katze klaut alles essbares

  • Themenstarter Xenamaus
  • Beginndatum
X

Xenamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2012
Beiträge
12
Alter
34
Hallo zusammen

Wir wissen nicht mehr weiter. Unsere Katze cleo(4jahre) klaut alles vom Tisch was nicht bei drei aufm Baum ist. Erst heute morgen. Habe den Tieren frisches Wasser hingestellt. War gerade ausm Raum und ixh hörte nur den löffel in der Kaffeetasse klirren. Drehte mich um und mahnte sie mit einem lauten NEIN. Sie ging auh sofort vom tisch. Manchmal brauche ich nur gucken und sie weiss es genau. Wir lassen mittlerweile nix mehr aufm Tisch stehen und räumen alles sofort weg. Ich weiss einfach nicht mehr was ich tun soll. Am Hunger kann es Aug nicht liegen. Wir haben bis vor nem Monat das josera Marinesse gefüttert. Da es ja recht hochwertig ist, bekam sie von der Masse weniger als das"billig zeug"
Nun haben wir vor nem Monat einen 2ten versuch gestartet sie zu barfen, weil wir einfach dachten, dass es drei Hunger sein könnte und rohe Fleisch mehr ist als das trofu. Endlich nahm sie es an( beim ersten Versuch ist sie davor weggerannt). Vom Gewicht ist sie auh gleichbleibend. Waren schon beim Tierarzt und haben sie untersuchen lassen. Alles top. Das verhalten lässt einfach nixht nach. Habe das Gefühl, dass es immer schlimmer wird.

Ein weiteres Problem hat sie mit dem körbchen. Sie nutzt jede Gelegenheit darauf zu pinkeln wenn die hunde nicht darauf liwgen. Wir achten dabei schon auf die Sauberkeit des katzenklos. Unsere andere Katze zeigt keins von diesn problemen. Hoffe jemand hat aus der Ferne eine idee.
Danke im vorraus
 
Werbung:
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
Wurde der Urin der Katze schon auf eine Blasenentzündung untersucht?

Und wie Geisterkatze schon schrieb, was und wieviel bekommt sie zu fressen?

Ist sie Freigängerin oder Wohnungskatze und hat sie einen Katzenkumpel?
 
X

Xenamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2012
Beiträge
12
Alter
34
Cleo bekommt 105g rohes fleisch. Dies haben wir mit einer erfahrenen barf beraterin abgesprochen, die mit unserer Tierärztin befreundet ist und zusammenarbeitet. Momentan bekommt sie hünhnerfleisch zusammen mit dem Zusatz carnizoo. 0,5% bei knochenfütterung und 1,5% ohne knochenfütterung.
Mit den hunden besteht kein problem. Sie geht zu ihnen um sich "putzen" zu lassen und legt sich auch mal dazu.
 
X

Xenamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2012
Beiträge
12
Alter
34
Meine Katzen sind wohnungskatzen. Cleo war schon bei der Tierärztin wie oben schon beschrieben, aber nix auffällig.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Am Hunger kann es Aug nicht liegen. Wir haben bis vor nem Monat das josera Marinesse gefüttert. Da es ja recht hochwertig ist, bekam sie von der Masse weniger als das"billig zeug"
Nun haben wir vor nem Monat einen 2ten versuch gestartet sie zu barfen, weil wir einfach dachten, dass es drei Hunger sein könnte und rohe Fleisch mehr ist als das trofu. Endlich nahm sie es an( beim ersten Versuch ist sie davor weggerannt).

Ihr habt also bei der Umstellung auf das Josera das Futter rationiert?

Habt Ihr auch vorher bestimmte MEngen gefüttert oder durfte Katze so viel futtern, wie sie mochte?

So hochwertig ist das Josera nun auch wieder nicht, das enthält einfach viel zu viele Kohlehydrate.

Vom Barf sollte sie auch erst einmal so viel fressen, wie sie mag.

@Edit: Ich sehe gerade, dass ihr nur 105 Gramm Rohfleisch gebt. Ist sie denn sehr zierlich? 105 Gramm entsprechen dem Bedarf einer Katze, die 3,3 Kilo wiegt. Und was heißt "erfahrene Barf-Beraterin", wie sieht da die Qualifikation aus? Und kannst Du mal die Zusammensetzung von dem carnizoo posten? Generell gilt beim Einstieg ins Barfen, dass die Katzen anfangs deutlich größere Mengen fressen, weil sich die Verdauung noch nicht an das Rohfleisch gewöhnt hat. Später pendelt sich das von selbst. Ich hab da nie rationieren müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
55
Ort
Nähe Frankfurt
X

Xenamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2012
Beiträge
12
Alter
34
Josera im sinne vom "billigfutter".
Wir haben direkt vom josera auf Frischfleisch umgestellt. Meine Katzen bekommen eine bestimmte Ration. Es gab ne zeit ds musste ich meine Katzen bei jemand anders lassen und da hatten sie die Möglichkeit den ganzen tag zu fressen. Enresultat war, dass es keine katzen mehr waren, sondern nur noch fettgefütterte etwase.
Muss zu der futter menge vom Fleisch sagen. Es sind keine normal große katzen. Cleo ist von Anfang an sehr klein und zierlich gewesen. Xena ein Stück größer. Sie zeigt keines dieser verhalten. Auch das mit dem hunger ist bei ihr nicht vorhanden.
Das Fleisch was sie für ihren laden betreibt und auch großen Erfolg mit hat, kommt von einem ausgesuchten Schlachter in hessen. Und ständig Schulungen im bezug aufs barfen macht.
Meine Hunde barfen ich jetzt knapp 2 jahren. Alles super. Katzen bin ich nun neuling.


Inhaltsstoffe vom carnizoo:
Biotop pantothensäure, lecithin, folsäure, calcium, phosphor, chloride, kupfer, kobalt, jod, eisen, Magnesium, mangan, kalium, selen, natrium, zink, pflanzliche öle, taurin, l-carnitin, Vitamin a,d3,d2,e,b1,b2,b6,b12,c,k
 
X

Xenamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2012
Beiträge
12
Alter
34
Wurde sie auch drauf getestet. Da ich ja auh extra dagegen hin bin. Mir ist bewusst dass wenn die Katze das Katzenklo durch Verunreinigungen oder durch schmerzen nicht mwhr benutzen mag, weil sie was negatives damit verbindet. Vorhin ist sie wieder drauf. Es ist lediglich das hundebett wenn kein Hund drin liegt
 
X

Xenamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2012
Beiträge
12
Alter
34
Danke für die vielen Antworten und hilfe. Werde mich da aufjedenfall nochmal mit der beraten zusammentun und einer weiteren bekannten ( die seit Jahren ihre katzen barftante und sie weiter bildet auf EM Gebiet )
Nur weiss ich bezüglich des pinkeln immer noch nicht weiter. Das hundebett ist auch erst neu. Hab sie dabei auf schon erwischt. Geht drauf und pinkelt direkt.
Spezielle mittel hab ich keine. Gehe dann direkt mit dem Alleskönner von prowin drüber da er auch desinfizierend ist
 
X

Xenamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2012
Beiträge
12
Alter
34
  • #10
Danke für die vielen Antworten und der hilfe. Werde da aufjedenfall mich nochmal mit der beraterin zusammrnsetzen und einer weiteren bekannten, die seit Jahren ihre katzen barftante und Lehrgänge mitmacht. Bei dem pinkelproblem weiss ixh nicht was ichachen soll. Katze ist gesund wurde getestet. Hundebett habe ich jetzt das 3. Neue. Wenn das Bett leer da steht läuft sie zielstrebig hin und setzt sich sofort. Spezielle Reiniger habe ich nicht. Da ich es zum Glück immer gleich gesehen habe, habe ich den Bezug abgemacht gewaschen auf 90 Grad und das Bett mit dem Alleskönner von prowin gereinigt, der auch desinfizierend wirkt
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #12
Josera im sinne vom "billigfutter".
Wir haben direkt vom josera auf Frischfleisch umgestellt. Meine Katzen bekommen eine bestimmte Ration. Es gab ne zeit ds musste ich meine Katzen bei jemand anders lassen und da hatten sie die Möglichkeit den ganzen tag zu fressen. Enresultat war, dass es keine katzen mehr waren, sondern nur noch fettgefütterte etwase.

Wenn den ganzen Tag Trockenfutter zur Verfügung steht, ist das auch kein Wunder. Katzen, die hochwertiges Nassfutter oder barf bekommen, werden nur selten davon dick.

Ich habe hier nie Futter rationiert und alle drei Katzen haben über Jahre ihr Gewicht gehalten. Mit Rationieren erreichst Du nur, dass die Katzen kein gesundes Sättigungsgefühl entwickeln können.

Deine Katze zeigt Dir doch durch ihr Verhalten ganz klar, dass sie Hunger hat. Wie würdest Du Dich denn fühlen, wenn Dir jemand ständig zu wenig zu essen gibt und du permanent dieses nagende Gefühl im Magen hast?

Beim Carnizoo ist leider nicht angegeben, in welcher Menge die einzelnen Vitamine und Mineralstoffe enthalten sind. Ich hab allerdings noch nie von irgendeinem Katzenbarfer gehört, dass er diese Mischung verwendet. Erprobte Alternativen sind Felini Complete oder easy barf (wenn man auch Knochen verfüttert) oder die barf-Mischungen von Doreen Fiedler. Die wurden alle von Leuten konzipiert, die sich intensiv mit Katzenbarf auseinander gesetzt haben.

Wie wurde der Urin denn getestet? Gab es eine mikroskopische Urinuntersuchung oder hat die Tierärztin einen Teststreifen in den Urin gehalten?
 
X

Xenamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2012
Beiträge
12
Alter
34
  • #13
Werde morgen früh mal mit ihr sprechen und werde dann was dabei rauskam hier niederschreiben.
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
13
Aufrufe
703
Thora1978
Thora1978
A
Antworten
11
Aufrufe
710
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben