Katze kommt nicht schmusen

barnie88

barnie88

Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2011
Beiträge
64
So, ich habe auch noch mal eine Frage zum Verhalten eines unserer Tiger.
Moe kommt grundsätzlich seit ein paar Monaten nicht mehr zu uns zum schmusen.
Das finde ich deswegen komisch, weil er es sonst getan hat.

Wenn ich zu ihm gehe und ihn kraule geniesst er es sichtlich. Er schmeißt sich auf den Rücken, schnurrt und wälzt sich hin und her, wobei er sein Köpfchen an mir reibt.
Aber warum kommt er nicht zu uns?
Wenn er ins Bett kommt kuschelt er dich an den Hund und legt sich ganz eng an sie ran. Reicht ihm der Hund zum schmusen?

Ist es ihm vielleicht einfach zuviel (1-2mal am Tag gehe ich auf ihn zu und kraule)? Würde er kommen, wenn wir nicht immer zu ihm kommen?
Wenn ich ihn gekrault habe steht er danach auch meistens auf... Warum? Eigentlich schläft er sonst den ganzen Tag durch. Stören wir ihn?
Ach es wäre soo schön wenn er wieder von sich aus kommen würde.
Eigentlich war er der von Beiden, der immer mehr Kontakt zu uns hatte und wollte.
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
5.720
Ort
Köln-Bonn
Katzen sind Tiere, die normalerweise im Erwachsenenalter nur wenig Körperkontakt untereinander haben. Man sollte das Verhalten tolerieren und nichts auf Zwang tun. Gib Deinem Katerchen die Möglichkeit, von ganz allein auf Dich zuzukommen - aber dann genieße es auch richtig.
 
barnie88

barnie88

Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2011
Beiträge
64
Naja, zwang.....
Er geniesst das kuscheln sichtlich! Allerdings kommt er nicht zu uns.
Keine anderen Tipps?
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Na prima, das Personal macht es doch sowieso, wozu soll sich also Katzentier bewegen?

Versuche es mal mit der langen Leine, warte einfach ab. Er mag es doch und daher wird er irgendwann zum schmusen kommen...
Mußt halt Geduld haben.:smile:


LG
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7 April 2011
Beiträge
1.258
Ort
Basel Umgebung
Hmm...unsere zwei fordern ihre schmusestunden durch miauen ein oder streichen vor uns oder nach uns an der wand entlang und legen sich dann hin, wenn wir sie streicheln. direkt zu uns aufs sofa z.b. Kommen sie selten. Nachts kommen sie zu uns ins bett und legen sich zu uns. Meine vorherigen katzen waren da ganz anders, sie lagen dauernd auf uns rum :)

Ich denke, es ist sehr charakterabhaengig wie und wie oft katzen ihre schmuseeinheiten fordern und wir haben das zu akzeptieren.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.237
Mein Kater kommt auch selten von selber - jetzt mit einem Jahr ein anderes Verhalten als noch mit 6 Monaten ! Was er jedoch geniesst sind gemeinsame Spaziergaenge oder das Buersten auf der Terrasse. Da kommt er an und windet und wendet sich unter der Buerste,damit ich auch ja ueberall buerste (nachher ist er meist total dreckig, weil er sich so ueber den Boden waelzt). Aber von selber kommt er nur selten. In letzter Zeit kommte er morgens wieder mal unter die Bettdecke fuer max 2 Minuten, wohl weil er durch die Kitten im Haus etwas verunsichert ist.

Ansonsten haelt er sich nur in der koerperlosen Naehe auf und schmust die Beine an, wenn er was will (Stolperfalle!).
 
Chrissy2010

Chrissy2010

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2011
Beiträge
1.039
Ort
Hamburg
Laß ihn zu dir kommen (wurde hier ja auch schon gesagt)...

Das beste Beispiel ist unsere Lilly... während chrissy und Gismo gar nicht genug kuscheln können (und das auch regelrecht einfordern), so war Lilly, damals auch verkuschelt, das letzte halbe Jahr eher zurückhaltend und suchte ihre Ruhe...
seit einiger Zeit aber fordert die Prinzessin wieder ihre täglichen Kuscheleinheiten - da müssen Chrissy und Gismo derzeit "akzeptieren", dass dann auch mal Lilly dran ist....

Zudem gibts aber durchaus auch mal Tage, wo die "Kuschelmonster" irgendwie gar keinen Bock haben und sich lieber irgendwo "verstecken" und ihre Ruhe genießen!
 
barnie88

barnie88

Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2011
Beiträge
64
Danke, es funktioniert tatsächlich. Ist aber sehr schwer.... Armer ungekuschelter Kater;)
Aber er kommt zumindest ein paar Schritte auf mich zu wenn er kuscheln will.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
46
Aufrufe
15K
schuffelkönigin
S
Antworten
7
Aufrufe
988
mrs.filch
M
Antworten
20
Aufrufe
4K
Nai
Antworten
9
Aufrufe
2K
T
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben