Katze Knieprobleme?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Habbie

Habbie

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
2.282
Ort
BaWü
Hallo liebe Forengemeinde,

ich habe heute Morgen bei meiner Katze beobachtet, dass sie faucht, wenn sie mit dem linken Hinterbein in die Knie geht. Wir haben Stühle, wo sie nicht drunter durch kommt ohne sich zu ducken und jedesmal, wenn sie dort drunter durch rennt, faucht sie wenn sie mit den Hinterbeinen nach unten geht.
Beim Leckerliemännchen scheint sie ein bisschen zögerlicher zu sein, macht es aber trotzdem. Das könnte aber auch an der Motivation liegen.
Anfassen und hochheben darf ich sie nach wie vor überall. Wenn ich ihr an die Hinterbeine fasse, faucht sie auch nicht mehr als sonst. Sie ist da hinten glaube ich ein bisschen kitzelig.
Wenn ich sie sonst abtaste, spüre ich erstmal nichts ungewöhnliches, aber an die Knie hinten lässt sie mich natürlich nicht (klar, welche Katze tut das schon).

Da sie sonst sehr fit ist, keine veränderten Augen oder Ähnliches hat, geht es erst heute Abend zum Tierarzt und erstmal nicht zum Notdienst.

Da ich aber mal wieder umgezogen bin & ich mal wieder einen neuen TA habe, würde ich vorm Besuch dort gerne wissen was er denn machen sollte.
 
Werbung:
Habbie

Habbie

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
2.282
Ort
BaWü
Okay, die Hüfte sieht wohl aus wie bei einem Schäferhund, was total ungewöhnlich ist und wir haben wohl Arthrose im Nackenbereich :sad: Ich hoffe mal, dass das nicht allzu schnell schlimmer wird...

Hat vielleicht jemand Erfahrung mit Arthrose bei Katzen? Ich mache mir echt Sorgen, da die Arme erst 8 Jahre alt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

P
Antworten
61
Aufrufe
4K
DeborahK
DeborahK
E
Antworten
7
Aufrufe
410
ElenaL
E
N
Antworten
4
Aufrufe
18K
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben