Katze "klebt" ihren Urin am Boden des Katzenklos

Mimi_Aimi

Mimi_Aimi

Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2017
Beiträge
37
Liebe Forumsmitglieder,

ich bin neu hier und muss erst meine Vorstellung nachholen - das mach ich gerne mal, wenn ich bisschen mehr Zeit hab. :yeah:

Jetzt hätte ich nur kurz eine Frage:
Unsere Katze Mimi (bald 8 Jahre alt) hat seit 2 - 3 Monaten die Angewohnheit ewig lang in ihrem Kisterl zu scharren - bis sie das Streu an einer Seite ganz zur Seite geschaufelt hat - dann wird fröhlich drauflosgepiselt und wieder ewig verscharrt.

Auf diese Weise kleben sich die Urinklumpen superfest am Boden des Kisterls fest und können selten in einem Stück rausgeräumt werden. Das macht die Reinigung nicht nur mühsam, sondern auch weniger effektiv, weil sich die Klumpen dann in zig kleine Teile zersplittern, die nicht alle rausgeräumt werden können. Das hat dann zur Folge, dass das Streu früher schon gewechselt werden muss... (wir wechseln normalerweise 1x Monat - Kisterl wird 3 - 4x/Tag gereinigt - 2 Kisterl für 2 Katzen)

Wir haben jetzt verschiedene Streusorten ausprobiert - immer das selbe.
Wir haben auch schon richtig viel Streu im Kisterl, weil wir dachten dann kann sie tiefer scharren, ohne den Boden zu erreichen - macht leider auch keinen Unterschied.

Wisst ihr, warum sie das tut?
Und gibt es eine Möglichkeit, ihr das abzugewöhnen?

Sonst ist bei den beiden alles in bester Ordnung sofern ich das beurteilen kann!

Freu mich über Ratschläge, Tipps, Erfahrungsberichte...!
Ist jetzt kein Drama - aber vielleicht lässt es sich einfach lösen :)

Viele Grüße
Karin
 
Werbung:
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.045
Hi Mimi,

Wie hoch füllt ihr denn das Streu auf ?
Bei uns ist es immer ca. 15-25cm hoch befüllt.
Bei 25cm Höhe buddeln sie nie bis unten durch.
Und welches Streu benutzt ihr?
 
Mimi_Aimi

Mimi_Aimi

Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2017
Beiträge
37
Hallo Inai,

naja, so 15 - 20 cm würd ich schätzen.

Derzeit haben wir ein Streu von Bipa - ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht wie es heißt, weil wir es zum ersten Mal gekauft haben.

Davor hatten wir Biokat's Streu in verschiedenen Variante und einmal auch Shah vom Hofer (Aldi).

Also, meinst du einfach noch höher auffüllen, könnte helfen...dann brauchen wir wohl 2 große Säcke pro Auffüllung.

Wie oft wechselst du dann? Seltener oder auch 1x/Monat?
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.045
Hey,

Also ich benutze das feine Streu von Premiere (Carbon Control nennt sich das)

Komplett tausche ich es, abhängig vom Standort, alle 6 Monate aus (oder wenn es müffelt).
Wir haben für zwei Kater 3 Katzenklos.
Wir benutzen sie SAMLA Boxen von IKEA (die großen mit Rädern und hohen rüber). Da die durchsichtig sind, kann man auch schön die Höhe des Streus sehen.
Das Streu in der Wohnung wird alle 2-3 Monate ins Katzenklo auf dem Balkon gekippt. Und das auf dem Balkon wird dann wenn es müffelt entsorgt.
In der großen SAMLA Box kommen ca 3 Säcke von dem Streu.
Weil ess so teuer ist, tausche ich es nicht häufiger aus. Aber es müffelt zum Glück nicht so schnell.

Vg,
 
Mimi_Aimi

Mimi_Aimi

Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2017
Beiträge
37
Vielen Dank mal für deine Erfahrung.

Gleich noch eine andere Frage *gg* - weißt du zufällig, wie ich meine Signatur bearbeiten - also Fotos der 2 Lauserinnen einfügen - kann? :omg:
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.045
Das geht unter "Kontrollzentrum"-> "Signatur"
Wenn du ganz oben auf der Seite gehst. Direkt über dem Forumtitel in hellblauer Schrift auf dunkelblauem untergrund.
 
Mimi_Aimi

Mimi_Aimi

Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2017
Beiträge
37
DANKE :yeah:
 
B

Bine-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2017
Beiträge
956
Ort
Österreich
Also ich finde beim Premiere Sensitiv passiert das nur wenn zu wenig drinnen ist. Und meine Buddeln ab und zu auch, dass ich denke jetzt sind sie bald im Keller.
 
Dine100

Dine100

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2017
Beiträge
29
Hallo Mimi,

ich weiß nicht ob dir das weiterhilft aber ich selber benutze das Silikatstreu, das gibt es von mehreren Herstellern und das bildet keine Klumpen sondern saugt den Urin auf. Man muss nur einmal in 24 Stunden das Streu umrühren und es muss ca. alle 2-3 Wochen komplett erneuert werden.

Meine zwei sind nämlich auch arge Buddler, und ich hatte das selbe Problem wie du, dass ich statt einem Klumpen immer 1000 hatte. Mit dem Silikatstreu bin ich aber jetzt super zufrieden und sie können buddeln so viel sie wollen.

Du musst aber zu Beginn aufpassen ob deine Miezen empfindliche Pfoten haben, das das Silikatstreu mehrere Kanten hat und sie es deshalb vielleicht nicht annehmen.
 
Mimi_Aimi

Mimi_Aimi

Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2017
Beiträge
37
  • #10
Problem gelöst :)

Vielen Dank noch einmal an alle! Habe den ersten Tipp befolgt und die (eh schon hohen) Kisteln jetzt bis oben hin angefüllt *ggg* - und jetzt kann unsere Mimi nach Herzenslust puddeln und kommt trotzdem nicht bis zum Boden!
Ich hab wieder super Klumpen im Katzenklo und das Streu bleibt schön sauber - juhu!!!

Die anderen Tipps behalte ich im Hinterkopf - für den Fall der Fälle :yeah:

Viele liebe Grüße :muhaha:
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
14
Aufrufe
520
Kiribo
K
K
Antworten
12
Aufrufe
860
minna e
minna e
D
Antworten
12
Aufrufe
2K
AnBiMi
A
L
Antworten
5
Aufrufe
644
Margitsina
Margitsina
T
Antworten
17
Aufrufe
1K
Grinch2112
Grinch2112

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben