Katze kackt in Wohnung

  • Themenstarter norman371
  • Beginndatum
N

norman371

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2021
Beiträge
4
Hallo alle zusammen,

Ich weiß das Thema kam schon ein paar Mal. Ich habe mir ähnliche Beiträge auch schon durchgelesen kam aber noch zu keinem Ergebnis also würde ich die Frage gerne doch nochmal stellen.

Vor ca. 12 Wochen hat meine Mietze (etwas über 1 Jahr alt) 4 kitten bekommen. Anfängliche, vorhersehbare Unreinheiten durch die kleinen waren natürlich auch da. Mittlerweile sind aber alle Stubenrein. Jetzt vor ca 6 Wochen fing unsere Große an ohne für mich ersichtlichen Grund öfter (nicht jeden Tag aber mehrmals wöchentlich in unsere Wohnung zu machen.
-vorher ist das noch nie passiert
- das Katzenklo wird jeden Tag Früh und abends gereinigt + mindestens 1 Mal wöchentlich Komplett geleert und ausgewischt
-ein zusätzliches Katzenklo haben wir auch (eins mit und eins ohne Haube)
- Katzenstreuwechsel habe ich auch probiert
-Standplatz des Katzenklos ist definitiv gut für die die Katze erreichbar aber trotzdem weit genug weg von der Futterstelle
- unsere Katze ist Freigänger und in der Regel den ganzen Tag draußen, kommt Abends rein und verlässt die Wohnung frühs wieder.

Wir wissen mittlerweile nicht mehr was wir noch probieren sollen und hoffen jemand hat einen Rat..vielen Dank schonmal
 
Werbung:
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
2.642
Ort
Tharandter Wald
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
N

norman371

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2021
Beiträge
4
Ja das mit dem Fragebogen hatte ich gelesen.. dachte meine Infos reichen, aber wenn es hilft füll ich diesen gerne noch aus

Meine Katze sollte schon kastriert werden. Laut Aussage Tierarzt sollten wir warten bis sie das erste Mal rollig war ( was man ja egtl merkt) bei unserer Katze ging das allerdings ziemlich "symptomlos" vorbei und so war sie schon schwanger bevor wir reagieren konnten. Seit 8.10. ist sie jetzt schon kastriert.
Weis aber ehrlich gesagt nicht warum man sich rechtfertigen muss warum eine Katze geworfen hat. Egal...


Die Katze die unsauber ist
- Name: Mohrle
- Geschlecht: weiblich
- kastriert ja, wenn kastriert wann: 8.10.
- Alter:etwas über ein Jahr
- im Haushalt seit: ca 1 Jahr
- Gewicht (ca.): 3 kg
- Größe und Körperbau: relativ klein und schlank

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: am 15.10.
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine (evtl Würmer aber immer Wurmkuren durchgeführt)

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: erst nur sie, aber vor 12 Wochen 4 kitten bekommen
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): von privat
- Freigänger (Ja/Nein): ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): keine Änderung außer Geburt kitten
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): Normales anfängliches Verhältnis Mutterkatze-kitten

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1x offen, 1x Haube+Klappe ( das mit Klappe nutzte sie jetzt über ein Jahr problemlos)
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: gereinigt wird täglich frühs und abends, komplett erneuert 1x wöchentlich
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Bis jetzt Premiere Excellent klumpstreu, nach dem 'vorfall" jetzt auch Mal mit Cats best Original probiert
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm:10 cm
- gab es einen Streuwechsel: ja aber erst nach dem Vorfall
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Erstbenutztes Katzenstreu Babypuder aber wurde immer von ihr aktzeptiert

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): im Wohnzimmer hinter dem Sofa und im Gang daneben unter der Treppe

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: warmes Wasser, maximal ganz wenig fit
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: nicht in der Nähe

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:ca 6 Wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: nicht täglich aber mehrmals wöchentlich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: kot
- Urinpfützen oder Spritzer: nein
- wo wird die Katze unsauber: wohnzimmer
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): nur Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen:
Zusätzliches Katzenklo, Streuwechsel,Ort der Toilette gewechselt, reingung öfter durchgeführt
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.794
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Die Katze hätte spätestens mit 5 Monaten kastriert werden müssen. Und dann lasst ihr die Katze auch noch unkastriert in den Freigang. Das ist wie Russisch Roulette, das Quittung habt ihr ja bekommen.
Sind die Kitten auch noch bei euch?
Wenn ja, dann habt ihr viel zu wenig Katzenklos.
Die Faustregel sagt pro Katze ein Klo, plus ein Extraklo.
Das wären bei euch 6 Klos, an unterschiedlichen Stellen aufstellen.
Die meisten Katzen trennen ihre Hinterlassenschaften und gehen für Urin auf das eine Klo, und für Kot auf das andere.
Ein feines, geruchloses Bentonitstreu nehmen.
Die Verunreinigungen müssen mit einem Enzymreiniger gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112, Pinku und PonyPrincess
PonyPrincess

PonyPrincess

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Mai 2015
Beiträge
2.409
Erstmal Herzlich Willkommen im Forum!

Deine Katze ist ja erst recht frisch kastriert.
Darüber möchte ich gar nicht urteilen, aber wenn ich jetzt richtig zurück rechne
ist das Problem mit der Unsauberkeit schon vor der Kastration aufgetreten?

Die Kitten - leben die noch bei Euch im Haushalt?

Ggf. würde ich noch weitere Katzenklos aufstellen.
Cats Best würde ich bei Unsauberkeit nicht empfehlen.
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
3.479
Ort
Unterfranken
Leben die Kitten denn auch noch mit im Haus?
Wenn ja, sind zwei Katzenklos viel, viel zu wenig!
 
N

norman371

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2021
Beiträge
4
Vielen lieben Dank schon einmal für die ganzen schnellen Antworten.

Auf die ganze Geschichte Thema zu spät kastriert geh ich jetzt Mal nicht ein. Wiegesagt befolgte da nur die Anweisung meines Tierarztes.
Außerdem war das auch nicht meine Frage.

@Poldi
2 der Kitten verlassen uns am Wochenende, die anderen beiden bleiben bei uns (auf Dauer).
Also sollte ich mit 3 Katzen 4 Katzenklos haben? Ich Frage nochmal weil bei meinen Eltern jahrelang 3 Katzen problemlos mit einem Klo auskamen. Werde das aber Mal ausprobieren.
Danke auch für den Tipp mit dem Enzymreiniger und dem Bentonitstreu.

@PonyPrincess
Ja sie ist sozusagen frisch kastriert und die Unreinheiten tauchten schon vor der Kastration auf.
OK das das Streu ungeeignet ist scheint ja aller meinung zu sein :D also werde ich mir Mal wie Poldi das sagte, ein geeignetes Bentonitstreu organisieren.
Vielen Dank

@Freewolf
Ja danke, ich probiere es.
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
2.642
Ort
Tharandter Wald
Anzahl Klos = Anzahl Katzen +1 ist die Faustformel. Klar kannst du es mit weniger probieren wenn es funktioniert. Bei Unsauberkeit hätt ich aber lieber ein Klo zuviel als die Bescherung in der Wohnung.
Manche Katzen gehen nur auf ganz saubere Klos, weder sie selbst noch eine andere Katze dürfen da schon drauf gewesen sein. Andere sehen das entspannter. Da hilft nur austesten. Du kannst es auch mit einem XXL Klo probieren, viele Foris nutzen große Ikea- oder andere Aufbewahrungsboxen. Die sind schön hochwandig, man kann ordentlich einstreuen und Katz findet auch noch eine saubere Ecke wenn da schon wer drauf war.
Und ein feineres, parfümfreies Bentonitstreu anzubieten hat sich bei Unsauberkeit (ohne gesundheitliche Ursache) auch schon oft bewährt. Ist ja auch nicht so viel Aufwand.
Katzen sind da manchmal komisch. Sie nutzen jahrelang anstandslos Ökostreu, und von heute auf morgen ist sie auf einmal inakzeptabel.
 
N

norman371

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2021
Beiträge
4
@Razielle
Ja das mit dem extraklo und dem bentonitstreu werde ich auf jeden Fall machen.
Alle Klos auf bentonit umstellen oder kann ich in den anderen das alte weiternutzen?
Vielen Dank für die Antwort
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
2.642
Ort
Tharandter Wald
  • #10
@Razielle
Ja das mit dem extraklo und dem bentonitstreu werde ich auf jeden Fall machen.
Alle Klos auf bentonit umstellen oder kann ich in den anderen das alte weiternutzen?
Vielen Dank für die Antwort
Probiers einfach aus. Nur Mischen verschiedener Sorten in einem Klo würde ich eher nicht empfehlen.
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.822
  • #11
Ich weiß, es gehört nicht zum Thema, möchte dich nur darüber informieren, falls die beiden Kitten Kater sein sollten, könnte es nach einiger Zeit Probleme geben, da Mütter ihre Söhne nach einer gewissen Zeit (spätestens wenn sie geschlechtreif sind) oft vertreiben.
Nur, das du Bescheid weißt, falls es zu "merkwürdigem Verhalten" kommen sollte.
 
  • Like
Reaktionen: norman371
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
3
Aufrufe
1K
M
O
Antworten
14
Aufrufe
4K
NettiFlo
N
2
Antworten
24
Aufrufe
760
Wildflower
Wildflower
Marcel1122
2
Antworten
26
Aufrufe
6K
Marcel1122
Marcel1122
Sonnenblume1207
Antworten
14
Aufrufe
687
Lirumlarum
Lirumlarum

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben