Katze kratzt am schrank, Hilfe....

B

binedato

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
4
Hallo,
ich bin neu hier und hoffe es kann mir jemand einen guten Rat geben.

Seit ca. 2 Monaten fängt mein Kater immer nachts (eine bestimmte Uhrzeit gibt es nicht) an, an den schränke oder Türen zu kratzen. Wenn ich dann wach werde, möchte er etwas zu essen. Danach ist dann ruhe.

Er bekommt aber immer abends bevor wir ins Bett gehen noch etwas zu essen. Er kann also keinen Hunger haben.

Früher hat er das nicht gemacht.

Wenn wir abends von der Arbeit nach Hause kommen, darf mein Kater raus ins freie. Auch da meint er ständig wenn er wieder rein kommt das er was zum essen bekommt. Er fängt dann an zu schreien und kratzt an irgendwelchen gegenständen herum, bis man nachgibt und er was bekommt.
Diese Situation haben wir mittlerweile mit nicht beachten in den Griff bekommen. Er schreit dann zwar eine Weile, aber gibt dann irgendwann auf.

Aber nachts ist es echt nervig. Können keine Nacht mehr richtig durchschlafen.

Wir haben uns schon überlegt, ob es an zu wenig aufmerksamkeit liegen kann. Aber das ist unwahrscheinlich. Wir haben noch eine zweite Katze und somit ist er ja Tagsüber wenn wir bei der Arbeit sind nicht alleine. Und seine Schmuseeinheiten bekommt er auch täglich.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Gruß
Bine
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Hallo und herzlich Willkommen :)
Du schreibst,wenn dein Katerle dann was zum Futtern bekommt,ist Ruhe.
Wie wäre es mit solch einem Futterautomaten,der je nach Einstellen der Uhrzeit,dann automatisch aufgeht und der Süße nachts dann paar Häppchen noch futtern kann?

Edit:
Sowas z.B.
http://www.pearl.de/a-NC1119-5406.shtml
 
Zuletzt bearbeitet:
B

binedato

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
4
Das funktioniert leider nicht, der Futternapf wird nicht angenommen. Wobei mein Kater auch fast kein Trockenfutter isst, sondern nur Naßfutter.
Es würde eh ein napf mit trockenfutter dran stehen, da meine andere katze diejenige ist, die nur trockenfutter isst.

Ich weiß auch nicht was er hat. er hat das früher doch nicht gemacht. Es gab auch keinerlei umstellungen wo man sagen kann die neue situation würde ihn stören.
 
miamaar

miamaar

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2009
Beiträge
1.593
Hallo :)

Vielleicht könntet ihr ihn auch abends richtig schön auspowern.
Mit der Katzenangel oder Ähnlichem (Da Bird?)

Vielleicht hilft ihm das dann , nachts besser durchzuschlafen :confused:
 
miamaar

miamaar

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2009
Beiträge
1.593
Das funktioniert leider nicht, der Futternapf wird nicht angenommen. Wobei mein Kater auch fast kein Trockenfutter isst, sondern nur Naßfutter.
Es würde eh ein napf mit trockenfutter dran stehen, da meine andere katze diejenige ist, die nur trockenfutter isst.

Ich weiß auch nicht was er hat. er hat das früher doch nicht gemacht. Es gab auch keinerlei umstellungen wo man sagen kann die neue situation würde ihn stören.

Der versucht Euch zu erziehen :D:D:D
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Den Automaten kannst du auch mit Nassfutter befüllen ;)
 
B

binedato

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
4
Ich weiß das er uns erziehen möchte.
Tagsüber ist das auch kein Problem dagegen anzugehen, nur nachts ist es schwierig sich nicht erziehen zu lassen.
Das nervt einfach nur.
Ich denke, ich bin einfach noch zu locker. Muss bestimmt nur härter durchgreifen das er kapiert das es so nicht weiter geht.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Na dann ein Päckchen Ohropax und durchhalten;):D
 
B

binedato

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
4
Danke Danke, sehr aufmunternt.

Dachte es gibt jemand der vielleicht so einen ähnlichen fall auch schonmal hatte.

Falls da draußen noch jemand sein sollte, bitte melden.
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
  • #10
denke, das kennen wir alle in irgendeiner form.
kann mich da auch nur anschliessen...
ohropax, durchhalten, wenn ganz schlimm, mal ein machtwort.
 
Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
1.044
  • #11
Ja, hier!
Leo hat sich angewoehnt, wenn er morgens wach wird Randale zu machen, da er raus moechte..
Er geht von 06:00 - 22:00 raus auf die Terrasse wenn einer von uns zu Hause ist.
Aber 6:00 ist ihm wohl zu spaet:cool: Der Herr liebt es frueher

Er hat sich angewoehnt an einer Stelle an der Tapete zu kratzen...
Das macht er NUR morgens und NUR im Schlafzimmer und NUR an einer Wand

Tja, ich bin Meister im ignorieren:rolleyes:
mein Mann findet das weniger spassig, aber mittlerweile wird er nicht mehr davon wach...
ach ja, die Tapete ist weg....wurde eh Zeit fer ne Aenderung:aetschbaetsch2:
 
Werbung:
visa

visa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. August 2009
Beiträge
827
Ort
Hamburg
  • #12
Das kommt mir bekannt vor:D
Ich kann dir auch micht sagen warum dein Digger euch nicht schlafen lässt. Ich weiß nur, das man da nicht viel machen kann.:rolleyes:

Unsere Luna hat die Angewohnheit auch manchmal Nachts die Schranktüren und Schubladen auf zu machen und alles raus zu holen was geht.

Mila kam die erste Zeit immer so gegen 5:00 Uhr ins Schlafzimmer auch am Wochenende:eek: und meinte Mama und Papa müssen jetzt aufstehen.
Obwohl Sie keinen Hunger hat und auch nicht raus möchte, Sie hatte wohl einfach nur Langeweile!

Wir das Spiel dann ein paar mal mitgespielt und dann eiskalt ignoriert, mit Erfolg:D

Sie kommt jetzt erst wenn der Wecker klingelt

Versuch es zu ignorieren, ich glaube das ist die einzige Möglichkeit, damit er wieder aufhört.....
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
2K
Jessica.
*Angel*81
Antworten
17
Aufrufe
2K
Sox
K
Antworten
13
Aufrufe
3K
xshanti
Simba.es
Antworten
5
Aufrufe
354
biveli john
biveli john

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben