Katze kackt nicht ins Klo

Xarya

Xarya

Benutzer
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
53
Ort
Aarbergen
Hallo,

wir haben unseren Kater nun schon seit 2 Monaten.

Er ist 3 Jahre alt, und ein reiner Hauskater. So ist er auch richtig lieb und alles.
Er kackt allerdings immer neben das Klo und nicht in das Klo.

Auf den Rat meiner Freundin hin (da er immer ins Klo pinkelt!) habe ich ihm ein zweites Klo besorgt. Denn ihre Katzen haben 2 in das eine pinkeln und in das andere kacken die. Mein Kater aber macht trotzdem noch neben das Klo, auch wenn es sauber ist. Er hat sogar schon Bachblüten bekommen. In sehr seltenen Fällen hat er auch ins klo gemacht, aber seit 3 Wochen gibt es keine Situation mehr, in der er ins Klo gemacht hat. Immer nur Pipi. Wenn ihm was gar nicht passt, dann setzt er sich meist vor die Kellertür und kackt. (In dem Haus, in dem wir wohnen, wohnen wir auf Kellerebene, weshalb unsere beiden Keller direkt in der Wohnung sind). Wir haben auch schon gesehen, wie er am kacken war, allerdings im Klo stand, mit allen vieren, aber es ging daneben, weil sein Hintern heraus geguckt hat. In vielen Fällen liegt der Haufen aber so weit vom Klo weg, dass er da gar nicht drin gestanden haben kann. In dem Raum, in dem sein Klo steht, stehen noch 3 Meerschweinchen käfige (ja ein eigenes Tierzimmer). Ich denke nicht, dass er sein Revier vor denen markiert.

Ich versteh das nicht. Wie kann ich ihm beibringen, dass er in das Klo macht? pinkeln klappt doch auch. Die Tierärztin meinte es sei Protest. Aber er kann ja nicht jedes mal protestieren wenn er kackt .. und wenn dann hat ihm irgendwas nicht gepasst, wonach er direkt vor die Kellertür macht.

Das lustige ist, er weiß dass er was angestellt hat, denn nachdem er gekackt hat ist er sehr schreckhaft. Könnte vielleicht daran liegen, dass ich ihn immer bestraft habe, wenn wir heim kamen und ein Haufen neben dem Klo gelegen hat oder überhaupt in irgendeiner Ecke in der Wohnung. Da hab ich ihn am Genick gepackt und davor .. dann geschimpft ein klaps aufn Po und dann ins Klo gesetzt. Meine Freundin sagte ich darf das nur machen, wenn ich ihn dabei erwische.

Er kam vorher aus schweren Verhältnissen zB hatte er Ohrmilben und die Vorbesitzerin meinte, es sei Dreck .. des Weiteren hatte er soooooooooooooo gestunken.. So schlimm hatte ich das noch nie gerochen an einer Katze.

Nach öfteren Unterhaltungen mit der Vorbesitzerin in ICQ habe ich auch herausgefunden, warum er so gestunken hat und warum er nur Trockenfutter frisst und das lieber vom Boden, als aus dem Napf.

Sie hat das geld für Streu nicht, die Katzen machen überall hin (sie hat jetzt noch 5, da waren es 6 und sie hatte ihn abgeben müssen weil die anderen ihn gejagt hatten.) sie meinte damals er würde so stinken, weil er sich immer im Katzenklo wälzt in der Hoffnung die anderen ärgern ihn nicht. Aber selbst die Tussi hat jedes mal, wenn ich die getroffen habe genauso gestunken. In ihre Wohnung durfte ich nicht. Gefüttert wurde er anhand von Hand voll TroFu in den Raum werfen.

Ich nehm ihn jedes mal auf den Arm, wenn ich im nachhinein merke, es ist daneben und setze ihn ins Klo. Was kann ich machen, dass er auch ins Klo kackt? möchte nicht ewig die Kacke vom Boden aufheben =(

Dankeschön LG Angi =)
 
Werbung:
zuckerfee

zuckerfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
238
Ort
Süd-NRW
:reallysad:
Oh mein Gott!!!!!!


1. Tierschutzverein und Ordnungsamt verständigen. Wahrscheinlich
muss die Wohnung von der Frau abgerissen werden. Bitte tu es,
denk an die Katzen:eek: Wenn du es nicht willst, schreib mich doch
bitte per PN an, ich werde es an die zuständigen Personen weiter
leiten.
2. Katzen niemals schimpfen, wenn sie daneben machen. Sie
schämen sich dafür und wollen es nicht. Es ist ihre Art, dir etwas
mitzuteilen. Schimpfen führt nur zu noch mehr Fremdmachen.
Auch nicht wenn du ihn dabei erwischst.
3. Der Kater hat nie richtig gelernt, wofür das Streu gut ist.
Vielleicht kann dir eine Verhaltenstherapeutin für Katzen helfen.
Den Tipp mit einem sozialen Kater im gleichen Alter halte ich für
sehr sinnvoll.
4. SEHR WICHTIG: Organische Ursachen müssen ausgeschlossen
sein: Warst du mit dem Kater beim Tierarzt? Vielleicht hat er
Schmerzen beim Koten und verbindet diese automatisch mit dem
Katzenklo. Ist der Kater kastriert?
5. Ist der Kater den ganzen Tag über alleine in der Wohnung,
womöglich sogar in dem Meerschweinchenzimmer? Also während
du arbeitest etc.
6. Besorg dir Urin-Frei oder etwas ähnliches und reinige die Stellen
damit. Es darf kein bisschen mehr nach Kot riechen.
7. Stelle das Katzenklo dort hin, wo er hin macht. Falls Hauben
dran sind, diese abmachen.


liebe Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
:reallysad:
Oh mein Gott!!!!!!


1. Tierschutzverein und Ordnungsamt verständigen. Wahrscheinlich
muss die Wohnung von der Frau abgerissen werden. Bitte tu es,
denk an die Katzen:eek: Wenn du es nicht willst, schreib mich doch
bitte per PN an, ich werde es an die zuständigen Personen weiter
leiten.
2. Katzen niemals schimpfen, wenn sie daneben machen. Sie
schämen sich dafür und wollen es nicht. Es ist ihre Art, dir etwas
mitzuteilen. Schimpfen führt nur zu noch mehr Fremdmachen.
Auch nicht wenn du ihn dabei erwischst.
3. Der Kater hat nie richtig gelernt, wofür das Streu gut ist.
Vielleicht kann dir eine Verhaltenstherapeutin für Katzen helfen.
Den Tipp mit einem sozialen Kater im gleichen Alter halte ich für
sehr sinnvoll.
4. SEHR WICHTIG: Organische Ursachen müssen ausgeschlossen
sein: Warst du mit dem Kater beim Tierarzt? Vielleicht hat er
Schmerzen beim Koten und verbindet diese automatisch mit dem
Katzenklo. Ist der Kater kastriert?
5. Ist der Kater den ganzen Tag über alleine in der Wohnung,
womöglich sogar in dem Meerschweinchenzimmer? Also während
du arbeitest etc.
6. Besorg dir Urin-Frei oder etwas ähnliches und reinige die Stellen
damit. Es darf kein bisschen mehr nach Kot riechen.
7. Stelle das Katzenklo dort hin, wo er hin macht. Falls Hauben
dran sind, diese abmachen.


liebe Grüße!

ich ergänze ;)

hol Dir aus den Baumarkt MÖRTELWANNEN als Katzenklo !!
 
K

kirsten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2008
Beiträge
204
auch unterschalen von meerschweinkäfigen eignen sich hervorragend als katzenklo.
aber dann mindestends die 1m schalen nehmen.
die haben den vorteil das sie sehr groß bzw lang sind und katze/kater da vollständig reinpassen ohne irgendwo anzuecken.


lg kirsten
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
.. also HIER läge alles neben den Klo, wenn ich solch eine Nager - Unterschale nehmen würde, denn der Rand ist ja doch arg niedrig für Buddelkatzen :eek:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich würde eine Unsauberstelle nur reinigen aber nicht entduften und dort dann vielleicht Zeitung auslegen, mit einer hauchdünnen Schicht von Katzenstreu drauf.
Der arme Schatz muß ja jetzt lernen, daß das Gefühl beim Käckern unter den Pfoten anders sein sollte, eben Streu und nicht der glatte Boden.

Ich bin mal gespannt, ob er trotz aller Fremdheit die jetzt angebotenen Katzentoiletten benutzt, auf jeden Fall drücke ich ganz fest die Daumen dafür.

Armer Schatz, er machts so, wie er es gewohnt ist, nur zu ärgerlich, daß das nicht dem entspricht, wie man es als Katzenhalter gern hätte.


Zugvogel
 
K

kirsten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2008
Beiträge
204
sole käfigunterschale ist doch nicht niedrig.
ok,wenn du so ein katzeklo hast wo der hintere rand hochgezogen ist... aber die normalen katzenklos sind alle im rand niedriger als käfigschalen.

ich meine dmait keine kotwannnen wie sie von züchtern in ställen benutzt werden,sondern eine unterschale von einem gitterkäfig 1m x 0,5m.

wenn man das streu bnicht egrade bis unter den rand macht(wäre ja auch ne unmenge an streu) ,geht das wunderbar weil eben genug platz zum scharren,kratzen usw.

lg kirsten
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
@kirsten
wir haben selber Meeris und sogar noch größere Käfige, aber ich nutze so oder so lieber WENIGSTENS Mörtelwannen, welche auch nicht sooo schnell kaputt gehen wie solche Hartplastik - Unterschalen. Naja und dazu haben wir Coonies und DA geht es eh NICHT :cool:
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
mich würde interessieren wie es kommt das der kater zum pinkeln ins klo geht (also weiss er ja schon wofür ein klo da ist und kennt das gefühl von stroh unter sich) und warum er draußen kotet?

bei mir hat das mein einer kater gemacht als er krank war und wohl auch weil das markieren anfing (ist wohl nicht so häufig das sie schietern um zu markieren, aber meine beiden sind da wohl so ne spezies für sich) - jedenfalls hat es nach der gesundung/kastration aufgehört.

ist deiner denn kastriert? und warum lebt er allein?

ich kann dir das myrtelöl auch nur empfehlen, hat mir auch geholfen den ganzen geruch rauszukriegen.

wir haben jetzt 2 klos, eins was so ne art wanne ausm baumarkt ist, offen, mit ganzem rand rum und eins mit haube und klappe und beide klo's werden gerne genutzt.

alles gute dir und deinem schatz!
 
Xarya

Xarya

Benutzer
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
53
Ort
Aarbergen
  • #11
erst einmal Danke für die ganzen Antworten =)

@djurmel
Ja, das hat mir meine Freundin auch gesagt. Als ich klein war habe ich immer nur bei anderen gesehen, wie sie ihre Tiere bestraft haben und war der meinung das sei richtig.

Ja genau er hat angst nachdem er mal musste egal ob Pipi oder Kaka

Ja der Meinung bin ich auch dass er es nie richtig gelernt hatte. Auch wenn sie 3 Klos hat für 6 Katzen .. sie meinte Streu sei drin, aber eben dreckiges, was längst gewechselt werden müsste.

Ich war nie bei ihr in der Wohnung.. ich hab nur im Treppenhaus gestanden beide Male wo ich da war. Das erste Mal hab ich ihn geholt, sie brachte ihn runter, ist also mim Aufzug mit ihm herunter gefahren und hat ihn mir in die Hand gedrückt. Ich habe ihn dann beschmust, er hatte Angst und habe ihn danach vor die Box gesetzt in die er hineingeflitzt ist. (Meine Freundin sagte „Der wollte da weg, ganz dringend“) Als ich das zweite Mal da war, bin ich bis vor die Tür gekommen (Meine Herren .. was ein Gestank .. schlimmer, als der Gismo gerochen hatte =((( ) ich hatte seinen Impfpass geholt. In die Wohnung wollte sie mich nicht lassen, weil sie sagte sie hatte ihre Depriphase und hatte immer noch nicht die Lust zum aufräumen (kenne ich, hatte ich auch schon aber gestunken hat es nicht und dreckig war es auch nicht nur eben unordentlich ;) und ich hatte keine Katzen, nur 2 Meerschweinchen und die habe ich sauber gemacht denn denen muss es ja nicht schlecht gehen, nur weil es mir schlecht geht .. )

Das war auch sowas .. mein Gismo (also der Kater von ihr bei ihr hieß er Fluse und ich durfte den auch nicht umbenennen, was mir aber egal war) hat langes Fell (Wie auf meinem Bild zu erkennen ist vlt.) und sie hat insgesamt 3 Langhaarkatzen gehabt. Sie meinte sie hält ihre Katzen nicht fest, wenn sie weg wollen, kämmen mögen sie nicht .. und sie hat meist auch nie die Zeit zum kämmen, deswegen würde er so aussehen. Aber wenn ich mich hinsetze und ihn eben mal fest halte dann könne ich die Knoten raus bekommen und wenn er mir zu sehr stinkt soll ich ihn einmal baden.
Ich bade doch keine Katze .. bin ich Lebensmüde ?? Neeeeeeee mein Exfreund hatte zwei Katzen in seiner Wohnung. Ich wollte baden gehen und hab das Wasser laufen lassen. Die zwei Katzen haben gespielt. Und normalerweise hat der eine beim Baden immer auf dem Rand gesessen und mir zugeguckt das war süüss. Der hat dann gesehen dass ich baden gehe und hat sich da hin gesetzt. Die andere Katze immer noch frech und am spielen ist dann hin und hat ihn rein geschubst. In dem Moment kam ich und er hopst raus mit seinen Krallen und ich hatte ja schon nichts mehr an .. nene..

Ich habe dann versucht seine Knoten heraus zu kämmen. Konnte man vergessen, denn diese Knoten waren sooooooooooo verfilzt. Da hätte ich eher den ganzen Knoten heraus gezogen, als den aufzubekommen. Das Schlimme daran war, der Knoten ging bis zur Haut, somit keine Chance, den abzuschneiden, ohne ihn zu verletzten des Weiteren saß bei ihm Knoten neben Knoten. Also bin ich mit dem armen Kerlchen zum Tierarzt. Der hat ihn einmal geschert, jetzt wächst sein Fell schön =) Unter den verfilzten Knoten hat der Tierarzt an mehreren Stellen Wunden entdeckt, der arme scheint verdammte schmerzen gehabt zu haben. Die habe ich noch eine Weile behandelt mit dem Zeug was mir der TA gegeben hat und er hat entdeckt, dass er Ohrmilben hat.

Die Vorbesitzerin meinte, es sei Dreck dem müsst ich einmal im Monat die Ohren putzen. Hätten alle ihre Katzen .. ohman.

Der Kot kommt in das Katzenklo und wird leicht vergraben aber trotzdem landet der Haufen immer daneben =D

Er hat zwei Klos, das sind zwei Schalen ohne Deckel und auch keine Klappe, denn die Vorbesitzerin meinte, dass er Angst vor dem Klo hatte mit der Klappe und da nicht rein gehen würde.

Er ist ohnehin ein seeehr ängstlicher aber auch sehr anhänglich und total verschmust. Und sooo verdammt lieb das gibt’s nicht. Ein Wunder bei dem Vorbesitzer echt. Er kratzt nicht und beißt nicht. Er spielt gerne mit einer Spielangel (aber ohne Tier vorne dran denn davor hat er angst) Gibt ja die Angeln wo einfach so ein Plüschding dran ist. Und er spielt gerne mit nem Laser. Aber sonst… Toller Liebling und er sieht soooo süüüüüüsss aus mit seinen blauen Augen =)

Ja er lebt alleine bei uns. Im August bekommt mein Verlobter Übernahmegehalt (er war Azubi und ich Schülerin mit Bafög Rente (Papa tot) und Kindergeld) Im September bekomme ich dann Azubi Gehalt (Fange im August die Ausbildung an, habe jetzt die Fachhochschulreife dafür gemacht) dann haben wir viel mehr als doppelt so viel an Geld zusammen, als jetzt. Dann bekommt er im August einen Partner. Ich weiß aber noch nicht ob besser eine weibliche Katze oder einen männlichen Kater und ob ein noch junges Kätzchen, was schon stubenrein ist oder eher eine etwas ältere Katze. Das weiß ich noch nicht. Des Weiteren wohnen wir in der Anliegerwohnung (im Keller) eines Hauses und die Wohnung oben wird frei. Wir würden ab September die Wohnung dazu nehmen und haben somit ein ganzes Haus zwei Etagen. Dabei ist mir auch klar, dass oben auch noch ein Klo aufgestellt werden muss. Die Meerschweinchen werden unten in dem Zimmer bleiben, ebenso wie die Katzenklos. Oben wird es aber genau obendrüber genau das gleiche Zimmer geben wo dann ein größerer Kratzbaum rein kommt und noch ein Klo etc (ein zweites eigenes Katzenzimmer)
 
Werbung:
Xarya

Xarya

Benutzer
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
53
Ort
Aarbergen
  • #12
@Kirschblüte
Ja ich weiß. Der Gismo hatte sich ohnehin immer unter dem Bett versteckt und wenn wir heim kamen hatte er uns noch nie begrüßt, denn er war immer unterm Bett. Wenn ich die Schlafzimmertür zugemacht habe, dann hat er sich im Körbchen von seinem Zimmer versteckt, wenn wir heim kamen. Das aber auch schon bevor er bestraft wurde. Da hatte er schon Angst, wenn wir heim kamen. Das hatte dann zugenommen, als er bestraft wurde so 2-3 Mal, dann hat meine Freundin mir gesagt, das darf ich nicht, da bekommt er nur Angst und seitdem hab ich das auch nicht mehr gemacht. Seine Angst wenn wir heim kamen blieb trotzdem. Mittlerweile ist es besser. Er bekommt immer ein Leckerlie, wenn wir nach Hause kommen und mittlerweile nimmt er es auch direkt. Früher hat er es liegen gelassen und nach 10 Minuten gefressen.
Langsam kommt er auch freiwillig, wenn wir heim kommen.
Naja ich sehe ja meistens nicht, dass er neben das Klo machen möchte. Ich rieche nur plötzlich, dass er war. Einmal kam ich morgens in das Zimmer, um die Meerschweinchen zu füttern und dann stand er da mit allen Vieren im Klo aber sein Hintern hat heraus geguckt und der Haufen ist auf den Rand gefallen und nach draußen. Vlt sollte ich die Ränder (Das sind ja so Deckel) ab machen, dann fällt es vielleicht rein und nicht auf den Rand und raus.)

Die Klos stehen in diesem Zimmer in zwei Ecken. Pullern tut er ja rein. Kacken eben meist daneben. Manchmal aber soweit daneben, dass er nicht drin gestanden haben kann.

Ich hatte das schon mit zwei verschiedenen Streus, denn die Katze einer Nachbarin geht nicht aufs Katzenklo sondern benutzt den Garten von der Nachbarin. Die wohnt bisschen versetzt zu mir, also Gismo kennt diese Katze auch nicht vom Fenster gucken. Da sie wusste, dass ich eine Katze habe, hat sie mir ihr streu gegeben (Stinknormales Klumpstreu.) das habe ich dann genommen, als meins alle war, bevor ich neues gekauft hatte. Ich hab das von Cat´s Best so ein Ökostreu. Das riecht überhaupt nicht und das haben meine Meeris auch unter ihrem einstreu drunter. Als das normale Klumpstreu in den Klos war hat er überhaupt nicht rein gemacht. Im Gegenteil. Er hat nicht mal neben das Klo gemacht, sondern vor die Kellertür und wenn er pinkeln musste, da war irgendeine Tasche, die auf dem Boden lag sehr gut dafür (in dem Fall mein Rucksack, der unterm Schreibtisch liegt zum Glück hatte ich gerade keine Schulsachen da drin)

@zuckerfee
Jaaaaaaaaaaa Oh mein Gott =((
1. ja, das werde ich auf alle Fälle tun. Mein Verlobter hält da nix von weil er Angst hat, dass sie herausfindet, dass ich das war. Aber man macht sowas ja Anonym. Des Weiteren kennen wir sie von seinem Azubikollegen, mit dem er auch keinen Streit will. Ich werd die morgen Mittag nach meiner mündlichen Prüfung anrufen, wenn ich bei meiner Freundin bin. Mit der mache ich das zusammen. Der Azubikollege hat ja auch 3 Katzen von ihr bekommen (Die Kinder von meinem Gismo und die fressen auch kein Nassfutter, also glaube ich nicht, dass Gismo der einzige war, der nur Nassfutter gefressen hat.
2. Als ich ihn einmal vorm Keller erwischt habe bin ich nur aufgestanden um ihn ins Klo zu setzen er ist dann kackend ins Wohnzimmer gelaufen. Und auf meinen Rucksack pullern, da hab ich ihn auch erwischt und auch nur ins Katzenklo gesetzt.
3. Also eher was in seinem Alter? Am besten aus dem Tierheim oder wo sollte ich schauen?
4. Ich war mit ihm beim Tierarzt, allerdings am Anfang wegen seiner Knoten im Fell. Deswegen jetzt noch nicht. Habe beim Tierarzt aber angerufen und nachgefragt die meinten es sei nur Protest ich soll nen Stecker holen mit Feromonen oder sowas, das könnte evtl helfen.
5. Also am Anfang hatte er Angst vor diesem Zimmer und wollte nicht da rein gehen. Hatte ein zweites Klo im Flur aber er hat jedes mal so viel Streu da raus gemacht, dass ich den TA angerufen habe und gefragt habe, was ich machen kann er hat Angst vor den Meerschweinchen. TA meinte Schocktherapie. In das Zimmer rein Leckerlies dazu und ihn ne Stunde drin lassen. Das solange machen bis er freiwillig da rein geht. Hat auch geklappt er hat das immer als Schutzraum genommen wenn er Angst hatte. Ist da rein gerannt war süss =) Er hatte auch neben das Klo gemacht, als es draußen stand, was auch nicht toll war, denn es Stand vor der Schlafzimmertür und Nachts im dunkeln rein getreten bäähhh
Als wir ihn geholt haben hatte er mit uns das ganze Wochenende und dann war er von morgens gegen 10 vor 7 bis mittags gegen 15.30 Uhr alleine. In der Zeit hatte er aber meist nie was angestellt. Erst wenn wir heim kamen, hatte er neben das Klo gemacht. Hier und da hatte ich auch Frei und ich hatte ja Osterferien vor kurzem. Seit 2 Wochen bin ich immer da, weil ich Ferien habe. Nur morgen bin ich weg.
Anfangs haben wir ihn im Flur Schlafzimmer Bad und Haustierzimmer gelassen. Als er Durchfall hatte einmal nur einen Tag im Haustierzimmer drin, damit er wenn er macht nur da hin macht. Aber jetzt mittlerweile hat er abgesehen von Wohnzimmer und Küche alles (wegen den Kabeln)
6. ich habe so Urinsteinlöser womit ich die Käfige sauber mache (hat meine Freundin empfohlen, denn ich habe es für die Toilette gekauft weil die so versifft war, als wir hier eingezogen waren. Sie sagte aber eignet sich besser um den Urinstein von den Meerikäfigen ab zu machen. Kann ich den dafür nehmen um das sauber zu machen ?
7. Das könnet ich mal machen

@HARLEKIN173
Was sind denn Mörtelwannen ? =D

@kirsten
Das ist ja mal ne gute Idee. Könnte meine Freundin fragen, die hat noch einen Meerikäfig im Keller rumstehen. Vlt kackt er dann nicht daneben ;)

@HARLEKIN173
xD Naja Meerikäfige sind schon höher, als meine Katzenklos ^^ Hamsterkäfige sind dagegen ein Witz xD


@Zugvogel
Ja Zeitung ist eine gute Idee, dann müsst ich den Boden nicht jeden Tag wischen xD
Dankeschön =) ohja er ist ein armer Schatz  ich hasse die Vorbesitzerin *schnief* er ist so lieb und so toll achja er war auch total abgemagert als er zu mir kam. Sie meinte nicht zu viel füttern sonst wird er zu dick .. der hat ja kaum 3 Kg gewogen un er ist so klein gewesen auch wenn er auf meinem Anzeigebild groß aussieht. Klein und knochig war der. Er hat geschlungen das Futter am Anfang aber meist nie viel davon gefressen wahrscheinlich der Magen so klein geworden KA jetzt hat er schon etwas zugenommen.
Sie meinte auch ich soll ihn nicht verwöhnen .. denn sonst zahlt er es mir heim wenn er das mal nicht bekommt ..

@kirsten und HARLEKIN173
Hihi ich schau mal nach einer Mörtelwanne und ich frage meine Freundin wegen dem Meerikäfig =)

Übrigens ist Gismos Rasse interessant =) er ist ein Mix aus: Selkirk Rex, Norwegische Waldkatze und Heilige Birma.

Seine Ohren sind im Moment leider komplett Kahl =( sie meinte damals das sei so weil er ja immer gejagt wurde. Aber denke, das ist wegen den Ohrmilben die er hatte. Ich hoffe, das wächst wieder nach  denn es sieht schön aus, wenn er Pinselchen oben hat =)

@EM2613
Ja das frage ich mich allerdings auch =) In den meisten Fällen steht er mit Sicherheit drin.. aber wenn er weiter weg daneben macht . hmmm aber wenn er vor die Kellertür macht, dann wegen Protest ^^

Er ist nicht kastriert. Er markiert aber auch absolut nicht. Vlt ist das kacken ja das markieren, im August soll er kastriert werden vlt schon Juli, aber das kommt jetzt darauf an ob mein Verlobter ende Juni schon Übernahmegehalt bekommt oder nicht. Ende Juli hat er es auf jeden Fall.
Wir haben erst mal nach einer Katze gesucht und er schien ein Notfall zu sein, weil er dort geärgert wurde und ich bin auch heilfroh, dass wir ihn da raus geholt haben. Er soll noch einen Partner bekommen.

Wo bekommt man dieses Öl her ?
Meine Klos sind beide offen.

Dankeschön =)

@HARLEKIN173
EM ?

LG Angi
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #13
das öl bekommt man in der apotheke. auf vorrat hatte es meine nicht, aber war innerhalb eines tages da. was es gekostet hat weiss ich nicht mehr, aber es war nicht soooo viel das es den rahmen sprengt.

er ist nicht kastriert? würde ich sofort in angriff nehmen!!!! das davor koten vor's klo kann markieren sein, aber nicht nur aus dem grunde würde ich ihn kastrieren, solltest du dich für eine katze entscheiden ist es wichtig das er kastriert ist - sonst gibts nachwuchs!!
 
Xarya

Xarya

Benutzer
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
53
Ort
Aarbergen
  • #14
Bevor eine zweite Katze ins Haus kommt, wird er auf alle Fälle kastriert. Das geht aber erst, wenn ich weiß, ob mein Verlobter schon das Übernahmegehalt hat oder nicht und das wissen wir erst am Ende des Monats wenn es aufm Konto ist. Sonst haben wir nicht genug übrig zum Leben. Aber er markiert ja nicht abgesehen vom neben das Klo machen deswegen ist es nicht schlimm.
 
zuckerfee

zuckerfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
238
Ort
Süd-NRW
  • #15
Habe gerade nicht so viel Zeit, ich wollte nur sagen:
Sofort kastrieren lassen. Das kostet zwischen 60 und 100 Euro.
Eher die Mitte, da kann man sich auch bei mehreren Tierärzten
erkundigen. Mach es so schnell wie möglich, vielleicht lässt das
Verhalten dann nach. Je länger er markiert, desto unwahrscheinlicher
wird es, dass das Verhalten aufhört. Tierkliniken bieten auch bei
weniger hohen Beträgen Ratenzahlungen an. Das dürfte doch
noch zu machen sein, oder?
Eine Kotprobe kostet zwischen 30-50 Euro.
Statt den Mörtelwannen etc geht auch eine Babybadewanne :)
Bei den hohen Wannen kann er wenigstens nicht mehr auf dem
Rand sitzen.

PS: Auch in der Natur markiert der ranghöchste Kater mit Kot,
denn er ist der Einzige, der es nicht vergräbt. Kein Wunder, dass
die anderen Katzen ihn verprügelten, sahen sie ihn ja nicht als
Rudelführer an...

Mist ich komm nicht weg: Was mir noch einfällt:
CBÖP wird von vielen Katzen nicht gemocht. Warum? Bist
du schon mal draufgetreten? Legostein-Effekt. Die haben
auch ein neues etwas weicheres Streu. Ich würde aber das
Premiere Excellence aus dem Fressnapf empfehlen.
Probier es mal aus.

Und noch was: Ganz toll, dass du mit deiner Freundin etwas
gegen diese Frau unternimmst. Wahrscheinlich ist sie ein Messie...
wer weiß wie viele Katzen sie wirklich hat, auf jeden Fall muss
das Ordnungsamt jedem "Tipp" nachgehen, wer weiß was dort
auf sie wartet :(
 
Xarya

Xarya

Benutzer
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
53
Ort
Aarbergen
  • #16
Wir können es nicht sofort bezahlen das ist das problem entweder ende juni oder erst ende juli da machen die meisten nicht mit. Denn wir müssen den monat derbe sparen weil ich im nächsten nichts bekomme und wir nur seins haben.

Ja meine Freundin hat auch gesagt, dass Katzen die ihre Sachen offen lassen und nicht verbuddeln markieren auch mit Kot.

Ich weis nicht, ob ich den Link hier posten darf, falls nicht tut es mir leid :(

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenstreu/cats_best/3187 dieses Streu verwende ich. Es sind irgendwelche Holzfasern die sind auch sehr weich. Er legt sich gut und gerne auch mal ins Klo (wenn es frisch gemacht ist) und schläft dort ein. Finde ich witzig. Die katzen von meiner Freundin warten immer förmlich darauf, dass das Klo neu gemacht ist und gehen direkt rein und machen beide ihr Geschäft.

Ich hab meine Freundin eben angerufen und gesagt dass ich das morgen machen möchte. Sie sagte, ich soll es gleich machen. Habe ich dann gemacht und der Tierschutz sagte, dass ich im Laufe der Woche anrufen kann und dann sagen die mir, was in dem Fall gelaufen ist. Selbst die Tiere raus holen können die nicht das müsste dann ans Veterinäramt. Aber die gehen da mal kontrollieren.
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #17
dann borg dir das geld für die kastra irgendwo, wird ja jemanden geben der dir für nen monat 60 EUR borgen kann????

Meine kastra hat pro Kater 63 EUR gekostet, ist also nicht die welt. und ja, ich würde auch alle tierärzte in der umgebung anrufen und nachfragen was es kostet und dann da hingehen wo es am günstigsten ist.

ernsthaft, wenn das sein markierverhalten ist, dann mach es sofort, sonst wirst du das aus ihm nicht mehr rausbekommen!!!!

katzenklo schlafen? Hm, bin ich überfragt, aber würden das meine machen, ich würde sie da rausholen damit sie verstehen lernen: schlafen/liegen woanders, klo nur fürs geschäft!

Kann mich echt nur wiederholen: kastra machen lassen, sofort!!!
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #18
Bei dem Rassemix wäre dann auch eher Mörtelwanne besser und sicher auch die Kastra ne zwingende Notwendigkeit, denn sonst wird das nie was mit der Sauberkeit .........

Falls das Myrthenöl nicht hilft, dann rate ich dir erneut zu EM , welches du zB hier bekommst und es dann gut im Haushalt weiter benutzen kannst ;)

Selber kaufe ich es im Bioladen und behandele damit ALLES :D

Damit werden Flecken beseitigt, Gerüche entfernt , dann gebe ich es ins Trinkwasser !

Meine Tochter hat dazu nen Pinkelkater und sie hat schon mehrfach das EM und die Geruchstilgung zu schätzen gelernt :cool:

Beles Dich da Mal ;)
 
zuckerfee

zuckerfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
238
Ort
Süd-NRW
  • #20
Wir können es nicht sofort bezahlen das ist das problem entweder ende juni oder erst ende juli da machen die meisten nicht mit. Denn wir müssen den monat derbe sparen weil ich im nächsten nichts bekomme und wir nur seins haben.
Wie ich schon schrieb, Tierkliniken machen auch Ratenzahlungen. Meint ihr, dass ihr 60-70 Euro in 6 Monaten nicht abbezahlen könnt? Man kann sich auch vorher am Telefon danach erkundigen. Da gibt es nichts, wobei man sich schämen müsste!:)

Ja meine Freundin hat auch gesagt, dass Katzen die ihre Sachen offen lassen und nicht verbuddeln markieren auch mit Kot.
Ich weis nicht, ob ich den Link hier posten darf, falls nicht tut es mir leid :(
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenstreu/cats_best/3187 dieses Streu verwende ich. Es sind irgendwelche Holzfasern die sind auch sehr weich. Er legt sich gut und gerne auch mal ins Klo (wenn es frisch gemacht ist) und schläft dort ein. Finde ich witzig. Die katzen von meiner Freundin warten immer förmlich darauf, dass das Klo neu gemacht ist und gehen direkt rein und machen beide ihr Geschäft.
Das Streu habe ich mit CBÖP abgekürzt. Es ist das was ich meine, es ist
eben nicht sooo weich. Nur wenn es nass ist. Es piekst ganz schön, wenn man
mal drauftritt. Manche Katzen mögen es einfach nicht. Deiner merkt
scheinbar gar nicht so richtig, dass es Streu ist, wenn er sich da rein legt :)
Ich würde Premiere Excellence aus dem Fressnapf probieren, wie gesagt.
Das kostet nicht viel mehr. Hol es doch, wenn der Beutel leer ist?

Ich hab meine Freundin eben angerufen und gesagt dass ich das morgen machen möchte. Sie sagte, ich soll es gleich machen. Habe ich dann gemacht und der Tierschutz sagte, dass ich im Laufe der Woche anrufen kann und dann sagen die mir, was in dem Fall gelaufen ist. Selbst die Tiere raus holen können die nicht das müsste dann ans Veterinäramt. Aber die gehen da mal kontrollieren.

Ich bin wirklich gespannt, was dabei raus kommt. Super, dass du was gemacht
hast!!!:pink-heart:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Naddl
Antworten
10
Aufrufe
1K
doppelpack
doppelpack
L
Antworten
11
Aufrufe
6K
Zugvogel
Z
M
Antworten
9
Aufrufe
2K
Kathi 86
K
Vita
Antworten
41
Aufrufe
6K
Mondsüchtig
M
bodolang
Antworten
14
Aufrufe
6K
bodolang
bodolang

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben