Katze kotet nicht ins Katzenklo

T

Tamarin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5
Hallo zusammen,

wie der Titel schon sagt, kotet meine Katze nicht ins Katzenklo...

Katze: Momo
Alter: ca. 10 Jahre
Gesumdheit: Momo hat ein nicht operables Fibrosakrom (Mutation des Bindegewebes)

Vorgeschichte:
Wir sind zum 01.08. in ein Eigenheim gezogen. Am Anfang war noch alles gut, bis 2 Wochen nach dem Umzug das erstemal Fieber ausgebrochen ist. Wir waren daraufhin beim TA, der das Fieber als körperliche Reaktion auf die Mutation interpretierte und ihr eine Spritze gab.
Daraufhin war ca. 2 Wochen Ruhe. Dann ist zum 2. Mal Fieber ausgebrochen und Durchfall. In der Nacht bevor wir zum TA gefahren sind, hat Momo unbeabsichtigt ins Bett gekotet.
Der Tierarzt hatte mir geraten Momo einschläfern zu lassen, da in den 2 Wochen das Fibrosakrom um etwa das doppelte gewachsen ist.
Ich habe mich dagegen entschieden, worauf hin Momo eine zweite Spritze bekam und etwas gegen den Durchfall.

Das war vor 3 Wochen. Seit dem ist Momo wieder fit, sie hat kein Durchfall mehr, geht normal raus und jagt Falter. Sie benimmt sich wie sonst auch. Aber seit dem haben wir das Problem, dass Momo teilweise vor das Katzenklo, oder in einen noch nicht komplett renovierten Wohnraum im Keller macht.

Wir haben nun ein zweites Katzenklo aufgestellt (also ein Neues und das Alte gewohnte) Das streu ist genau das gleicht.

Ich muss gestehen, dass ich keine Ahnung habe was ich machen soll. Ich hoffe ihr habt eine Idee.

Sorry ich bin neu, hab eben gesehen, dass es einen Fragebogen gibt, diesen reiche ich gleich nach.

Die Katze:
- Name: Momo
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: mit 6 Monaten
- Alter: ca. 10 Jahre
- im Haushalt seit: der 8 Lebenswoche
- Gewicht (ca.): 4 Kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): klein aber stämig

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 3 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Fibrosakrom am Lymphknoten rechts an der Hüfte
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 8 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat vom Bauernhof
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: vor der Erkrankung 1 Stunde
- Freigänger (ja/Nein): ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Umzug
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Mit Haube und mir Haube und Klappe (diese aber hochgeklappt, da Momo die Klappe nicht benutzt)
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: jeden Tag wird gereinigt und einmal die Woche komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet: Klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca 5 cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): beide in einer Ecke (Versuchsweise auch mal nur an der Wand, da hat sie aber noch zusätzlich gepinkelt)
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: -

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor 3 Wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: ca alle 2 Tage
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer:-
- wo wird die Katze unsauber: wahlweise direkt vor dem Klo oder in einem teilrenovierten Wohnraum im Keller
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Auf Flächen
- was wurde bisher dagegen unternommen: 2. Katzenklo aufgestellt, Steu gewechselt und wieder zurück gewechselt, Papier ausgelegt
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
T

Tamarin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5
Danke, das mit dem Mischen versuche ich gleich mal, die Haube würde ich nur ungern weglassen.
Meine Katze ist zu blöd ohne Haube richtig aufs Klo zu gehen, sie steht dann zwar drin, stellt sich aber quer und pinkelt zur seite raus.
Eine Freundin bringt mir am Wochenende eine Toilette mit hoher Seiten- und Rückwand mit, dann probiere ich die mal.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Insgesamt gebe ich Tiha völlig Recht, auch ich denke, dass unabhängig vom Fibrosakrom hier ein Markierverhalten vorliegen könnte, weil eben das Zuhause völlig neu ist.

Stelle einfach zunächst mehr Klos auf, vor allem auch in dem Kellerraum. Und gestalte die Klos auch so, wie die Katze es gewohnt ist. Gründliches Reinigen mit Biodor finde ich auch absolut notwendig.



Wie steht es momentan mit euch und eurer Beziehung zur Katze? Einzug ins neue Heim, noch dazu Eigenheim, da gibt es viel zu tun, klar...
Kann es sein, dass sie vermisst, gelegentlich zur Ruhe zu kommen, wenn ihr auf dem Sofa entspannt (einfach, weil ihr keine Zeit habt, auf dem Sofa zu entspannen, weil ihr noch so viel räumen müsst)?
Spielt und schmust ihr ausreichend mit ihr?

Und: vielleicht hat sie einfach totalen Stress, weil die neuen Kumpels im Revier sie als Neuankömmling noch nicht akzeptieren? Dann muss sie kotmarkieren, um ihren Revieranspruch kundzutun, aber vielleicht traut sie sich das draußen noch nicht...

Ich hab kürzlich noch von einer Katze gelesen, die ständig auf die Lehne des am Fenster stehenden Sofas gekotet hat - gut sichtbar für die draußen lebenden Katzen, aber noch im sicheren Umfeld der Wohnung... dass der Kot für die Draußenkatzen nicht zu riechen ist, entzieht sich dem Verständnis einer Katze... etwas Ähnliches könnte bei euch auch vorliegen.
 
T

Tamarin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5
Die Idee das Streu mit Erde zu mischen hat letzte Nacht Früchte getragen. Sie hat seit Tagen mal wieder ins Katzenklo gemacht :)

Wie ich bereits schrieb, ist nach dem Umzug etwa 4 Wochen alles gut gewesen, dass hat erst mit dem Durchfall angefangen. Und die Revierkämpfe waren auch schnell rum, der Nachbarskater ist schon voll mit ihr liiert :p

Ich bin gespannt wie es weitergeht, dank dem schlechten Wetter (bei uns regnet es seit 2 Tagen durch) kann Momo leider nicht raus (bzw, sie will nicht)
 
T

Tamarin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 September 2013
Beiträge
5
Danke euch :)
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hast du einen Ikea bei dir in der Nähe? Wenn ja, dann besorg dir 2, 3 Samla-Boxen, dann ist das Drüberpinkeln Geschichte ;)

Tiha, welche Größe sollte man denn da kaufen? Und machst Du da ein "Einstiegsloch" rein?

Liebe TE, sorry fürs OT :oops:. Freue mich mit Dir, dass es nun scheinbar klappt mit Deiner Maus und dem Klogang.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
2K
Jule390
J
Antworten
17
Aufrufe
2K
LouMo
Antworten
14
Aufrufe
2K
Krümelchen91
K
Antworten
10
Aufrufe
464
FindusLuna
FindusLuna
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben