Katze kackt seit ein paar Wochen einmal am Tag vors Klo...

pinkbutterfly13

pinkbutterfly13

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2011
Beiträge
4
Hallo wir haben seit April eine zweite Katze (sammy) zu unserem Kater (Charly) dazu adoptiert.
Die beiden verstehen sich gut, hin und wieder gibt es mal eine hörbare Schlägerei aber die beiden kuscheln und schlafen oft nebeneinander.

Doch seit ein paar Wochen kackt Sammy einmal am Tag, meistens jeden zweiten Tag vors Klo.
Vorher war sie stubenrein und plötzlich das.

Hier mal der beantwortete Fragenkatalog:

Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: ca 10 Monate
- im Haushalt seit: April 2011
- Gewicht (ca.): 3 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): normal groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: April
- letzte Urinprobenuntersuchung: März
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: keine

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 7 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Pflegestelle/aus Ibiza
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?: 1-3 Stunden
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): keine Veränderungen
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: gut. Hin und wieder mal etwas lauteren Zoff aber die beiden lecken sich gegenseitig, schmusen und schlafen nebeneinander.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): beides Haubenklos mit Klappe, groß

- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich/ alle 3-4 Wochen
- welche Streu wird verwendet: Cats Best Öko Plus
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): beide Klos stehen im Badezimmer, zuerst mit den Öffnungen gegenüber, jetzt schräg, damit sie sich nicht in die quere kommen.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Nicht im gleichen Raum. Futterplatz in der Küche und im Flur

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ein paar Wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: Jeden Tag bis jeden zweiten Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- wo wird die Katze unsauber: direkt vor dem Klo, immer an selber Stelle
- was wurde bisher dagegen unternommen:Klos umgestellt, andere Matte vor die Klos
 
Werbung:
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Katzen hassen Haubenklos. Also Deckel runter, nur Schälchen und offen.

Ein drittes Ausweichklo sollte sein, man sagt pro Katze ein Klo und ein Ausweichklo.

Manche Katzen mögen auch Cats Best Öko... irgendwann nicht mehr.. Also mal eine feinkörnige, eher sandige Klumpstreu besorgen.

Das sollte Dein Problem beseitigen :smile:
 
pinkbutterfly13

pinkbutterfly13

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2011
Beiträge
4
Katzen hassen Haubenklos. Also Deckel runter, nur Schälchen und offen.

Ein drittes Ausweichklo sollte sein, man sagt pro Katze ein Klo und ein Ausweichklo.

Manche Katzen mögen auch Cats Best Öko... irgendwann nicht mehr.. Also mal eine feinkörnige, eher sandige Klumpstreu besorgen.

Das sollte Dein Problem beseitigen :smile:

Sie ist aber in der Pflegestelle und anfangs hier auch auf ein Haubenklo gegangen. Anders kann man den "gestank" auch nicht aushalten...
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Sie ist aber in der Pflegestelle und anfangs hier auch auf ein Haubenklo gegangen.

Irgendwann war das Maß vielleicht voll. Und der Gestank kommt in der Regel vom Futter, gibt sich wenn man hochwertiger füttert.

Auch sollten die Klos weiter auseinanderstehen, sonst gelten sie als eins. Und dann wird mit den Häufchen evtl. auch signalisiert wem sie gehören.


Wird das Klo denn vor dem Häufchen draußen machen "beguckt", oder gleich, quasi ohne Umschweife davor gekotet?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Die Katzen werden älter und in der Flegelzeit entwickeln sie oft neue Klovorlieben und -abneigungen.

Stell mal noch ein drittes Klo auf, hoch und ohne Haube (Waschwanne?), und die andren zwei würde ich auch nicht mehr im gleichen Raum lassen. Zu nah beieinander werden sie oft als eines erkannt, und eines wird ihnen zu wenig sein.

Beschmutzte Stellen gründlich entduften, das geht u.a. mit Myrteöl.


Zugvogel
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Sie ist aber in der Pflegestelle und anfangs hier auch auf ein Haubenklo gegangen.
Das muss nix heißen. Katzen ändern manchmal ihre Vorlieben einfach so. Schau mal, wenn du's ausprobierst, dann hast du nix zu verlieren, oder?

Anders kann man den "gestank" auch nicht aushalten...
Ja, von draußen mag das so sein. Innendrin sammelt sich der Geruch ja aber erst recht. Das kann ein Grund sein, warum eine Katze nach einer Weile in sowas nicht mehr reingehen mag.

Ich rate auch dazu, mindestens ein zusätzliches Klo anzubieten, nicht direkt neben den anderen beiden, am besten offen und mit feinkörniger Betonit-Klumpstreu. CBÖP ist auch nicht jederkatz' Fall.

Wenn eine Katze direkt vor oder neben dem Klo unsauber wird, heißt das meistens, dass ihrer Meinung nach mit dem Klo was nicht stimmt. Also z.B. falsche Streu, falsche Bauweise, oder halt aus Sicht der Katze "verunreinigt".
Vielleicht pieselt z.B. die andere Katze in das Klo, in das Sammy gerne koten würde, Katzen trennen gern großes und kleines Geschäft.

Ach ja, zum Thema Gestank: Was fütterst du denn?
 
pinkbutterfly13

pinkbutterfly13

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2011
Beiträge
4
Ich fütter gemischt

Almo Nature
Felix
Royal Canin
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
OK, dann lass das Felix und wahrscheinlich auch das Royal Canin weg, das dürfte schon viel gegen den Gestank tun. ;) Dann kannst du wahrscheinlich besser offene Klos oder wenigstens Haubenklos ohne Tür verwenden, wenn deine Katzen die lieber mögen sollten.

Almo nature ist allerdings nur Ergänzungsfutter, also davon nicht mehr als 20% der Gesamtmenge pro Woche füttern. Der Rest sollte mittel- bis hochwertiges Nassfutter sein, Markenempfehlungen gibt es in rauhen Mengen hier im Ernährungsbereich.
Hochwertiges Futter belastet auch weniger den Verdauungstrakt der Katze, das ist mit den Jahren besser für die Nieren, die sind bei Katzen sehr anfällig. Und du bezahlst kein teures Geld für unverdaulichen Schrott.
 
pinkbutterfly13

pinkbutterfly13

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2011
Beiträge
4
  • #10
Sie stinken genau so wenn ich nur Almo Nature gebe.
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
  • #11
Ich empfehl Dir noch mal den Futterfred. Sonst bringt es nichts darüber zu reden. Lies Dich erst mal ein.

Beim Thema Futter gibt es wirklich üble Wahrheiten, und das was Du in den meisten Geschäften kriegst ist leider nur heiße Luft.
 
Werbung:
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #12
Almo Nature ist ja auch nur ein Ergänzungsfuttermittel.
Lies dich bitte unbedingt im Unterforum Ernährung ein.
Ich füttere bspw. Real Nature, Best Nature, Grau, Macs, Animonda Carny, LUX (Aldi), Amadeus. Alles hochertiges Futter.
Wenn du nur Almo nimmst, löst du damit über längere Zeiträume Mangelerscheinungen aus, also Vorsicht!
 
Feli55

Feli55

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
863
Ort
bei Braunschweig
  • #13
Hm, meine Katzen machen das, was die Katzen schon vor 2.000 Jahren gemacht haben, sie fangen ziemlich viel Mäuse. Ist das denn so verkehrt
für die Katzen, ich kanns ihnen ja nicht verbieten
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
4
Aufrufe
714
Zugvogel
Z
CutePoison
Antworten
5
Aufrufe
1K
CutePoison
CutePoison
F
Antworten
3
Aufrufe
602
kiska
L
Antworten
15
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
A
2
Antworten
27
Aufrufe
3K
Angelsblood
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben