Katze kotet nicht mehr ins Klo

  • Themenstarter mauzmauz
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katzenklo usw. klo kotet
M

mauzmauz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2013
Beiträge
3
Hallo :) erstmal, ich bin neu hier, also tut mir leid wenn ich diese Frage irgendwie in eine falsche Kategorie stelle oder so. Ich habe ein Problem, meine 14 Jährige Katze, kotet seit ein paar Monaten überall hin, nur nicht auf ihr Klo, ich weiß, dass man bei Google einiges darüber herausfinden kann, aber leider war nicht das passende für mich dabei.

Ich schreib euch einfach mal ein paar Details auf:
Die Katze ist 14 Jahre alt, und wir haben sie schon als Baby von einem Bauernhof geholt, sie ist eine reine Wohnungskatze (weil es bei uns einfach zu gefährlich ist) und wurde ziemlich schnell rein (auch wenn sie immer sehr wählerisch mit dem Klo war). Nur wenn jemand zu besuch kam, den sie nicht mag (den eigentlich keiner mag :)) oder ein Hund bei uns zu Besuch war, hat sie ihr Häufchen außerhalb des Klos gemacht, das hörte aber immer sofort auf, sobald die Person/der Hund aus dem Haus war. Sie ist nicht sterilisiert.

An ihrem Klo kann es nicht liegen, denn das ist immer tip top rein, sie kackt nicht rein, egal ob es ganz frisch ist, oder ob schon etwas drin ist, urinieren tut sie aber immer im Klo. Das Klo (hat eine Haube, aber keine Klappe) steht an einem ruhigen Ort, wo sie ihre Ruhe hätte und wird täglich gereinigt, das ganze Streu wird etwa alle 2 Wochen gewechselt. An einer Krankheit kann es auch nicht wirklich liegen, da sie z.B vom Flur aus ins Wohnzimmer rennt um zu koten, obwohl ihr Klo viel näher wäre. Auch ein zweites Klo an einem anderen Standort haben wir schon ausprobiert, dieses war offen und stand im Wohnzimmer, aber sie hat es kein einziges Mal benutzt, weder zum Koten, noch zum Urinieren.

Nun die ganze Geschichte: Meine Katze ist seit jeher sehr wählerisch bei ihrem Katzenklo, es muss IMMER Zeitung unter dem Streu sein, ansonsten geht sie nicht drauf, außerdem darf es nur eine bestimmte Marke von Streu sein (nämlich Molly), alles andere verweigert sie. Nun mussten wir vor einigen Monaten das Streu wechseln, da es dieses nicht mehr gab, da hat alles angefangen, zuerst hat sie immer auf die Couch gekotet, danach irgendwo im Wohnzimmer (wenn wir nicht da waren), jetzt ist es aber schon so, dass es ihr egal ist wohin sie ihr Häufchen macht, Hauptsache nicht ins Klo, sie hat schon in jeden Raum unserer Wohnung gekotet und mittlerweile macht sie das auch wenn wir daneben sind und ihr zusehen, einmal hat sie es sogar in mein Bett gemacht, während ich da drin geschlafen hab!! :grr: Es ist als wollte sie uns provozieren, aber weshalb?? Dann (nach ca. 3,4 Monaten) haben wir das alte Streu (Molly) wieder gefunden und von da an benutzt, das ist jetzt ungefähr ein Monat her, hat leider auch nichts gebracht. Es hat sich nichts verändert, wir haben nicht renoviert, sie hat kein neues Klo bekommen nichts.

Tut mir leid, dass es so lang wurde, aber ohne Informationen könnt ihr mir sicher nicht weiter helfen, wäre nett wenn mir jemand sagen könnte, was wir noch versuchen könnten, wir verzweifeln schon. :sad: :yeah:
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
M

mauzmauz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2013
Beiträge
3
Fragebogen

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name:Lola
- Geschlecht:weiblich
- kastriert (ja/nein):nein
- wann war die Kastration:-
- Alter:14 Jahre
- im Haushalt seit:14 Jahren
- Gewicht (ca.): Durchschnitt
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):unterer Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:vor ca. 5 Jahren
- letzte Urinprobenuntersuchung:-
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:-
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:-

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:8 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):Bauernhof
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:1-2 Stunden
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):nein, nur Wechsel des Streus
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegen sie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):-

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:2 (zweites wird nie benutzt)
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1. Haube, 2. offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:täglich gereinigt, alle 2 Wochen komplett
- welche Streu wird verwendet:Molly
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: fast bis zum Eingang
- gab es einen Streuwechsel: ja (unfreiwillig) danach aber wieder zurück zum Alten
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. 1. Ecke, 2 an der Wand
- bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):1. an einem ruhigen Ort (gedacht als Abstellraum) in der Ecke, 2. an der Wand im Wohnzimmer
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:-

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Vor einigen Monaten, nach Streuwächsel
- wie oft wird die Katze unsauber:täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: nur Kot
- Urinpfützen oder Spritzer:-
- wo wird die Katze unsauber:überall
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):-
- was wurde bisher dagegen unternommen:Wechsel zum alten Katzenstreu, Entfernen des Kotes+desinfizieren, Zitronensaft auf die Stellen wo sie hingekotet hat (stand im Internet)
 
Tammy2000

Tammy2000

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.271
Ort
Berlin
Als erstes möchte ich dir einen Gang zum Tierarzt vorschlagen. Lass ein geriatrisches Blutbild machen. Die Katze ist in einem Alter, in dem sie schon einige Krankheiten haben kann.
 
M

mauzmauz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2013
Beiträge
3
Gut danke, aber ich denke nicht, dass das Koten gesundheitliche Gründe hat, kannst du mir da vielleicht weiterhelfen?
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Vielleicht hat sie einfach die Schnauze voll weil sie seit 14 Jahren einsam und allein lebt? Katzen sind keine Einzelgänger!

Vielleicht hat sie Schmerzen und kann sie nur so ausdrücken? Unkastrierten Katzen drohen im alter viele krankhafte Veränderungen der Gebärmutter, Krebs usw

Vielleicht vielleicht vielleicht...

Der erste weg führt am besten zum TA, danach kann fröhlich geraten werden! Deine Katze ist eventuell krank, also los zum Arzt mit ihr.
 
Tammy2000

Tammy2000

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.271
Ort
Berlin
Du denkst, dass sie nicht krank ist, aber du weißt es erst nach einem Blutbild.

Ich würde auf jeden Fall ein Klo mit einer ganz feinen Klumpstreu (Amora z.B. oder auch von Fressnapf Premiere sensitive, befüllen, und zwar mindestens 8 cm hoch. Sie muss ordentlich graben können.

Aber trotzdem führt am TA kein Weg vorbei.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Katzen markieren auch mit Kot.
Davon ab würde ich auch ein BB empfehlen, so viele Rolligkeiten könnten durchaus zu Tumoren oä geführt haben.
Für die Zukunft bitte merken: auch Wohnungskatzen MÜSSEN KASTRIERT werden.

Auch zwingend eine 3tägige Kotprobe beim TA abgeben, Parasiten schleppt man sich auch über Tierbesuch oder Schuhe ein.
Der Zitronensaft animiert eher zum Koten als dass er hilft... Speziellen Reiniger wie Biodor Animal zulegen. Alles was man wegschmeißen kann, wegwerfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Adri

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
7.426
K

Kathi 86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2012
Beiträge
513
  • #10
Du hast die Katze seit 14 Jahren?
Sie ist nicht kastriert???
Und allein bei dir??
Armes, armes Tier :(:(

Du hättest dich vor 14 Jahren informieren sollen!

Jetzt würd ich dir auch raten zum Tierarzt zu gehen. Sie ist ja nicht mehr die Jüngste.
Und provozieren will sie euch sicher nicht, Katzen tun nichts weil sie den Menschen was Böses wollen! Da steckt irgendwas dahinter!
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
2
Aufrufe
745
Inai
Schmusy
Antworten
9
Aufrufe
1K
Merle2009
M
Jiii
Antworten
13
Aufrufe
2K
Jiii
W
Antworten
8
Aufrufe
628
FindusLuna
FindusLuna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben