Katze knurrt?

S

schnuffeli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2017
Beiträge
313
Hey liebes Forum,

meine kleine knurrt immer wie ein Hund wenn es an der Tür klingelt oder wenn es im TV klingelt und dann guckt sie ganz irritiert wie auf der Lauer.

Wieso tut sie das?

Machen eure das auch?
LG
 
K

Kimsmama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 August 2018
Beiträge
241
Machen meine drei auch, aber nur wenn mein Mann abends arbeiten muss und wir alleine sind. Die passen auf. 😊
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.918
Ort
Unterfranken
Katzen können heftig knurren. Wenn man das noch nie gehört hat, denkt man sich, das man wohl doch nen Hund erwischt hat :D

Ich denke, bei Deiner Süßen ist das Unsicherheit.

Mein Mädel knurrt meinen Kater und seine Freundin an, wenn die ihr zu nahe kommen.

Es ist normalerweise eine Warnung: noch näher und du kennst meine Zähne mit Vornamen!
kann aber eben auch Unsicherheit ausdrücken.
 
N

Nicht registriert

Gast
Hallo,
meine riesige 2,8 kg Katze, Valentina, knurrt auch, wenn's klingelt oder ein Tier im Garten ist.:grin:
Ich könnte mich jedesmal wegschmeissen, was für Töne aus so einem kleinen Tierchen kommen können.:muhaha:

Also keine Angst, ist harmlos.:D

Henry
 
O

OMalley2

Gast
Der große stattliche Brite Sam ist auch so ein Motzer, Knurrer und Schimpfer. Ein echter alter Grantler, der einem ständig erzählt, was er gern mit seinen Krallen in meinem Gesicht machen würde, wenn ich nicht sooofort
- ihn vom Arm lasse
- aufhöre, ihn zu bürsten
oder wenn Simba ihn in Spiellaune anguckt und um den Pudding jagen will. Nein, da hat er so gar keinen Humor.

Auf dem Weg IN die Tierklinik hat er noch gestresst und ängstlich miaut.
Bei der Rückgabe sass er höchst missmutig in seinem Katzenkörbchen, hat geknurrt und wechselweise kurze Sequenzen des üblichen Katerkampfgeheuls abgefeuert. Als man mir die Tabletten mitgab, las ich eindeutig etwas Schadenfreude in den Gesichtern... und Erleichterung, dass ich die K***bratze wieder abholen kam.
Die wissen nicht, dass sich in der rauen Schale ein zartes, sensibles Kätzchen von großer Liebenswürdigkeit verbirgt. :muhaha:

außerdem kann er sehr vorwurfsvoll miauen, wenn er rrrrraus will.... UND zufrieden singen, wenn er guter Laune ist, und durch die Wohnung hoppst. :grin:
 
bootsmann67

bootsmann67

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2017
Beiträge
803
Ort
Oberhausen, NRW
Unser Coonie-Mix PAUL knurrt auch.
Sobald jemand fremdes im Treppenhaus oder auf dem Garagenhof ist, knurrt er wie ein Hund/Wolf.
Ueberhaupt scheint er sich fuer eine Art Polizist zu halten - sobald irgendwo etwas ungewoehnliches passiert, rennt er hin und schaut nach dem rechten...



Olaf
 
F

Farbmond

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2014
Beiträge
130
Ort
Bremen
Mein Kater Yoshi knurrt immer wenn er beim Spielen die Federangel endlich erwischt hat und zerfleddern kann. Da hab ich auch keine Chance diese ihm wieder abzuluchsen :D

Das Spielzeug hier hat eine generell sehr kurze Lebensdauer.
 
S

schnuffeli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2017
Beiträge
313
ist ja lustig dass eure das auch machen :D

als ich das das erste Mal gehört hab dachte ich, das sei mein Magen. Aber sie macht das auch nur, wenn sie was hört. Klingeln, sei es im TV oder an der Tür mögen sie gar nicht. Oder sie sind auch kleine Police-Cats :D
 
Padme Amidala

Padme Amidala

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 September 2019
Beiträge
23
Hier knurrt vor allem Daxter wenn er ein besonderes Spielzeug hat. Da wird "die Beute" dann verteidigt. Bin mal gespannt wie sich das noch entwickeln wird :D
 
S

schnuffeli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2017
Beiträge
313
  • #10
ich hatte das ja schonmal geschrieben. habe mal die Erfahrung gemacht als wir ein kitten (4 Monate oder so) von einem Nachbarn zu den katern (8 jahre) gesetzt haben. bei meinem freund.

die kurze hat auch geknurrt, gejault und gespuckt als sie die kater gesehen hatte. das ging auch mächtig in die hose. seine kater waren sehr aufgeschlossen. wobei sie schon komisch böse geguckt haben, aber die kurze hat die beiden angegriffen und angespuckt und geknurrt und gejault.....
 
N

Nimsa

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2016
Beiträge
1.340
  • #11
Lies doch mal ein Buch über Katzen.

Nach 3 Jahren Katzenhaltung sollte man eigentlich wissen, warum eine Katze knurrt und was das bedeutet.
Es gibt so viele gute Bücher und Ratgeber. Tausende Artikel im Internet.

Und dennoch weißt du so gut wie gar nichts über deine Haustiere, das finde ich ehrlich gesagt ein wenig erschreckend.

Das mit dem Zusammensetzen ist nicht umsonst so in die Hose gegangen. Das hättest du wissen können. Beschäftige dich doch mal ein wenig mit Materie und informiere dich über Verhaltensweisen und die Körpersprache.
Dann kannst du deine Tiere auch viel besser verstehen und einschätzen und kannst sie noch besser versorgen, als du es schon tust.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben