Katze Kotet in Handtasche

  • Themenstarter Caniartril
  • Beginndatum
Caniartril

Caniartril

Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2011
Beiträge
43
Katze Kotet in Handtasche und Pinkelt ins Bett

Gerade eben hat meine Freundin mit entsetzen festgestellt, dass eine (oder beide?) Katzen auf ihre Tasche gepinkelt hat.
SIe musste dann schnell los, daher habe ich die Tasche sauber gemacht, dabei habe ich festgestellt, dass eine größere menge Kot in ihre Tasche war.

Die Katze musste sich schon ziemlich mühe geben um den Kot IN die Tasche zu bringen.

Vor 2 Tage haben die beiden schon auf einen Beutel gepinkelt, der auf dem boden lag. In diesem Beute waren jedoch schwimmsachen drin, und ich habe angenommen das die Katzen den Chlor geruch nicht mochen.

Aber in der Tasche meiner Freundin war nichts drin, was die Katzen stören könnte.

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: M und W
- kastriert (ja/nein): nein
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):
- Alter: 5,5 Monate
- im Haushalt seit: 3 Monate
- Gewicht (ca.): sie 3KG er 2,5KG
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 1,5 Monaten
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: -
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 2,5 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 30 min.
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: sehr gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen und mit Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: jeden tag gereinigt und einmal im monat komplett neu
- welche Streu wird verwendet: Cats best Öko
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Beide stehen im Flur
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: diese woche
- wie oft wird die Katze unsauber: bis jetzt 2 mal, außer ältere vorkomnisse, die aber hoffentlich nicht mehr vorkommen.
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: pfütze
- wo wird die Katze unsauber: Taschen und Tüten
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: Ich hab gerade die Tasche ausgespühlt und den Boden mit Biodor gereinigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo,

Geschlechtsreife kann sich auch durch Koten bemerkbar machen. Sie ist natürlich nicht immer für alles eine Erklärung, aber in eurem Fall drängt sie sich geradezu auf.

Bei verschiedengeschlechtlichen Pärchen würde ich sowieso immer früher als später kastrieren lassen. Für eure Zwei wäre es meiner Meinung nach allerhöchste Eisenbahn, bevor noch ein unnötiges Malheur passiert.

Trotzdem könnte man noch: ein weiteres Klo aufstellen, Klos evtl. an ruhigere Plätze stellen (ich weiß nicht, wie stark euer Flur frequentiert wird), Kot- und Urinproben vom TA untersuchen lassen.

Gruß
Jubo
 
Merle&Ellie

Merle&Ellie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2011
Beiträge
628
Das sie jetzt einmal in eine Handtasche gekackt haben ist zwar ungünstig, aber erstmal kein Hinweis auf ein grundsätzliches Problem, alles mögliche könnte der Anlass gewesen sein.
Eine sehr baldige Kastration ist aber unbedingt notwendig, gerade da es sich um m/w-Paar handelt.
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
33
Ort
WW ♡
SO SCHNELL WIE MÖGLICH KASTRIEREN!!!
ich vermute mal, dass es sich bei den beiden um geschwisterchen handelt?!
ich denke mal, ihr möchtet keine INZUCHTKITTEN haben?!
zumal die kleine viel zu jung ist, um eine schwangerschaft problemlos zu überstehen... von den kittenschwämen und den über 40.000 heimatlosen katzen ALLEIN in den tierheimen ganz zu schweigen...

nach der kastration: klos räumlich trennen, vll. noch ein drittes (wenn auch vorübergehend) aufstellen, haube runter, feines streu (ich kann das premiere excellent sensitiv vom fressnapf empfehlen) verwenden.
sollte NACH DER KASTRATION und den anderen oben aufgeführten möglichkeiten immer noch in die wohnung uriniert werden, bitte unbedingt zum ta zur urinprobe.
 
Caniartril

Caniartril

Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2011
Beiträge
43
So Leute ich habe schlechte neuigkeiten :reallysad:

Da ich nicht genau weiß, ob das Männchen oder Weibchen auf unsere Sachen Pinkelt habe ich einen Urintest machen lassen. Dabei kam raus, dass Fenja (das Weibchen) scheinbar schon seit wochen eine Blasenentzündung hat.
Die Tierärztin konnte nicht genau erkennen ob Kristalle im Urin sind, jedoch hat sie was Kristallähnliches gesehen.

Da sie die Blasenentzüdung schon seit ein paar Wochen hat mache ich mir etwas vorwürfe warum ich nach dem ersten mal (als sie auf das Bett gepinkelt hat) nicht schon eine Untersuchung gemacht habe.

Ich gebe jedem den Tipp, wenn ihr einen Verdacht habt, dass irgendetwas nicht stimmt, dann lasst euer Tier am besten gleich untersuchen.

Sie bekommt jetzt 3 Wochen lang Antibiotika und ein Spizialfutter gegen Kristalle, dann wird das Futter wieder durch das normale Futter ausgetauscht und nach 2 Wochen nochmal ein Urintest gemacht.

Wie gesagt die Tierärztin ist sich nicht sicher ob überhaubt Kristalle im Urin sind, jedoch ist der PH wert zu hoch, er Liegt bei 7. Und Blutzellen sind im Urin.

€: Ich gehe jedoch trotzdem davon aus, dass der Kater mit dem markeiren angefangen hat. Der Termin für die Kastration ist am Dienstag.
 
Zuletzt bearbeitet:
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
33
Ort
WW ♡
das tut mir leid für eure süsse :reallysad:
aber wenigstens habt ihr es jetzt rausgefunden und der kleinen kann geholfen werden. ich drücke die daumen, dass sie wieder schnell gesund wird!!

zur kastration: bitte denk daran, dass kater nach der kastration noch ca. 6 wochen zeugungsfähig sind!!! deshalb, wenn nötig separieren so lange. sobald die kleine wieder fit ist, bitte auch kastrieren!

euch alles gute ;)
 
Caniartril

Caniartril

Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2011
Beiträge
43
sry falscher Beitrag
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Jo_Frly!
Antworten
3
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
F
Antworten
5
Aufrufe
2K
Inai
S
Antworten
9
Aufrufe
1K
MillysMama
MillysMama
N
Antworten
11
Aufrufe
2K
N
L
Antworten
8
Aufrufe
1K
Lana2013
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben