 
schoki

schoki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. August 2008
Beiträge
268
Alter
38
Ort
Niedersachsen
Wir haben 3 Katzen und genau dasselbe Problem... :rolleyes:
 
Amparo

Amparo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2010
Beiträge
667
Ort
Zürich
Meine beiden kratzen nie an der Schlafzimmertüre. Weil sie nämlich offen ist. Am morgen gammeln sie zwar um mein Bett herum, stören mich aber nicht.:D
 
N

nicimausi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2010
Beiträge
559
Ort
Boizenburg
Unsere kleinen kratzen auch nicht und maunzen auch nicht.
Sie hören aber immer den Wecker und warten dann immer gespannt vor der Tür.
Offen steht das schlafzimmer nicht da sie nachts ins Bett springen und mit unseren füßen spielen und da kann ich einfach nicht schlafen:D
 
Kralle

Kralle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2010
Beiträge
390
Hallo!

Wir haben neben der Schlafzimmertür ein Sisal-Kratzbrett an die Wand gedübelt. Diese raue Oberfläche ist für die Katzen unglaublich attraktiv; vielleicht könnte das Eurer auch besser gefallen als das Holz der Tür.
Doppelklebeband an den Kratzstellen anbringen soll auch helfen (tut aber vielleicht dem Furnier der Tür nicht so gut).

Ich denke aber auch, dass mit einem Kumpel für das Kätzchen viel gewonnen werden könnte. Unsere beiden legen morgens früh auch so richtig mit Spielen und Toben los; wären sie allein, könnte ich mir auch vorstellen, dass sie dann vor lauter Langeweile (und Suche nach Nähe) versuchen würden, sich Einlass ins Schlafzimmer zu verschaffen.

Viele Grüße
Kralle
 
schoki

schoki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. August 2008
Beiträge
268
Alter
38
Ort
Niedersachsen
Klar hält man eine Katze nicht allein.

Aber nicht immer ist ein kätzischer Kumpel die Lösung aller Probleme!

Klebeband (wurde angekaut) und Alufolie (wurde ignoriert) half bei uns nciht.

Wir können sie momentan nicht ins Schlafzimmer lassen wegen Giardien-Problem (ich wasche doch nicht ständig meine Bettwäsche....).

Davon ab: Seit die Katzen draußen sind, schlafe ich viel besser durch. Statt alle 3 Stunden aufzuwachen, wache ich halt nur morgens (ständig) auf...
 
C

Crissy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2010
Beiträge
22
Genau so ist es - die Kleine hat wirklich Langeweile. Was soll sie denn immer ganz alleine mit sich anfangen? Stellt Euch doch mal vor, ihr wärt ohne Radio, ohne Fernseher, ohne Bücher, ohne Telefon, ohne Nachbarn, ohne Gesellschaft, ohne Computer, einfach ohne alles - nur Euer Essen und ein paar Spielsagen würden da liegen - und dann ist da noch eine Tür, die nicht auf geht, erst wenn "Mensch" sie aufmacht. Was würdet ihr den lieben langen Tag oder auch die Nacht (zeitweilig sind es ja auch Nachttiere, bitte nicht vergessen) machen?
Nein, da gehört auf jeden Fall ein kleiner Kumpel dazu!
 
Tinsche78

Tinsche78

Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2010
Beiträge
31
Ort
in der schönen Pfalz !
Ich hatte / habe das gleiche Problem. Unser Paul war einige Monate alleine bei uns, und hat nie an der Tür gekratzt weil die immer offen war, auch nachts. Dann hat er allerdings morgens um halb 4 - halb 5 angefangen, unsere Füße zu jagen und sich ums Bett zu hangeln :mad: Dann hab ich ihn in ein anderes Zimmer gesperrt (nicht schimpfen, habe ihm ein schönes Zimmer zurecht gemacht mit allem was das Katzenherz begehrt - bis auf einen Kumpel...)

Jetzt haben wir Luigi dazu geholt, und seit der Zwerg da ist mache ich abends bzw. nachts, wenn meine Zehen genug angenagt wurden :D auch irgendwann die Tür zu.

Der einzige der dann immer kommt und kratzt ist Paul ! Trotz Kumpel !

Doppelseitiges Klebeband?? Hab ich gekauft - und mir damit die ganze Lackierung von der Tür geholt. Prima !!

Alu-Folie? Wird schöööön drum herum gekratzt :aetschbaetsch2:

Also mein Tip: Du brauchst
a) Einen Spielgefährten !!!
b) Viiiiiiiiiiiieeeeeeeeeel Geduld !!!
oder
c) Laß den Tiger ins Schlafzimmer! :pink-heart:

Liebe Grüße,

Tinchen mit Paul u. Luigi
 
ensignx

ensignx

Forenprofi
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
3.570
Alter
42
  • #10
Lucky hat auch anfangs auch an der Tür gekratzt. Nachdem ich ein wenig gegoogelt hab, habe ich die Tür mit Zitronensaft eingerieben. Danach war Ruhe, bis heute!

Ok, mittlerweile ist die Türe offen :D

Und die Durschschlafprobleme hab ich auch ;)
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
8
Aufrufe
884
hazelundpaul
H
J
Antworten
2
Aufrufe
929
J
Q
Antworten
17
Aufrufe
2K
Qu1ckSilv3r
Q
F
Antworten
12
Aufrufe
2K
magic70
magic70
S
Antworten
37
Aufrufe
4K
Fynn

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben